Visitenkarte

Maria Schmidt

Deutschland / Berlin

Den Wandel mitgestalten und Alternativen zu Wachstumsdogmatik und Ressourcenausbeutung aus der Nische zu verhelfen sind die Ziele, denen wir uns gemeinsam widmen müssen. Packen wir es an! Es braucht 5% um die Welt zu verändern!

Ob Solidarische Ökonomie, Genossenschaften, Commons - es geht um gemeinschaftliches Wirtschaften. Menschen tun sich zusammen, entscheiden gemeinsam, geben sich eigene Regeln, organisieren die Finanzierung ihres Vorhabens und versorgen sich selbst oder gehen gemeinsam an den Markt.

Solche wirtschaftliche Selbsthilfe nach dem Motto peoples before profits kann gelingen, wenn die Gemeinschaft einen guten Weg des Miteinander findet und eine für sie passende Kultur der Kommunikation entwickelt.

Auch die Kongress-Organisation ist getragen von einem solidarischen Zusammenschluss bestehend aus einem kleinen Team in Berlin und Kassel und einem breiten Netzwerk an Unterstützer*innen.

4
Unterstützungen
1
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte
Solikon2015 - Kongress Solidarische Ökonomie und Transformation
Event
DE

Solikon2015 - Kongress Solidarische Ökonomie und Tra…

Raus aus der Nische, vom Bestehenden Lernen, Geschichten des Gelingens teilen und anstoßen! Praxisnah und optimistisch werden an 4 Tagen Akteure, Interessierte, Expert*innen und Zweifelnde der...

Finden & Unterstützen