Queer-Tagescafe mit Abendbar nach Schließung Mitte April 2020 der einzigen Queerbar in Münster, dem Black Light was ich geführt habe. Queer heißt für alle, für Heteros, Schwule, Lesben, Bís und Transidenten, halt für ALLE. Einen Platz wo jeder sein kann wie er ist und jeden akzeptiert. Zum Freunde treffen oder neue kennenlernen, Versammlungsort, zum relaxen oder um zu sich selber zu finden. Dieses möchte ich weiter mit dem Konzept verwirklichen für meine Stadt die ich sehr liebe.
623 €
20.000 € Fundingziel
25
Unterstützer*innen
Projekt beendet
20.01.2020

Der Start ist gesetzt...

Stefan Eberle
Stefan Eberle1 min Lesezeit

So der erste Meilenstein ist gesetzt...Ich würde mich sehr über Eure Unterstützung freuen...ich stecke meine ganze Kraft und Herzblut in dieses Projekt um den Weg weiter zu gehen den ich vor 5 Jahren mit dem Black Light angefangen habe zu gehen, und zukunftsfähig zu machen...Ich werde es bestimmt nicht jedem recht machen können und auch viele werden Fragen wieso, brauchen wir das noch...Ich sage JA...Durch ein Queeres Café zeigen wir weiterhin Flagge..."Queere Menschen können in noch lange nicht allen Ländern dieser Erde soooo frei leben wie in unseren Land". Und es gibt auch in der heutigen Zeit immer noch viele Menschen die gerne unter sich sind bzw. haben gerne die Wahl. Ich will das gerne für Münster tun aber brauche dazu Eure Hilfe.
Des weiteren werdet Ihr über alles auf dem laufenden gehalten.
Ich danke Euch allen die mir dabei helfen und mich unterstützen,
LG
Stefan

Impressum
Stefan Eberle
Coerder Liekweg 1a
48157 Münster Deutschland