Visitenkarte

Marvin Thams

Deutschland / Berlin

Mitgründer von SURF ERA und verantwortlich seit September 2017 für die strategische Ausrichtung des Projekts sowie finanzielle und technische Aufgaben.

Marvin Thams bringt als moderner Ingenieur die technische Kompetenz mit ins Team SURF ERA und greift dabei auf ein umfassendes akademisches Wissen aus drei Masterstudiengängen in den Bereichen Bau- und Energieingenieurwesen sowie Facility Management zurück. Insgesamt kann er fünf Jahre Praxiserfahrungen aus unterschiedlichen Richtungen vorweisen, welche ihn gemeinsam mit der akademischen Kompetenz mit dem nötigen Rüstzeug wappnen, dieses Projekt aus technischer Sicht gemeinsam mit weiteren Fachpersonen zu realisieren. Er zeigt beruflich sowie ehrenamtlich ein hohes Engagement. So unterstützt er seit 2015 den Verein AktivPlus bei der Entwicklung und Ausarbeitung eines neuen Gebäudestandards. Als Pilotmieter im größten Aktivwohnhaus der Welt – dem Aktiv Stadthaus in Frankfurt am Main – gibt er regelmäßig Schulungsführung für Fachleute und ist somit bestens mit Techniken und Lösungen aus dem Bereich erneuerbarer Energien vertraut.
Die studienbedingten Auslandsaufenthalte prägten nicht nur seinen Charakter auf nachhaltige Art und Weise sondern verhalfen ihm auch zu einem hohen Maß an Selbständig- sowie Zielstrebigkeit.
Das Team bereichert er seit jeher durch strukturiertes, analytisches sowie rationales Denken und der schnellen Ausarbeitung optimaler Lösungen.
Seit Beginn der Gründung dieser Projektinitiative 2017 legte er den Fokus auf die strategische Ausrichtung und übernahm die technischen und finanziellen Aufgaben. Unter anderem übernahm er federführend den von SURF ERA initiierten studentischen Architekturwettbewerb an der Technischen Universität Darmstadt zur Entwicklung von ersten technischen und architektonischen Entwürfen für den SURF ERA Surfpark.

6
Unterstützungen
0
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte

Im Team von

SURF ERA – ein Surfpark für Berlin

SURF ERA – ein Surfpark für Berlin

Mit unserem innovativen und nachhaltigen Surfpark-Konzept holen wir die Wellen in die Stadt und machen Surfen somit für jeden zugänglich.