<% user.display_name %>
Sause ist die nachhaltige und vegane Alternative zur herkömmlichen Flüssigseife. Die Brausetablette besteht aus natürlichen Grundstoffen und wird einfach in Leitungswasser aufgelöst. So wird Schaumseife direkt an eurem Waschbecken. Auf überflüssiges Gewicht beim Transport in Form von Wasser und auf Plastik als Verpackungsmaterial kann verzichtet werden.
14.240 €
10.500 € 2. Fundingziel
390
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Sause - Die Seifenbrause
 Sause - Die Seifenbrause
 Sause - Die Seifenbrause
 Sause - Die Seifenbrause

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.12.19 16:50 Uhr - 26.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2020
Fundingziel 5.200 €

Geilo, ihr glaubt an uns und SAUSE! Material und Maschinen für den Start werden finanziert. Webshop wird aufgebaut und die Serienproduktion kann starten. Danke!

2. Fundingziel 10.500 €

Neben Sause Nr.1 gehen 3 weitere Sorten an den Start, ihr dürft abstimmen, welche es werden. Und wir entwickeln einen extra kunststoffarmen Sause-Seifenspender.

Kategorie Umwelt
Stadt München
Worum geht es in dem Projekt?

Kein Plastik
(Sause kommt in Kartonrollen)
Selbst beim Kauf von Nachfüllpaketen für Flüssigseifenspender kommt man nicht um Plastik bei der Verpackung herum. Flüssigkeiten lassen sich einfach nur schwer in Papier einrollen. Da es sich bei SAUSE um eine Brausetablette handelt, können wir weitestgehend auf Kunststoff bei der Verpackung verzichten. Lasst uns die Welt, in der wir leben, besser machen.

Weniger CO2
(nur ca. 5% Transportgewicht)
Flüssigseife besteht zu einem überwiegenden Teil aus Wasser. Wasser hat jeder zu Hause; wir Duschen, Kochen und waschen unsere Hände damit, wir trinken es sogar. Warum sollen wir nicht auch Seife daraus machen. Durch das drastisch verringerte Transportgewicht von der Produktion bis in den Seifenspender wird bei der SAUSE bis zu 95% weniger CO2 ausgestoßen, als beim Transport herkömmlicher Flüssigseife. Unser Ziel ist es so im Jahr mehr als 1.000 Tonnen weniger CO2 auszustoßen.

Schleppen adieu
(Mehr Platz in eurer Tasche!)
Natürlich ist es nicht nur eine Verschwendung von Ressourcen ein Nachfüllpaket zu kaufen, das im Zweifel genauso viel Plastik umfasst, wie ein neuer Seifenspender. Es ist auch jedes Mal anstrengend, die Kilopakete nach Hause zu tragen.

Vegan
(Kein Tier, nur Magic)
Viele Hersteller von fester Seifen nutzen als Bindemittel tierische Produkte wie Talk. Sause kann als Brausetablette vollkommen auf tierische Produkte verzichten. Wir nutzen nur biologisch angebaute und vollkommen vegane Zusatzstoffe.

Viele unserer Freunde sind inzwischen auf feste Seife umgestiegen, weil sie Plastik vermeiden wollen. Das ist gut, aber kennt nicht jeder von uns dieses glipschige, unschöne Stück auf dem Waschbeckenrand? Flüssigseife ist einfach angenehmer.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

1.000.000 kg weniger Treibhausgase pro Jahr
Mindestens 1.000.000 kg weniger Treibhausgasausstoß im Jahr durch das Ersetzen eurer Flüssigseife durch SAUSE.

Stückseife ist gut, aber nicht sexy
Alle Personen mit einem nachhaltigen Lebensstil, welcher im Einklang mit der Natur geschehen soll, haben sich schon über die Flüssigseife im Plastiknachfüllpack geärgert. Manche sind inzwischen auf Stückseife umgestiegen und ärgern sich nun mehr oder weniger mit einem glitschigen Stück Seife auf dem Waschbeckenrand rum.

Auf die Mischung kommt es an
Wir sind der Meinung, es geht beides. Klimaschutz und Schaumseife. Es muss nur klug zusammengeführt werden, nämlich erst am Ort der Verwendung, bei euch zu Hause im Schaumseifenspender.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Allein beim Transport von SAUSE von der Produktion bis zu euch, den Konsumenten, verbrauchen wir bis zu 95% weniger Energie, einfach weil wir das in Flüssigseife enthaltene Wasser nicht transportieren.

Zudem brauchen wir kein oder zumindest nur einen sehr kleinen Teil Plastik in unseren Verpackungen. Im Vergleich zu manchem "nachhaltigen" Nachfüllpaket ist die Einsparung gigantisch.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir brauchen unbedingt eine eigene Tablettenpresse, um die kleine Serienproduktion in Gang zu bringen. Gleichzeitig werden wir ein wenig Geld in Marketing investieren. Und natürlich werden auch die Rohstoffe für die Dankeschöns damit finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Was uns antreibt
Wir sind Moritz und Sebastian. Gemeinsam an der Nordsee aufgewachsen, haben wir schon früh mit unseren Eltern auf dem Deich gestanden, um mit Lichterketten für eine Erhöhung des Schutzwalls zu kämpfen. Denn der Klimawandel und der ansteigende Meeresspiegel war bereits vor 20 Jahren ein Thema in unserem Leben. Seit dem ist nicht viel passiert. Wir konsumieren die selben Dinge und die Wirtschaft hat es nicht geschafft, mit klugen Ideen zwar den gewohnten Komfort zu erhalten, dabei aber weniger fossile Energieträger zu verwenden. Ausgestattet mit dem Wissen aus unseren Studiengängen (Maschinenbau und Chemie) und einem anderen Blick auf die Welt, wollen wir dies ändern.

Warum Schaumseife
Schaumseife ist zwar nicht das Allerheilmittel gegen den Klimawandel, aber wir wollen mit diesem Produkt zeigen, dass es geht. Wir können dem Komfort erhalten und gleichzeitig unfassbare Mengen von Treibhausgasen sparen. Gleichzeitig stehen wir mit SAUSE ja noch ganz am Anfang. Das Ziel ist es mindestens 1.000.000 kg Treibhausgase pro Jahr durch die Verwendung von SAUSE einzusparen. Helft uns dabei!

Von der Idee bis heute in Schweinsgalopp
Nachdem die Idee zur SAUSE im Raum stand, wurde in den letzten Monaten getüftelt, gegrübelt, ein zwei Seifenspender durch unvorhergesehene Ereignisse geopfert, aus Versehen andere Stoffe erzeugt und die Küche in Beschlag genommen. Herausgekommen ist die fertige SAUSE mit spannenden Geruchsrichtungen.

Projektupdates

22.12.19

Auf Grund eures Feedbacks haben wir noch einmal die Dankeschöns angepasst. Nun gibt es zum Beispiel auch den beliebten Hoodie :D

Website & Social Media
Impressum
Seifenbrause GbR
Moritz Simsch und Sebastian Jung
Schlörstraße 4
80634 München Deutschland
Kaufe loses - unverpackt Überlingen
Umwelt
DE
Kaufe loses - unverpackt Überlingen
Ab Frühjahr 2020 könnt Ihr endlich auch in Überlingen bio, regional, unverpackt und ohne Plastikverpackung einkaufen.
7.142 € (95%) 48 Tage
Unterstütze die SOLAWI "bei Bob & Sam"
Landwirtschaft
DE
Unterstütze die SOLAWI "bei Bob & Sam"
bei Bob & Sam - Solidarische Landwirtschaft - Regionale Erzeugnisse, Ort für nachhaltiges Handeln und gemeinschaftliche Aktionen für jung und alt!
4.573 € (91%) 19 Tage