Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Design
TRANCOSO - Brillen natürlich
Vom Strandgut bis zur Designerbrille. Eine Manufaktur, die nützliche Dinge herstellt. Pur und schön. Ein Wiedertreffen mit Träumen und Überzeugungen, ein intensiver gelebtes Leben, mehr Spaß am Weg, mehr Kontakte und Empathie, mehr Natur. Ein ganzheitlicher Prozess, von den Ressourcen bis zum Produkt.Wir möchten dort leben und arbeiten wo wir uns vor vielen Jahren kennen gelernt haben, im Süden von Bahia, Brasilien und dort diese Manufaktur aufbauen.
Trancoso
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 TRANCOSO - Brillen natürlich

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.02.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Start August 2015
Fundingschwelle 20.000 €
Fundingziel 30.000 €
Stadt Trancoso
Kategorie Design

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um die Gründung einer Manufaktur in Trancoso, im Süden von Bahia, Brasilien, eine Manufaktur, die schöne, nützliche Dinge aus natürlichen Materialien herstellen soll. Das erste nachhaltige Design-Produkt ist eine Brille. Wir werden Brillen mit einem Gestell aus kunstvoll verarbeitetem Holz herstellen. Ästhetisch, leicht, funktional und schön. Einfach und werthaltig. Pur und Kult.
Für uns bedeutet das eine radikale Änderung: Wir wenden uns den wesentlichen Dingen zu, wir wollen unsere Energie in ein Projekt investieren, das ökologisch ist, das Einfachheit und Schönheit verbindet. Es ist auch eine Kehrtwende unseres Lebens, zurück zu dem was uns wichtig ist: unsere persönlichen Werte aufleben lassen und Lebensqualität wiedergewinnen.
Unsere Expertisen werden sich ergänzen: Sandra ist von Haus aus Journalistin. Sie ist für den Spirit, die Ideen und die Kommunikation zuständig. Jörg ist Ingenieur. Er kümmert sich um Material, Gestaltung, das Design und den nachhaltigen Herstellungsprozess.
Wir wollen ebenso soziale Akzente setzen. Wir glauben, dass auch kleine Gesten einen Unterschied machen. Wir möchten Menschen beschäftigen, die besonders sind und wollen ihnen auch eine neue Chance geben, mit in unserer Manufaktur arbeiten zu können. Wir werden ausschließlich mit natürlichen Rohstoffen arbeiten, auf den Einsatz von Chemie verzichten, Mensch und Natur wertschätzend und anerkennend behandeln. Keine Ausbeutung, nachhaltiges Handeln ist unsere Devise.

Die Brillen:
Die ersten Brillen sind schon gefertigt. Das Material? Geschichtetes Furnierholz. Klingt ungewöhnlich, sieht aber edel aus. Die Mischung der verschiedenen Holzsorten produziert sehr schöne Effekte. Dazu kommt eine enorme Stabilität und noch etwas: Die einmalige Konstruktion verhindert, dass die Brillen sich verziehen.
Sogar der Leim ist ein reines Öko-Produkt: Wir haben einen Natur-Kleber auf der Basis von Mamonaöl (Rizinusöl) mit Erfolg getestet. (http://de.wikipedia.org/wiki/Wunderbaum )
Später werden noch weitere natürliche Materialien dazu kommen: gestrandetes Holz, Kokosnussfasern und verschiedene Nüsse.

Und: Die Gläser sind einfach zu wechseln. Ein spezieller Mechanismus macht es möglich. Optikern und auch Laien können jederzeit die Gläser austauschen.
Wir sind so überzeugt von unserer Qualität, dass wir unseren Produkten eine lebenslange Garantie geben.

Die Produktion und der Preis:
Die Brillen werden trotz individueller Fertigung bezahlbar sein.
Stupide und langweilige Arbeiten werden von eigens von uns entwickelten Maschinen übernommen. Jedes Brillengestell wird individuell gefräst, mit Sand aus Bahia trowalisiert (geschliffen), anschließend in Handarbeit angepasst, nachbearbeitet und geölt.
Die handwerkliche Arbeit unserer Manufaktur basiert auf soliden, eigens von uns entwickelten Maschinen und Produktionsabläufen, den CNC-Fräsmaschinen, eigenen Vorrichtungen und einem selbst entwickelten Prozess der Holzbearbeitung.
Das gibt uns maximale Flexibilität für die individuelle Gestaltung der Brillen. Wir können sie den unterschiedlichsten Bedürfnissen anpassen. So ist es möglich, die Hölzer für jede Brille nach Deinen Wünschen zusammen zu stellen. Wir können neue Materialien und unterschiedliche Designs testen und, und, und….

Das Design:
Für das Design haben wir einen Klassiker vorgelegt, die Entwicklung des Trancoso Designs hat aber ganz absichtsvoll noch nicht stattgefunden. Es soll ein Prozess sein. Wir wollen uns inspirieren lassen! Gib uns dein Feedback, sag uns, wie soll deine Brille aussehen? Wir werden in Kürze ein paar Modelle vorstellen.
Wir haben noch ein Special geplant: Jedes Jahr wird es neben der jährlich wechselnden Standardkollektion eine limitierte Auflage von Brillen geben, aus besonderen Materialien und mit außergewöhnlichem Design.

Warum haben wir Troncoso gewählt:
Trancoso ist eine kleine Stadt direkt am Meer, im Süden von Bahia. Es herrscht gemäßigtes, subtropisches Klima. Für uns hat dieser Ort einen ganz besonderen romantischen Aspekt, wir haben uns dort vor über drei Jahrzehnten kennengelernt. Wir denken, für den Spirit unseres Unternehmens ist das nicht unerheblich. Aber wichtig für das, was wir wollen sind die vielen natürlichen Rohstoffe: der Reichtum an exotischen Holzarten, verschiedenste, sehr harte Nüsse, Kokosnussbäume und Strandgut, das wir auch gerne einsetzen möchten.
Troncoso, der Sehnsuchtsort unseres Projektes ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden, es gibt einen Flughafen nur 40km entfernt und eine Hauptstraße führt in die Bundeshauptstadt Salvador, die für brasilianische Verhältnisse mit 800 km recht nahe liegt. Das bedeutet vor allem, dass die Versorgung mit Material und Maschinenzubehör gut organisiert und gesichert ist. Und, Troncoso ist schön, wunderschön…..

Das Gefühl hinter der Marke:
Brasilianische Gelassenheit und Magie, das sollen unsere Brillen den Trägern als Gefühl vermitteln. Ein wenig Sonne, Strand, und “Magia da Bahia”, etwas brasilianische Lebensfreude…..das möchten wir mit unseren Produkten nach Deutschland bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel: Wir wollen alltägliche und schöne Dinge aus natürlichen Materialien herstellen. Kunstvoll verarbeitetes Holz, ästhetisch, leicht, funktional und schön. Einfach und werthaltig. Pur und vielleicht auch Kult.
Wir starten mit Brillen aus Holz, geklebt mit Naturleim und geschliffen mit Strandsand.
Zu unserer Zielgruppe gehören Menschen, die gerne schöne natürliche Dinge tragen und all jene, die auf sich und ihre Umwelt schauen.

Wir möchten aber auch beitragen zu einer Entwicklung, die dem Einsatz regionaler und natürlicher Ressourcen mehr Bedeutung gibt und die den verantwortungs-bewussten Umgang miteinander fördert. Wir sind überzeugt, dass dieser Weg der bessere ist, der letzten Endes generell zu mehr Freude führt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt mehrere Gründe warum du das Projekt unterstützen solltest:

  • Du liebst schöne Brillen
  • Du möchtest dass eine Hängematte am Strand von Bahia auf dich wartet
  • Du möchtest deine eigene Brille bauen
  • Du glaubst dass kleine Gesten die Welt etwas besser machen können
  • Du glaubst das Träume sich aus Träumen nähren und du möchtest gemeinsam mit uns Träumen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die erste CNC-Maschine läuft und die Vorrichtungen sind gebaut, aber mit zum Teil noch recht provisorischen Lösungen. Mit der erfolgreichen Finanzierung können die Fertigungsmittel professionell umgesetzt werden, eine 2te CNC-Fräsmaschine kann aufgebaut werden und das Lager mit dem Material zur Herstellung der ersten Brillen kann angelegt werden.

Die Investitionen verteilen sich so:
CNC-Fräsmaschine: Linearführungen, Kugelumlaufspindeln, HF-Frässpindel, Servomotore €9500,00
Vorrichtungen: Bandsäge, Vorrichtungen zum Pressen, Absaugung, Formen €4000,00
Material: HOLZ, Kleber, Wachse, Fräser, Bohrer €3500,00
Startnextanteil, Dankeschöns €3000,00

Wenn wir die Fundingschwelle übertreffen, können wir zusätzlich eine Lasermaschine anschaffen. Die übernimmt dann die Beschriftung und Dekoration der Brillen und den Zuschnitt der Etuis. Als weiteres Ziel steht dann noch die Beauftragung eines Designers zur Ausarbeitung der grafischen Firmenidentität.


Wer steht hinter dem Projekt?

Jörg
Ingenieur der Feinwerktechnik. War unter anderem viele Jahre in Brasilien für multinationale Unternehmen tätig. Und hat zuletzt ein 15 köpfiges Entwicklungsteam eines mittelständischen Sondermaschinenbauers in Frankfurt geleitet.
Traum:
Mit natürlichen Stoffen arbeiten und dabei verantwortungsvoll mit Menschen und Natur umgehen


Sandra
Journalistin. Filmregisseurin und Redakteurin für diverse brasilianische Fernsehsender: Rede Globo, Record und Bandeirante. Weitere Tätigkeit: Spezialisierung auf kooperative Kommunikation, Marketing für den Naturkosmetikkonzern Natura . Unterstützt aktiv die ONG “ Fundação Gol de Letra” des ehemaligen Fussballspielers Rai de Oliveira ( zuletzt in Saint Germain - Frankreich) die Kindern und Jugendlichen aus den Favelas von São Paulo und Rio de Janeiro neue Perspektiven gibt.
Traum:
Selbst Darstellerin sein in den Geschichten die sie sonnst eigentlich nur erzählt.

Mario
Berater und Spezialist für Marken und Branding Design
Hat unter anderem teilgehabt an der Entwicklung der Marke und des Designs grosser Projekte wie die Olympiade Rio 2016, Paralympics Rio 2016 und Brasil Beyond.
Traum: An Projekten mitwirken die es erlauben Sich in seinen Werten wiederzufinden

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn wir die Fundingschwelle von 20.000 € übertreffen, können wir zusätzlich eine Lasermaschine anschaffen. Die übernimmt dann die Beschriftung und Dekoration der Brillen und den Zuschnitt der Etuis. Als weiteres Ziel steht dann noch die Beauftragung eines Designers zur Ausarbeitung der grafischen Firmenidentität.
Impressum
Jörg Zimmermann
Tannenweg 28
66809 Nalbach Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.112.835 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH