Login
Registrieren
Newsletter
Projekte / Bildung
ReisevolutionÀr.de
ReisevolutionĂ€r ist der erste kritische Reiseblog. Pro Jahr sollen 12 Episoden entstehen. Nachdem die Folge 1 realisiert wurde (Die Sekte Club Med) und Folge 2 (Adam ohne Eva), sind dies die folgenden ThemenvorschlĂ€ge fĂŒr Folge 3: - MedellĂ­n/ Kolumbien - Auf den Spuren von Pablo Escobar - Alexandria/ Ägypten - Wo ist Alexander der Große? - Paris/ Frankreich - Schrei nach Munch - Las Vegas/ U.S.A. - Ist 2Pac am Leben? Der Leser entscheidet per Umfrage, wo es hingeht und was er lesen möchte
Berlin
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.11.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum +/- zwei Wochen pro Geschichte
Fundingziel 2.500 €
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Guerilla-Reisejournalimus in seiner anarchischsten Form. Roh und unverfÀlscht.
Dort hingehen, wovon der ReisefĂŒhrer abrĂ€t. Das schreiben, was keiner schreibt.
Dabei ist der Leser die Redaktion: Er schlÀgt Themen und Ziele vor. Per Umfrage wird demokratisch entschieden, wo es hingeht und die Richtung des Projektes vorgegeben.
WÀhrend der Recherche lÀuft jeder Gedankenschnipsel auf die Website ein, sodass die Entstehung eines Reiseberichtes von Anfang bis Ende mitverfolgt werden kann. Redigieren und kommentieren seitens der Leser sind dabei Teil der Geschichte. Er erfÀhrt jede Anekdote, die es nicht in die Endversion schafft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind alle, die gerne Reisen und mehr erfahren und sehen wollen, als das was uns Veranstalter, Verlage und ReisefĂŒhrer verkaufen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂŒtzen?

Damit ihr die ungeschönte Wahrheit erfahrt und ich als Autor unabhÀngig und neutral bleiben kann (keine Werbung, keine Zuwendungen von Unternehmen).

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die UnterstĂŒtzung geht direkt in den Aufbau, Hosting und Verwaltung der Website (http://fincognito.wixsite.com/reisevolutionaer)
Zudem realisiert ihr meine Recherchearbeit vor Ort.
Und ich brauch' nen neuen Bleistift.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich habe jahrelang im Reise-Journal eines der grĂ¶ĂŸten Verlage Deutschland gearbeitet und das gegenseitige "Ich kratz dir den RĂŒcken - du kratzt mir den RĂŒcken"-Dilemma zwischen Redaktion und Veranstalter erlebt. Auch durch die "Unsere Leser sind zu blöd"-MentalitĂ€t gehen Geschichten verloren, die ich erzĂ€hlen werde.
Als freier Journalist bin ich nicht mehr in diesem System gefangen. Vielleicht mit ein bisschen zu viel Idealismus aber auch dem Glauben, dass es auch anders, transparenter, einfach fair geht.

Über Startnext

Startnext ist die grĂ¶ĂŸte Crowdfunding-Plattform fĂŒr kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. KĂŒnstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der UnterstĂŒtzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

38.552.959 € von der Crowd finanziert
4.490 erfolgreiche Projekte
755.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂŒber unseren TreuhĂ€nder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

KreativitÀt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH