Die lokale Boulderhalle in Aschaffenburg steht vor dem Aus. Doch unser Team ist fest überzeugt davon, dass das Unternehmen eine zweite Chance verdient hat und Aschaffenburg auch weiterhin eine Boulderhalle braucht. Daher möchten wir die bestehende Halle unter neuem Namen und dieses Mal in eigener Regie übernehmen und lukrativ führen. Wir haben viel Energie in einen Neuanfang gesteckt, doch es fehlt – auch durch die Corona-Krise – noch immer etwas Eigenkapital.
37.175 €
finanziert
257
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.