Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Webserie "quasinormal"
Lotta, Malte und Johannes sind quasi normal – denken sie zumindest. Aber als die brave Merle nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund in die Künstler-WG einzieht, bringt sie prompt das fragile Ökosystem der drei durcheinander. Doch das Chaos öffnet allen auch neue Perspektiven. quasinormal ist eine Webserie von jungen Filmemacher_innen aus Hildesheim, für deren Realisierung wir eure Unterstützung brauchen!
Hildesheim
2.065 €
2.000 € Fundingziel
70
Fans
66
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Webserie

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.14 16:59 Uhr - 13.07.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Mai bis Anfang Juli 2014
Fundingziel 2.000 €
Stadt Hildesheim
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

In 6 Folgen von jeweils 10-12 Minuten erzählen wir vom Coolsein und Normalsein, von Freundschaft und Wohngemeinschaft, von hippen Fotografen, frustrierten Autoren, geheimniskrämerischen Aktivistinnen und spießigen Ideenhaberinnen, von Erzfeinden, Exfreunden und zwielichtigen Kurieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir zeigen ein typisches WG-Leben auf unytpische Weise. Wir erzählen bekannte, geliebte Figuren neu und anders, komisch, aber nicht spöttisch, selbstironisch, ohne uns hinter Ironie zu verstecken.

Wir wollen außerdem einen Stoff erzählen, der macht, was andere bisher nicht geschafft haben: Unsere Lebensrealität abbilden, die nicht ausschließlich männlich und heterosexuell ist. Wir passen nicht in die Formen, die uns die Medien vorgeben, wollen aber nicht uns, sondern die Medien ändern.

quasinormal ist jung, queer und positiv – von und für alle, die auf den anders erzählten WG-Stoff gewartet haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind junge Künstler_innen und Medienmacher_innen und wachsen und lernen mit unserem Projekt. Für viele von uns ist es die erste Gelegenheit, an einem Filmprojekt zu arbeiten. Den Start von quasinormal haben wir erfolgreich hinter uns – jetzt brauchen wir euch, damit es so erfolgreich weitergehen kann. Und am Ende dann können wir euch die Serie kostenlos im Internet zur Verfügung stellen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind ein No-Budget-Projekt, das heißt, dass wir haben eigentlich kein Geld haben. Alle arbeiten freiwillig und ohne Bezahlung – vor allen Dingen die Schauspieler_innen.

Unseren Schauspieler_innen bezahlen wir die Fahrkosten und zu essen und zu trinken. Wir statten außerdem eine komplette WG aus, streichen Wände, bauen Leinwände, fahren Requisiten und schaffen teure Technik an.

Kurzum: Mit euren Euros passieren sinnvolle Dinge! Wir sparen an allen Ecken und Enden und dennoch fallen bei einem Dreh immense Kosten an, die wir als Stundent_innen nicht alleine tragen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind junge Student_innen und Filmemacher_innen des Fachbereichs Kulturwissenschaften und studieren an der Universität Hildesheim. Wir stellen ein großes, kompetentes und begeistertes Team von Ausstattung bis Social Media – nur die Schauspieler_innen kommen zum Großteil von außen.

Impressum

http://quasinormalofficial.tumblr.com/kontakt

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.142.586 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH