Visitenkarte

Ralf Kaupenjohann

Deutschland / Essen

geboren 1958 in Bochum. Er studierte Akkordeon an der Musikhochschule Dortmund bei Guido Wagner. Fernab der gängigen Akkordeonliteratur läßt er sein Instrument in unterschiedlichsten musikalischen Stilistiken und Besetzungen erklingen.

So spielte er beispielsweise in der international besetzten Formation „Collage“ des Baßklarinettisten und Komponisten Eckard Koltermann und wirkte bei dem Projekt „Maschinenmusik“ für vier Schlagzeuger, Sprechern und Akkordeon mit. Darüber hinaus arbeitete er an vielen Bühnen als Musiker bei Theater- und Opernproduktionen (u.a. Bochum, Köln, Moers, Recklinghausen, Weimar). Er war Mitbegründer der „Neuen Organisation Musik“ (nom) und mit dieser Organisator der Jazzreihe „Vom Hören Neuer Töne“ in Moers in den neunziger Jahren sowie Produzent bei Schallplatten und CDs des nom-Labels.

Schallplatten-, CD- und Rundfunkaufnahmen u.a. Martin Blume, Christoph Eidens, Hans Kanty, Eckard Koltermann, Achim Krämer, Kalle Mews, Simon Nabatov, Lauren Newton, Markus Emanuel Zaja und dem Ensemble DRAj.

aktuell: kzrme (mit Markus Emanuel Zaja | Klarinette): 6032 32513 zu beziehen über augemus.de, Hörprobe unter kzrme.de.

1
Unterstützungen
3
Abonnierte Projekte
2
Eigene Projekte
feiga & george
Musik
DE

feiga & george

das verschwinden der jüdischen familie zając in wien
Zitrone Schlüssel Ball
Hörspiel / Hörbuch
DE

Zitrone Schlüssel Ball

Die Worte „Zitrone Schlüssel Ball“ stammen aus dem „Mini Mental Status Test“, mit dem erste Anzeichen von Gedächtnisstörungen erfasst werden sollen. Mit diesem Projekt soll aus dem gleichnamigen...

Finden & Unterstützen