<% user.display_name %>
Profil / Benutzerprofil

Ali Can

Deutschland / Essen

Ali Can ist ein 25-jähriger ehemaliger Lehramtsstudent aus Gießen und Sozialaktivist. Er ist u.a. der Gründer des Vereins „Interkultureller Frieden e.V.“

Im Südosten der Türkei geboren, ist der gebürtige alevitische Kurde mit seiner Familie 1995 nach Deutschland gekommen.

Aus der Überzeugung heraus, dass der Nährboden für Fremdenhass unter anderem die Angst vor dem Fremden und Unbekannten ist, geht Ali aktiv auf diejenigen zu, die gegen „die“ Flüchtlinge und „die“ Muslime sind und sucht mit ihnen die Begegnung und wenn möglich das friedliebende Gespräch.

Dafür hat er vor kurzem die "Hotline für besorgte Bürger" gegründet und telefoniert u.a. mit AfD-Wählern.

Seine neuesten Projekte sind: #MeTwo und das VielRespektZentrum in Essen.

2
Unterstützte Projekte