Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekt Brieftaube

Projekt Brieftaube

Werde Teil unserer Vision. Zeige Solidarität mit Menschen auf der Flucht. Tritt über uns mit ihnen in Kontakt. Hilf das öffentliche Bild zu ändern.

Athen Journalism
Projekt Brieftaube
Projekt Brieftaube
45 €
3,000 € Funding goal
8
Fans
3
Supporters
Project finished
Become a fan (8)
Fans get updates via email
 Projekt Brieftaube

Project

Funding period 01.09.2016 16:29 Uhr - 30.09.2016 23:59 Uhr
Realisation period 29.08. - 30.09.
Funding goal 3,000 €
City Athen
Category Journalism
Selbstorganisiert haben wir - drei in der Paderborner Flüchtlingshilfe tätige Freunde - das Solidaritäts- und Jurnalismusprojekt „Brieftaube“ ins Leben gerufen. Inzwischen sind wir zu sechst und seit dem 29.8. bereits in Athen, einen arabischen Muttersprachler an Bord, um geflüchtete Menschen zum Kochen und gemeinsamen Erkunden der Stadt einzuladen, sie und ihre persönlichen Geschichten kennenzulernen und auf eine besondere Weise zu euch zu transportieren und so gemeinsam Solidarität zu zeigen.

What is this project all about?

Das besondere an unserem Projekt: Wir möchten unsere Solidarität mit unseren Followern interaktiv und auf dem direktesten Weg bekunden, den der Stand der Technik bietet: Live und per Videochat. So soll sich jeder der entfernten Zuschauer während der Übertragung selbst mit Kommentaren und Fragen einbringen können und hautnah mit dabei sein.

Vorab wurden über eine Umfrage bereits viele Fragen gesammelt, die wir mit im Gepäck haben. Auch jetzt kann noch an der Umfrage teilgenommen werden unter folgendem Link:

PROJEKT BRIEFTAUBE- UMFRAGE

Die Liveinterviews werden zu gezielten, vorab kommunizierten Zeiten ausgestrahlt. Rund um das Projekt werden wir umfangreichen Videomaterial sammeln, woraus im Nachgang eine ganze Dokumentationsserie für das Internet entstehen soll.

What is the project goal and who is the project for?

Erklärtes Ziel ist es, das inzwischen aufgebaute und omnipräsente, mediale Bild einer anonymen Masse als „Flüchtlingswelle“ durch gezielte ganz persönliche Einzelberichterstattung aufzubrechen. Wir möchten einen Denk- und (Kennen-)Lernprozess anstoßen und einerseits zeigen, dass hinter der Fassade einer politisch überhitzten Debatte immernoch Menschen wie du und ich stehen, und andererseits vorangehen und zeigen, dass man selbst etwas bewirken kann.

Wir möchten so viele Menschen wie möglich motivieren an unserem Projekt teilzuhaben. Dabei ist es uns egal wer Du bist: Vielleicht setzt du dich schon seit langem mit diesem Thema auseinander, aber möglicherweise hattest du bisher auch noch keinen direkten Bezug. Du bist herzlich willkommen unsere Vision von Solidarität und Menschlichkeit mitzuleben, und mit jedem Euro bist du für uns unmittelbar mit dabei in Griechenland an der Grenze Europas.

Why would you support this project?

Es gibt momentan viele Gruppen junger Menschen, die es wagen an die Grenzen Europas zu reisen, um dort Flüchtende zu unterstützen. Sie kümmern sich dort um die "Basic Needs": sie verteilen Wasser, Nahrung, Schuhe, Decken und vieles mehr. Dadurch leisten sie einen großartigen Dienst an den Menschen.

Wir wollen gemeinsam mit unseren Unterstützern und allen Menschen die wir erreichen können etwas anderes versuchen. Wir wollen eine direkte Verbindung zwischen den Menschen auf der Flucht, die an den Grenzen Europas festgehalten werden und den Menschen in Europa herstellen. Indem wir dies in Form einer Dokumentation festhalten, wollen wir so etwas Nachhaltiges erschaffen, wovon viele Menschen profitieren können. Alleine können wir das nicht schaffen- dafür brauchen wir Dich!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wir benötigen das Geld zu einem Teil für:

  • Video Equipment
  • Transport
  • Verpflegung
  • Unterkunft
  • Produktion der Dokumentation

Sofern wir genug Geld über die Kampagne einsammeln, soll ebenfalls ein Teil unmittelbar den Geflüchteten zugute kommen, die sich an unserem Projekt beteiligen. Dafür werden wir vor Ort sehen, was ihnen hilft. Denkbar wären zum Beispiel Unterstützung beim Kauf von materiellen Dingen, bei anfallenden Anwaltskosten oder bei Kosten für medizinische Versorgung. Direkte monetäre Zuwendungen halten wir allerdings für nicht sinnvoll, für uns ist es wichtig auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Wir werden natürlich genau berichten, wofür wir das Geld letztendlich benutzen.

Who are the people behind the project?

Wir sind Dahy, Lara und Flo und haben das Projekt Brieftaube ins Leben gerufen. Alex, Anne und Phil vervollständigen unser Team. Unsere gemeinsamen Werte und Ideale bedeuteten den Grundstein für unsere Freundschaft und schnell wurde uns klar, dass wir zusammen etwas verändern wollen. Dieses Projekt soll uns helfen einen tieferen Einblick in die Thematik zu bekommen und die Erfahrungen mit unserer Gesellschaft zu teilen.

Legal notice
Lara Spielbrink
Karlstraße, 30
33098 Paderborn Deutschland

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

33,965,583 € funded by the crowd
4,078 successful projects
705.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH