Die »Reisegruppe Niemand« sind Reisende, allesamt behinderte Menschen auf bahndeutsch „Personen mit reduzierter Mobilität“, die sich auf den Weg machen um Erfahrungen durch Erlebnisse und Gespräche mit zu bringen. Sie reisen aber nicht nur so und gucken aus dem Fenster um Dinge geschehen zu lassen. Sie sind unterwegs zum Vergleichstest der Nachbarländer Deutschlands bezüglich des Mobilitätsservice, bei der Infrastruktur und den Verkehrsmitteln auf Barrierefreiheit.
100 €
3.300 € Fundingziel
2
Unterstützer*innen
Projektbeendet
Alles oder Nichts: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt, sobald das Fundingziel erreicht ist.