Crowdfunding beendet
Webserie "quasinormal"
Lotta, Malte und Johannes sind quasi normal – denken sie zumindest. Aber als die brave Merle nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund in die Künstler-WG einzieht, bringt sie prompt das fragile Ökosystem der drei durcheinander. Doch das Chaos öffnet allen auch neue Perspektiven. quasinormal ist eine Webserie von jungen Filmemacher_innen aus Hildesheim, für deren Realisierung wir eure Unterstützung brauchen!
2.065 €
Fundingsumme
66
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Webserie
 Webserie
 Webserie
 Webserie
 Webserie

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.14 16:59 Uhr - 13.07.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Mai bis Anfang Juli 2014
Startlevel 2.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Hildesheim

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In 6 Folgen von jeweils 10-12 Minuten erzählen wir vom Coolsein und Normalsein, von Freundschaft und Wohngemeinschaft, von hippen Fotografen, frustrierten Autoren, geheimniskrämerischen Aktivistinnen und spießigen Ideenhaberinnen, von Erzfeinden, Exfreunden und zwielichtigen Kurieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir zeigen ein typisches WG-Leben auf unytpische Weise. Wir erzählen bekannte, geliebte Figuren neu und anders, komisch, aber nicht spöttisch, selbstironisch, ohne uns hinter Ironie zu verstecken.

Wir wollen außerdem einen Stoff erzählen, der macht, was andere bisher nicht geschafft haben: Unsere Lebensrealität abbilden, die nicht ausschließlich männlich und heterosexuell ist. Wir passen nicht in die Formen, die uns die Medien vorgeben, wollen aber nicht uns, sondern die Medien ändern.

quasinormal ist jung, queer und positiv – von und für alle, die auf den anders erzählten WG-Stoff gewartet haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind junge Künstler_innen und Medienmacher_innen und wachsen und lernen mit unserem Projekt. Für viele von uns ist es die erste Gelegenheit, an einem Filmprojekt zu arbeiten. Den Start von quasinormal haben wir erfolgreich hinter uns – jetzt brauchen wir euch, damit es so erfolgreich weitergehen kann. Und am Ende dann können wir euch die Serie kostenlos im Internet zur Verfügung stellen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind ein No-Budget-Projekt, das heißt, dass wir haben eigentlich kein Geld haben. Alle arbeiten freiwillig und ohne Bezahlung – vor allen Dingen die Schauspieler_innen.

Unseren Schauspieler_innen bezahlen wir die Fahrkosten und zu essen und zu trinken. Wir statten außerdem eine komplette WG aus, streichen Wände, bauen Leinwände, fahren Requisiten und schaffen teure Technik an.

Kurzum: Mit euren Euros passieren sinnvolle Dinge! Wir sparen an allen Ecken und Enden und dennoch fallen bei einem Dreh immense Kosten an, die wir als Stundent_innen nicht alleine tragen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind junge Student_innen und Filmemacher_innen des Fachbereichs Kulturwissenschaften und studieren an der Universität Hildesheim. Wir stellen ein großes, kompetentes und begeistertes Team von Ausstattung bis Social Media – nur die Schauspieler_innen kommen zum Großteil von außen.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Webserie "quasinormal"
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren