<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Als redaktionsloses Magazin kommen alle Beiträge aus der Leserschaft selbst, von Menschen, denen wir auf der Suche nach Inspiration und Ermutigung begegnen. Sie setzen sich mit der Realität auseinander, ohne an ihr zu verzweifeln und verfassen aus erster Hand bewegende Inhalte. Damit verleihen sie dem Magazin die authentische Stimme. Diese wundervollen Menschen und ihre Geschichten verdienen eine Plattform, die genauso liebevoll betrieben und gestaltet wird, wie die Inhalte auf ihr.
15.225 €
17.000 € 2. Fundingziel
203
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 quite something Magazin  –  Endorphine auf Papier
 quite something Magazin  –  Endorphine auf Papier

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.10.17 21:23 Uhr - 21.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2017
Fundingziel 15.000 €

Mit dem 1. Fundingziel wollen wir den Druck, die Geschäftsausstattung, Dankeschöns und die Markenanmeldung finanzieren.

2. Fundingziel 17.000 €

Mit dem 2. Fundingziel finanzieren wir eine Merchandise - Linie, einen professionellen Online Auftritt und eine gebührende Release - Party für unsere Partner.

Kategorie Journalismus
Stadt München
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Die Happy
Musik
DE
Die Happy
Neues Album "Guess What" am 10.04.2020
16.416 € (164%) 2 Tage
Fridge Fight - Konsum mit kühlem Kopf!
Spiele
DE
Fridge Fight - Konsum mit kühlem Kopf!
Hipster oder Otto Normalverbraucher? Vegane Donuts oder gemischtes Hack? Egal wie Dein Konsumverhalten aussieht: Fridge Fight wird es umschmeißen.
4.014 € (67%) 17 Tage