<% user.display_name %>
Liebe Community, die Ausmaßen des Corona Virus hätte man vor einigen Wochen so nicht erwartet, umso schwieriger ist es in diesen Zeiten für kleine Unternehmen, welche um ihre Existenz kämpfen müssen aufgrund der Schließungen, die die Bundesregierung beschlossen hat und welche aktuell auch unabdingbar sind. Jeder Euro zählt, unsere regionalen Location‘s wo wir uns privat aufhalten und was vielleicht für uns auch wie eine Familie ist zu retten und zu unterstützen. DANKE
742 €
Fundingsumme
26
Unterstützer*innen
20Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Save your local Bar -  Riegelsberger Shisha Cafe

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.20 14:45 Uhr - 30.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.04.2020
Fundingziel 3.500 €

Jeder Euro hilft!

Kategorie Community
Stadt Riegelsberg
Worum geht es in dem Projekt?

Liebe Community,


die Ausmaßen des Corona Virus hätte man vor einigen Wochen so nicht erwartet, umso schwieriger ist es in diesen Zeiten für kleine Unternehmen, welche um ihre Existenz kämpfen müssen aufgrund der Schließungen, die die Bundesregierung beschlossen hat und welche aktuell auch unabdingbar sind. Jeder Euro zählt, unsere regionalen Location‘s wo wir uns privat aufhalten und was vielleicht für uns auch wie eine Familie ist zu retten und zu unterstützen. DANKE

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit der Unterstützung helfen wir gemeinsam, den Unternehmen nach der Krise einen Neustart zu erleichtern. Keiner weiß, wie lange die bundesweiten Schließungen anhalten. Viele Unternehmer sitzen in diesen schweren Zeiten zuhause, kümmern sich um ihre Familie und haben sicherlich trotz allem jeden Moment im Hinterkopf wie man diese Krise auch beruflich/geschäftlich erfolgreich und finanziell überstehen wird.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gerade jetzt ist es wichtig nicht nur an sich zu denken. Nächstenliebe und Solidarität sollten jetzt ganz groß geschrieben werden.

Ich denken viele wissen, wie es aktuell für kleine Unternehmen ist und wie schwer es ist, diese Krise zu überstehen.

Jeder Euro zählt wie gesagt und ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam das Projekt und das Unternehmen unterstützen. Ich bin mir sicher, wir schaffen das!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld sollen soweit es geht, Kosten die dennoch in der Schließzeiten angefallen sind gedecktt werden und Einkäufe für den Neustart getätigt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Antonino Brill, ich bin nahezu täglicher Gast in dem Lokal und bin befreundet mit dem Besitzer. Aber nicht nur das, auch treffen wir uns dort fast täglich mit dem gesamten Freundeskreis. Darüber hinaus ist das nicht nur eine „gewöhnliche“ Bar in der man seine Freizeit verbringt, sondern etwas wie eine 2. Familie. Ich weiß, wie schwer diese Krise für das gesamte Unternehmen ist und ich will versuchen gerade in dieser schweren Zeit zusammen mit euch einen Beitrag für einen Neustart zu ermöglichen.

Website & Social Media
Impressum
Antonino Brill
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
36.008 € 9 Tage