Crowdfunding beendet
Aufgrund der aktuellen Situation um Corona bleiben die Türen des cassiopeia, schon seit über einem Jahr geschlossen. Die Folgen sind gravierend, denn ohne Gäste, keine Konzerte, keine Partys, kein Quiz, keine Märkte und vor allem keine Kultur! So lange die Öffnung von Clubs wegen Covid-19 untersagt ist, werden wir euch unser Programm via Livestream zur Verfügung stellen. Je nach Einschränkungen bemühen wir uns, auch kleinere Kulturangebote vor Ort zu veranstalten.
5.023 €
Fundingsumme
196
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!
 save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!
 save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!
 save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!
 save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.03.21 08:52 Uhr - 15.06.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.06.2021
Startlevel 100 €

Die gesammelte Summe dient der Zahlung von Miet- und Personalkosten.

Kategorie Event
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Kultur ist eines der wichtigsten Güter die wir haben. Mit unserem Kulturprogramm versuchen wir unseren Anteil an der Berliner Clubkultur weiter einzubringen. Wir werden Konzerte, DJ Sets, Lesungen, Quizabende und viele andere spannende Formate zu euch nach Hause bringen. Da wir bei diesem Projekt auf eure Unterstützung angewiesen sind, haben wir diese Kampagne erstellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Diese Crowdfunding-Kampagne hat das Ziel, das cassiopeia als Ort für Kultur zu erhalten und den Arbeitsplatz von rund 56 Beschäftigten zu sichern, sprich Auszubildende, Barkräfte, Booker*innen, Buchhaltung, Club-Manager*innen, Einlasspersonal, Marketing, Reinigungspersonal, Techniker*innen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Cassiopeia ist nun seit fast 15 Jahren auf dem RAW-Gelände in Berlin zu Hause. Jährlich finden hier über 400 soziokulturelle Events, etwa genreübergreifende Konzerte, die diversen und regelmäßigen Partys, Märkte, Quiz-Abende, Kickerturniere, Aufführungen und viele weitere Angebote statt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gesammelte Summe dient der Zahlung von Miet- und Personalkosten während der verordneten Schließung des Clubs aufgrund der Corona-Quarantäne.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dieser Crowdfunding-Kampagne steht das Team vom cassiopeia Berlin

Unterstützen

Teilen
save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren