Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Road to Latokya
Was wenn zwei sich aufmachen ein Land zu finden, das es eigentlich gar nicht gibt? Wir sind Max Kassun und Marco Beck und ein junges Filmteam, das einen Traum hat, nämlich einen Spielfilm zu produzieren. "Road to Latokya" , eine Geschichte von zwei jungen Menschen, die in die Welt reisen um ein Land aus einem Fantasyfilm zu finden, und dabei auf viele verschiedene Leute treffen. Eine Komödie, ein Drama ein Abenteuerfilm. Und Du kannst uns helfen das Projekt zu realisieren!
Lübeck
1.917 €
1.750 € Fundingziel
34
Fans
14
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Road to Latokya

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.05.14 11:47 Uhr - 13.08.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr - Herbst 2014
Fundingziel erreicht 1.750 €
Stadt Lübeck
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

In "Road to Latokya" geht es um zwei namenlose Protagonisten, die in einer kleinen Hütte in einem Wald, fernab von anderen Menschen, sozialer Interaktion und komplett in ihrer eigenen Welt leben. Die Beiden sehen eines Abends im Fernsehen einen Film über ein geheimnisvolles Reich mit dem Namen "Latokya". In diesem Film sehen sie eine Prinzessin, in die sie sich sofort unsterblich verlieben.

Also machen die zwei sich auf den Weg die Prinzessin und das geheimnisvolle Land zu finden, unwissend, dass es sich um einen Fantasyfilm handelt und es dieses Land gar nicht gibt. Auf dem Weg ins nirgendwo, ohne Plan und Richtung, laufen sie verschiedenen Figuren in die Arme, die sie ein Stück auf ihrem Weg begleiten.

Der Film wird ein vielleicht 30-minütiger Spielfilm und ein Roadmovie. Ein großer Aspekt ist für uns auch die Musik, die uns für den Film komponiert wird. Es geht uns darum einen interessanten, atmosphärischen und runden Film zu machen, der sich trotzdem von anderen Roadmovies abhebt, aufgrund seiner Story und seinen Figuren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Film wird ein Roadmovie mit allem was dazu gehört, mit Abenteuer, Drama, Emotion und Action. Kein seichter Film und vielleicht etwas experimentell aber auf jeden Fall künstlerisch wertvoll.

Ein Film für alle, die sich für Filme abseits von den großen Kino-Blockbustern interessieren und auch mal andere und neue Ideen interessant finden. Uns geht es nicht um Schießerein und Special-Effects, sondern um einen Film mit Atmosphäre, interessanten Figuren und viel Musik.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer uns unterstützt gibt dem vermutlich jüngsten Filmteam hier auf Startnext eine Chance, den ersten eigenen großen Film zu realisieren. Wer uns unterstützt, der glaubt an uns und ist gespannt, was aus "Road to Latokya" wird, wenn es fertig ist.

Unterstützen ist ganz einfach, man braucht nur ein Konto hier bei Startnext und schon kann man Fan werden, unterstützen, mit uns kommunizieren und vieles mehr! Das Unterstützen ist auch ganz einfach, z.b. über PayPal, Vorkasse oder FidorPay.
Wir würden uns sehr freuen wenn Du uns unterstützt und Deinen Freunden von dem Projekt erzählst!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird vollständig in den Film investiert. Wir brauchen, um den Film zu machen, wie wir ihn machen wollen, ein professionelleres Equipment als wir momentan haben, z.b. wollen wir uns einen Kamerakran und ein Schienensystem über die gesamten Dreharbeiten leihen. Dafür wird der Großteil des Geldes benötigt. Außerdem brauchen wir, da es sich um einen Roadmovie handelt, viel Geld für Benzinkosten. Auch an Requisiten und Kostümen wird einiges benötigt, als Beispiel sei hier das Kostüm der Prinzessin von Latokya gennant. Der Großteil unseres Filmteams arbeitet ohne Bezahlung, doch müssen wir sie natürlich angemessen verpflegen. Der Betrag ist genau kalkuliert, so dass am Ende kein Geld übrig bleibt, wir aber einen tollen Film gemacht und alle Dankeschöns verschickt haben.

Falls Du Fragen an uns hast oder unsicher bist, kannst Du uns über alle Wege kontaktieren, z.b. hier auf Startnext oder per Mail (siehe Impressum). Ein paar häufig gestellte Fragen zum Projekt findest Du auch auf apocartdesign.de!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen wir, Max Kassun und Marco Beck, desweiteren als Projektstarter und volljähriger Begleiter, Thomas-Michael Kassun.

Außerdem noch viele andere Personen, wie Musiker, Schauspieler, und Kameramänner. Wir haben es, zu unserer Freude, geschafft ein kleines Filmteam um uns zu scharen, jeder hat seinen eigenen Bereich, indem er auch Erfahrung hat, z.b. sind alle unsere Schauspieler Leute, die an mindestens einem Theater hier in Lübeck spielen und auch schon in kleineren Filmprojekten mitgewirkt haben. So funktionieren wir als Team und motivieren uns gegenseitig.

Impressum
ApocartDesign
Max Kassun
Krempelsdorfer Allee 45
23556 Lübeck Deutschland

Mehr Informationen auf www.apocartdesign.de

Partner

Apocart Design steht für professionelle Video- und Filmproduktion in Lübeck und Umgebung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.716.150 € von der Crowd finanziert
5.157 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH