Crowdfunding beendet
Umbau eines Reisebusses für Rollstuhlfahrer, um Reisen nach Schottland und die Nordseeküste anzubieten. Es soll Menschen, die normalerweise nicht mit jedem Reisebus fahren können, die Möglichkeit geboten werden Urlaub zu machen und sicher und bequem dort hin zu kommen.
120 €
Fundingsumme
2
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 13.07.21 20:08 Uhr - 10.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2021
Startlevel 50.000 €

Umbau des Busses für Rollstuhlfahrer

Kategorie Social Business
Stadt Troisdorf

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ein bereits erworbener Bus soll für Rollstuhlfahrer umgerüstet werden. Hierzu muss ein Aufzug und eine spezielle Tür in den Bus eingebaut werden. Die angebotenen Reisen sollen nach Schottland und die Nordseeküste gehen. Dort ist bereits mit einigen Hotels und Unterkünften Kontakt aufgenommen worden, die auch Rollstuhlfahrer beherbergen können.
Der Bus soll insgesamt Platz für bis zu 6 Rollstühle sowie deren Betreuer/Begleiter bieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind Menschen mit Einschränkungen die im Rollstuhl sitzen und diesen nur mit Hilfe verlassen können, aber nicht in einem normalen Reisebus fahren können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Umbau kostet und überschreitet unsere zur Verfügung stehenden Mittel. Die Kosten für die o.g. Personengruppe für solch einen Urlaub sollen sich im Rahmen halten und bezahlbar bleiben. Ausserdem ist der Gedanke etwas Gutes zu tun doch immer schön....

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird sofort für den Umbau des Busses eingesetzt. Der Umbau dauert ca. 2 Monate.

Wer steht hinter dem Projekt?

Einige örtliche Behinderteninitiativen und Vereine sowie meine Familie.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Reisen im Bus für Menschen mit Einschränkungen
www.startnext.com