Crowdfunding beendet
Das Coronavirus trifft freie Kulturschaffende besonders hart: Wenn keine Konzerte, keine Ausstellungen und keine Familienfeste stattfinden, fallen Einnahmen auf Null. So sieht es auch auf dem RAW-Gelände aus. Einige der hier arbeitenden Kulturschaffenden haben bereits jetzt Probleme, Mieten und Lebensunterhalt zu bezahlen. Nicht immer greifen die Hilfspakete. Deswegen brauchen wir eure Hilfe! Rettet ein Stück Berliner Kultur! Rettet die soziale Mischung auf dem RAW! Rettet die RAW-Projekte!
3.662 €
Fundingsumme
78
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!