Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Mit einem kontroversen Filmprogramm und Events ganz im Zeichen der Störkultur wollen wir ein einzigartiges Festivalerlebnis in Deutschland etablieren. Wir führen euch aus dem Mainstream-Einerlei hin zu den Rändern des Zeig- und Darstellbaren. Mit Gästen wie Jörg Buttgereit, Arno Frisch (Funny Games), Prof. Dr. Marcus Stiglegger und eurer Hilfe, wollen wir in diesem Jahr noch eins draufsetzen. Also seid dabei, wenn wir Genregrenzen einreißen und ausgetretene Pfade verlassen.
8.557 €
8.500 € Fundingziel
47
Fans
61
Unterstützer
Projekt erfolgreich
16.11.2016, 15:29 Christoph Langguth
Da ist es, das offizielle Nekromantik 2 - Jubiläumsshirt. Basierend auf dem Originalscan des Künstlers Andreas Marschall und zertifiziert vom Regisseur Jörg Buttgereit. Das Shirt und alle anderen Dankeschöns gehen heute mit der Post auf den Weg! Wir freuen uns auf das Randfilmfest 2016, wir freuen uns auf Euch!
29.10.2016, 13:01 Christoph Langguth
Liebe Unterstützer, unsere Crowdfundingkampgne war mit Eurer Hilfe erfolgreich und wir freuen uns sehr über die Unterstützung, die unser Projekt hier erfahren hat. Nun kann das Randfilmfest wie geplant stattfinden. Ihr habt uns aus den Startlöchern katapultiert und wir setzen uns in Bewegung: Das Projekt wurde soeben durch Startnext bestätigt, Eure Versandadressen wurden übergeben und wir bereiten die Verschickung der Tickets und Dankeschöns vor. Diese sind spätestens und wie versprochen am 20. November bei Euch. Wir brennen darauf, Euch in Kassel zu begrüßen,um Euch ein unvergessliches Film- und Festivalerlebnis zu bieten. Wir freuen uns auf Euch, Das Team von Randfilm
14.10.2016, 19:01 Christoph Langguth
Neben unseren Events gibt es auch In diesem Jahr wieder ein ausgesuchtes Filmprogramm mit alten und neuen Perlen. 4 Reihen führen durch unterschiedliche Aspekte von REALITY-FICTION-FEAR: BESESSENHEITEN IM RAUSCH SERIAL FEAR MONDO MEDIA Timetable und das komplette Programm unter www.randfilm.de
16.09.2016, 16:51 Christoph Langguth
So ein Pitch-Video wird als entscheidendes Medium angesehen, wenn eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich sein soll. Bei Randfilm tummeln sich allerhand Filmemacher und Designer, die auch schon den ein oder anderen Kampagnen-Clip für Startnext gedreht haben. Allerdings ist es immer etwas spezieller, dies für die eigene Herzenssache umzusetzen. Wie verpackt man eine persönliche Ansprache an potentielle Unterstützer und bringt gleichzeitig den Spirit und die Atmosphäre unseres Festivals rüber? Deep in the Woods of a Wohnzimmer im Vordern Westen Kassels brachte die Lösung: Im Stile einer Fake-Doku a la "Blair Witch Project", ein Leuchtturmfilm in Sachen Mockumentary (läuft auf dem Festival!!!), konnten wir beide Elemente schlüssig verbinden. Eine lange Drehnacht, kreatives Feuer und Schauspielleistungen der Vereinsmitglieder auf Augenhöhe mit Robert De Niro und Meryl Streep lieferten ein grandioses Ergebnis. Oder wie seht Ihr das?
16.09.2016, 09:09 Ben Mertens
Nekromantik 2 – 25th Anniversary-Gala Live-Vertonung mit Monika M., Jens Friebe, Andre Abshagen und Laura Landergott („Ja, Panik“) Der Skandalfilm aus dem Jahr 1991 feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum in Kassel! Zusammen mit ihrer prominent besetzten Band bringt Hauptdarstellerin Monika M. die Filmmusik simultan zur Filmvorführung live auf die Bühne! Eine einmalige Sache – exklusiv auf dem Randfilmfest. Einstmals von der Zensur bedroht, steht der lyrische Totengesang heute längst im Kanon deutscher Kinomeisterwerke neben den Filmen von Murnau und Fassbinder. Und doch hat er nichts von seiner schockierenden Schlagkraft verloren. Dabei kommt er fast ohne Dialoge aus. Der raffiniert instrumentierte und nur scheinbar minimalistische Soundtrack schafft eine traumwandlerische Seelenlandschaft zwischen Schrecken und Faszination. „Nekromantik 2“ setzt voll auf die sinnliche Wucht seiner Bilder und die Leinwandpräsenz von Hauptdarstellerin Monika M., die auch maßgeblich am Soundtrack beteiligt war. Als gebürtige Kasselanerin ist das Filmkonzert Jubiläum für sie auch ein Wiedersehen mit der Heimat. Als Stargast wird Jörg Buttgereit anwesend sein. Zusammen mit dem Filmemacher Klaus Stern und dem Leiter des Sepulkralkundemuseums Kassel wird es vor dem Film eine kurze Einführung in Form eines Podiumsgesprächs über die bewegte Geschichte des Films, sowie über die letzten Tabus wie Sexualität und Sterben sprechen.
20.09.2016, 09:53 Ben Mertens
Moon Wheel – (Not Not Fun / Wool Recordings / SWE) Moon Wheel aka Olle Holmberg erforscht virtuos die Räume zwischen Nordamerikanischem, psychedelischem Experimentalismus, Field Recordings und Techno. Seine soundtracky, Ambient Sets entwickeln sich so in schwindelerregende, düstere, epische Dancehöhen. Moon Wheel bedient sich hierbei an Drummachines, Sequencers, Keyboard und Gitarre, je nachdem wie er es an diesem einen Abend erzählen will. http://www.moonwheel.org/
20.09.2016, 09:53 Ben Mertens
We are the Flesh Regie: Emiliano Rocha Minter Drehbuch: Emiliano Rocha Minter Er war der Abräumer auf dem Fantasy Filmfest. Verstörte Zuschauer, sensationelle Kritiken. Jetzt, noch vor der Bluray-Veröffentlichung, die vielleicht letzte Chance auf der großen Leinwand zu erleben, wie ein Geschwisterpaar, das in einer postapokalyptischen Welt mit einem Psychopathen in einem abgelegenen Haus festsitzt, ums Überleben kämpft. Und sogar das eigene Fleisch dafür in die Waagschale wirft. Adrenalin Pur!
20.09.2016, 09:53 Ben Mertens
Until the Light takes us Regie: Aaron Aites, Audrey Ewell Drehbuch: Aaron Aites, Audrey Ewell Dokumentarfilm über die Geschichte, Ideologie und Ästhetik der Norwegischen Black Metal Szene, eine musikalische Subkultur, die in Mordserien und Kirchenbränden mündete. Kontrovers wegen der unkommentierten Interviewpassagen, welche in der Deutung völlig offen sind. mit Fenriz, Varg Vikernes, Øystein Aarseth 93 Min.
22.09.2016, 09:06 Ben Mertens
The Blair Witch Project Regie: Daniel Myrick, Eduardo Sánchez Buch: Daniel Myrick, Eduardo Sánchez Der Film, der das Genre des Fake-Found-Footage salonfähig machte. Zusammen mit einer viralen Internetkampagne brachte er die Verlässlichkeit von Medien nachhaltig ins Wanken und verstörte ein breites Publikum durch die Macht des körperlosen Schreckens. mit Heather Donahue, Joshua Leonard, Michael C. Williams, Patricia DeCou 78 Min.
22.09.2016, 09:07 Ben Mertens
Henry: Portrait of a Serial Killer Regie: John McNaughton Drehbuch: Richard Fire, John McNaughton John McNaughtons Debutfilm ist eine der unangenehmsten Seherfahrungen der letzten dreißig Jahre. Mit den Mitteln des Dokumentarfilms porträtiert er eine aus den Angeln gehobene Weltsicht, wo sich Gewalt, sozialer Abstieg, Frustration und Tod gegenseitig bedingen. mit Michael Rooker, Tracy Arnold, Tom Towles 83 Min.
23.09.2016, 09:18 Ben Mertens
Wir lieben VHS! Darum ist Sonntag Flohmarkt-Zeit. Auch bei Randfilm. Zahlreiche Priv- und Profihändler werden hier ihre Dachbodenfunde, Sammlungen, ramschiges und rares präsentieren. Details in Kürze!
22.09.2016, 09:07 Ben Mertens
Wolfgang M.. Schmitt jun. Die Filmanalysen von Wolfgang M. Schmitt auf Youtube muß man gesehen haben. Unabhängig, anmaßend, provokant, kompromisslos, unterhaltsam eröffnet sich hier ein ganz eigener, eigenwilliger Blick auf Filme. Dabei legt er versteckte Subtexte offen und sorgt damit für Überraschungen. Mit einem regelmäßigen Output, der weder vor Aktuellem noch vor Klassikern zurückschreckt, und der Fähigkeit zur Polarisierung ist er auf dem besten Wege, der Reich-Ranicki des Blogzeitalters zu werden.
23.09.2016, 09:18 Ben Mertens
Monika M. Ihre Rolle in „Nekromantik 2“ gehört sicher zu den mutigsten und ungewöhnlichsten Darstellungen im deutschen Film. Lange bevor zombietötende Heldinnen die Leinwände bevölkerten, war sie die Vertreterin eines differenzierteren Rollenbilds im Horror. Nicht Final Girl, sondern Starting Girl, nicht passives Opfer, sondern Macherin. Eine Ikone!
19.09.2016, 09:35 Ben Mertens
Martin Beine Er ist der Grzimek des Exploitation-Kinos, der sich auf jene Urwaldpfade des Amazonas begibt, die kaum jemand zu gehen bereit ist. Mit seinen legendären „Tenebrarum“-Heften hat er die Messlatte für anspruchsvolle Publizistik hoch gelegt. Nicht umsonst sind sie neben den Mediabooks von Labels wien XT, X-Rated Video und Capelight mit seinen Essays gefragte Sammlerstücke. Als Experte des europäischen Horrorfilms arbeitet er aktuell an einer Veröffentlichung über den Kannibalenfilm.
19.09.2016, 09:34 Ben Mertens
Jörg Buttgereit Jörg Buttgereit ist Filmemacher, Autor, Filmjournalist und vieles mehr. Sein Werk hat wie kaum ein anderes das deutsche Kino um Kontroversen und Abseitigkeiten bereichert. „Nekromantik 1 + 2“, „Todesking“, „Schramm“ gehören längst zum Kanon von Klassikern, neben die Arbeiten von Murnau, Werner Herzog und Fassbinder. Seine zahllosen Hörspiele für den WDR und die Theaterinszenierungen im Schauspielhaus Dortmund weisen ihn als einen der kreativsten Köpfe im Bereich der abseitigen Kunst aus.
19.09.2016, 09:34 Ben Mertens
Dr. Kai Naumann Seine Leidenschaft sind Dario Argento und Hörspiele. Über ersteren hat er ein Buch geschrieben, welches 2017 erscheint, über Letztere als Filmemacher eine liebevolle Hommage gedreht: Kai Naumann, Dr. phil., ist als Film- und Literaturwissenschaftler erstaunlich vielseitig, seine Arbeit findet sich regelmäßig in Magazinen wie „Deadline“ und „:Ikonen:“. Als Audiokommentator für verschiedene internationale DVD-Labels ist er eine feste Bank, die immer wieder auch eingefleischte Fans mit Zusammenhängen und Anekdoten zu verblüffen vermag
16.09.2016, 09:11 Ben Mertens
Arno Frisch Seine Darstellung des Killers in „Funny Games“ gehört zu den eindrücklichsten Schauspielleistungen der jüngeren Horrorgeschichte. Mit seiner einmaligen Fähigkeit, Unschuld und Eiseskälte zu verbinden, schafft er eine Intensität, die man nicht mehr aus den Gliedern bekommt. Dennoch ist Arno Frisch ein wandlungsfähiger Charakterdarsteller, der seine Bandbreite regelmäßig in Kino und Fernsehen unter Beweis stellt.
12.09.2016, 12:00 Christoph Langguth
Hier unsere erste Planung für die Festivaltage: Freitag, 25. November ab 17:00 Uhr: Eröffnungsgala mit Stargästen und anderen Überraschungen Filmprogramm in 2 Sälen Rand Award Kurzfilmrolle Festivalparty mit Umberto (USA) und Moon Wheel (S) Alle Infos zum Programmstand findet Ihr hier ! Samstag, 26. November ab 11:00 Uhr: Filmprogramm in 2 Sälen "Forbidden Room" mit Martin Beine Die Filmanalyse mit Wolfgang M. Schmitt Audio-Live-Kommentar mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger und Dr. Kai Naumann Lesung Jörg Buttgereit, im Anschluß: Jörgs Pic Festival-Party mit Totenwald (Berlin) Alle Infos zum Programmstand findet Ihr hier ! Sonntag, 27. November ab 09:00 Uhr: VHS-Videokassettenmarkt Filmprogramm in 2 Sälen "Forbidden Room" ab 19:30: "Nekromantik 2" - 25th Anniversary-Gala Alle Infos zum Programmstand findet Ihr hier !
09.09.2016, 09:38 Christoph Langguth
Verpasst keinen Programmpunkt auf unserer Webseite und bei Facebook . Täglich mehr cinephile Panels, spannende Gäste, aufregende Filme und ein edgy Partyacts.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.130.106 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH