Visitenkarte

Hannah Krutmann

Deutschland

[unten alles nochmal auf Deutsch]


Lovely crowdfunders,

I am beyond happy that you are here reading these words.
For real! Because this means that this is all happening.

Almost 30 is a magazine about togetherness, so it’s as much about you as it is about me. The idea was born about a year before I hit the big 30 - I was anxious, stressed and overwhelmed by the crazy idea that I needed to grow up and that everyone around me seemed to have figured it out but me - it was a freaking nightmare.
Admitting these feelings to myself and sharing them with my friends and sister did not only help me, but even more amazing developed the idea of Almost 30 further that it is now a real magazine like no other magazine I know and it’s about to be printed.

The first issue of Almost 30 Magazine is devoted to friendship.
May it become your therapist, your friend, your home and your all-time reminder that you don’t have to grow up. We are almost 30 - forever.

I am so happy you join this ride! With your support you make a dream come true!
Thank you so much!


Just a few words about me, if you are curious and don’t want to google me:
My passport claims I’m 30, I’ve been studying and working in fashion for the past 10 years mostly in PR, copy writing and editing. Currently, I work as a freelance writer for brands with a good heart and sustainable mindset, give Reiki treatments and workshops about essential oils and blog about design and spirituality. I recently adopted my dog Olav from a shelter in Portugal and work on the conversion of my old VW Bus Penny Lane into a camper.
Most importantly: I am co-founder, publisher and editor of Almost 30 Magazine.

love,
Hannah


Hej ihr lieben CrowdfunderInnen,

Ich bin überglücklich, dass du hier bist und diese Worte liest.
Echt, im Ernst! Denn das bedeutet, dass das hier gerade alles wirklich passiert.

Almost 30 ist ein Magazin über Verbundenheit und damit mindestens so sehr über dich wie über mich. Die ganze Idee entstand ungefähr ein Jahr bevor ich 30 wurde - ich war gestresst, hatte Panik und war völlig überfordert von der verrückten Vorstellung ich müsse nun schnell erwachsen werden und glaubte dazu noch, dass alle anderen ihr Leben schon voll im Griff haben - es war ein ziemlicher Alptraum. Mir diese Gefühle einzugestehen und sie auch mit meiner Schwester und FreundInnen zu besprechen half mir sehr - viel toller war aber, dass sich die Idee von Almost 30 hierdurch weiterentwickelte, so dass es jetzt ein Magazin ist, wie ich sonst keins kenne und es schon bald in den Druck geht.

In der ersten Almost 30 Ausgabe geht es um Freundschaft.
Lass dieses Magazin zu deinem Therapeuten, Freund, Zuhause und einer ewigen Erinnerung werden, dass du nicht erwachsen werden musst. Wir sind almost 30 - forever.

Ich bin so froh, dass du dabei bist! Mit deiner Unterstützung lässt du wirklich einen Traum wahr werden!
Danke, von ganzem Herzen!


Ganz kurz zu mir, falls du neugierig bist und keine Lust hast mich zu ergooglen: Mein Ausweis behauptet, dass ich 30 bin. Ich habe die letzten 10 Jahre mit Studium und Arbeit in der Mode verbracht, hauptsächlich in PR, Schreiben und Redigieren. Zurzeit arbeite ich freiberuflich für Marken mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit, gebe Reiki Behandlungen und Workshops zu ätherischen Ölen und blogge über Design und Spiritualität. Vor Kurzem habe ich meinen Hund Olav aus Portugal adoptiert und baue nebenbei meinen alten VW Bus Penny Lane zum Wohnmobil aus.
Vor allem bin ich aber Mitgründern, Herausgeberin und Redakteurin von Almost 30 Magazine.

love,
Hannah

3
Unterstützungen
2
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte
Almost 30 Magazine
Journalismus
DE

Almost 30 Magazine

Ein Magazin über Freundschaft

Finden & Unterstützen