Projekte / Event
Ein großes Public Viewing zur Fußball-WM am Erkelenzer Ziegelweiher. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live auf einer großen LED-Leinwand. Das wollen wir gemeinsam möglich machen – mit Euch und vielen anderen Erkelenzer Bürgerinnen und Bürgern als Unterstützer.
Erkelenz
40.955 €
60.000 € 2. Fundingziel
93
Fans
522
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.02.18 18:07 Uhr - 05.04.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 17.06.2018 - 15.07.2018
Fundingziel erreicht 40.000 €
Realisierung Public Viewing (freier Eintritt) Leinwandgröße: 2,5 x 4,5 Meter
2. Fundingziel 60.000 €
Größere Leinwand: 7 x 4 Meter
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Rudeljubel – die Fußball-WM im Juni und Juli 2018 live in Erkelenz - dafür gehen wir neue Wege: Die Kosten sollen durch viele Erkelenzer Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen gedeckt werden, die den Rudeljubel mit kleinen Beträgen unterstützen.

Ist die Finanzierung erstmal gesichert, wird ein Public Viewing auf der Grünfläche am Erkelenzer Ziegelweiher realisiert. Beim erreichen des ersten Fundingziels wird eine Leinwand mit einer ordentlichen Größe von 4,5 x 2,5 m errichtet. Mit Erreichen des zweiten Ziels vergrößert sich die Bildfläche auf gigantische 7 x 4 Meter!

Und wenn die Finanzierung nicht erfolgreich ist?
Dann gibt es kein Public Viewing in Erkelenz. Aber alle Unterstützer erhalten ihr Geld zu 100% zurück – garantiert dank treuhänderischer Verwaltung!

Weitere Vorteile:
-kein Mindestalter
-freier Eintritt
-sicheres Feiern (durch u.a. Glasverbot)
-frischgezapftes Bier ;-)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf einer möglichst großen Leinwand zeigen. Viele gemeinsame Gänsehautmomente vor der fantastischen Kulisse des Ziegelweihers sind das Ziel dieser Aktion.
Da wir das Public Viewing nur in Erkelenz realisieren können, sprechen wir mit diesem Projekt vor allem Erkelenzerinnen und Erkelenzer an. Alter, Geschlecht oder Nationalität sind egal. Denn Fußball ist ein Breitensport und zusammen lassen sich die Tore unserer Jungs wohl am besten feiern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Public Viewings sind eine tolle Sache. Deren Finanzierung erweist sich allerdings meistens als schwierig. Wir wollen keine mit Werbung überfrachteten Schauplätze. Wir wollen auch nicht warmes Bier zu teuren Preisen trinken müssen, um das Public Viewing zu ermöglichen. Wir glauben, dass wir Erkelenzer uns inhaltlich und finanziell bereits viel unabhängiger machen können, wenn viele Menschen einen kleinen Teil dazu beitragen.
Wenn du also ein geselliges Miteinander an lauen Sommerabenden zusammen mit Menschen aus deiner Stadt schätzt, dann raten wir dir: Unterstütze dieses Projekt und schenke dir und deiner Stadt ein Public Viewing.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld fließt zu 100% in die für ein Public Viewing nötigen Positionen. Dabei gibt es Kosten, die von Anfang an feststehen (Fixkosten) und Kosten, die pro Spiel entstehen (variable Kosten). Unsere Projektsumme ist für sieben Spiele kalkuliert - also für die sieben Spiele, die gezeigt würden, wenn die deutsche Nationalmannschaft das Finale der Weltmeisterschaft erreicht.

Fixkosten:
LED- und Tontechnik (Miete): 15000 EUR
Lizenzgebühren (FIFA): 1700 EUR
Systemkosten / Transaktionskosten (Startnext): 2700 EUR

variable Kosten:
Sicherheitsdienst: ca. 7000 EUR
GEMA: ca. 1800 EUR
Toiletten: ca. 4600 EUR
Ordnerdienst: ca. 5000 EUR
Sanitätsdienst: ca. 1600 EUR
Stromkosten: ca. 600 EUR

Die bereits jetzt feststehenden Termine der Spiele der deutschen Nationalmannschaft sind:

Sonntag 17.06 gegen Mexiko um 17 Uhr
Samstag 23.06 gegen Schweden um 20 Uhr
Mittwoch 27.06 gegen Südkorea um 16 Uhr

Übrigens: Sollten wir nach der Umsetzung des Public Viewings feststellen, dass noch Geld übrig ist (z.B. weil durch ein vorzeitiges Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft nicht alle Spiele gezeigt werden oder weil einzelne Positionen günstiger werden), geht dieses Geld zu 100% zugunsten der Hermann Josef Stiftung und des Kunstrasenplatzes in Erkelenz.

Viele weitere Information findest du übrigens hier im Blog und unter www.rudeljubel.de

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiatoren des Projekts sind die KulturGarten GmbH und das Stadtportal Dein Erkelenz. Das Projekt wird überwiegend durch Drittdienstleister umgesetzt, die dafür entlohnt werden müssen.
Die KulturGarten GmbH tritt zusätzlich als Veranstalter auf und übernimmt die Verantwortung für die Durchführung des Public Viewings. Die Agentur aus Erkelenz zeichnet sich durch seine langjährige Erfahrung aus. Die bekanntesten Projekte der KulturGarten GmbH sind das Festival Electrisize, die Damensitzung Jeckelenz und die Kabarettveranstaltung STUNK. Daneben hat der KulturGarten bereits 2016 zusammen mit DeinErkelenz ein Public Viewing auf dem Erkelenzer Markt erfolgreich durchgeführt. Von Anfang an unterstützt die Kreissparkasse Heinsberg das Projekt und trägt zur Finanzierung der Werbekosten für das Projekt bei, die nicht im Projektetat verzeichnet sind.

Impressum
KulturGarten GmbH
Raphael Meyersieck
Aachener Str. 75
41812 Erkelenz Deutschland

Geschäftsführer: Raphael Meyersieck, Michael Frentzen
Amtsgericht Mönchengladbach | HRB 15860
USt-IdNr. DE293039303

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.555.209 € von der Crowd finanziert
6.499 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH