Projekte / Bildung
Hatten Schäferhunde eine Mitschuld an der Nazi- und SED-Diktatur? Diese erfundenen Behauptungen, vorgetragen auf einer Konferenz und veröffentlicht in einer renommierten Fachzeitschrift, sind als Schäferhund-Hoax 2016 bekannt geworden und haben der Geschichtswissenschaft eine unangenehme Diskussion beschert. Der klug platzierte Hoax soll in einem Sammelband analysiert werden: Auf dem Prüfstand stehen Qualitätsstandards, kritische Urteilskraft und Ideologieanfälligkeit der Geschichtswissenschaft.
1.525 €
1.500 € Fundingziel
17
Fans
41
Unterstützer
Projekt erfolgreich
09.04.18, 12:26 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen, das von euch unterstützte Buch zum Schäferhund-Hoax ist letzte Woche endlich aus der Druckerei gekommen und wird heute/morgen von uns an euch verschickt! Danke für eure Geduld und eine gute Lektüre! Die Herausgeber stehen übrigens für Diskussionen, Veranstaltungen bereit, wendet euch dazu gerne an den Verlag: [email protected] Viele Grüße, Alexander Schug
05.03.18, 11:26 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen, der Sammelband zum Schäferhund-Hoax ist letzte Woche in Druck gegangen und wird vorauss. im Laufe der kommenden Woche verschickt - Sie erhalten dann auch Ihre "Dankeschöns". Die bibliografischen Daten lauten nun: Enrico Heitzer (Hg.) / Sven Schultze (Hg.), Chimära mensura? Die Human-Animal Studies zwischen Schäferhund-Science-Hoax, kritischer Geschichtswissenschaft und akademischem Trendsurfing, Berlin 2018, ISBN 978-3-86408-238-2, 18,99 Euro Vielen Dank für Ihre Geduld und eine schöne Woche! Alexander Schug
01.02.18, 13:40 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen des Schäferhund-Hoax-Buches, die Satzfahnen stehen, die nächsten Tage geht's auf zur Druckerei! Danke für eure Geduld. Mit eurer Unterstützung werden eure Namen als Dankeschön auch im Buch abgedruckt. Wer das explizit nicht möchte, möge sich doch bitte bis kommenden Montag, 5.2.18 melden an: [email protected] (Alexander Schug). Ich würde dann die Unterstützerinnenliste im Buch entsprechend abändern lassen. Viele Grüße, Dr. Alexander Schug
21.12.17, 13:19 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen unseres Sammelbandes zum Schäferhund-Hoax! Wir sind in der Schlussrunde mit den Manuskripten: Alle Texte liegen nun vor, die letzten Korrekturen werden vorgenommen, die Satzarbeiten beginnen. Im Januar werden wir versuchen, alle Freigaben zum Druck einzuholen und Ihnen dann im Februar Ihre Dankeschöns ausliefern. Bis dahin bitten wir um Geduld und wünschen gute Feiertage! Viele Grüße, Alexander Schug
02.11.17, 10:16 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen, der aktuelle Stand zu unserem Projekt ist: Alle Texte liegen nun vor und werden abschließend redigiert, im Dezember/spätestens Januar wird der Satz erstellt und dann schnellstmöglich gedruckt. Wir werden voraussichtlich dann bis Ende Januar/Anfang Februar ausliefern. Alle Unterstützer/innen erhalten von uns dann automatisch Nachricht und Post. Bis dahin bitten wir also noch um ein wenig Geduld! Übrigens haben wir die Erlaubnis erhalten, den ursprünglichen Schäferhund-Hoax-Text als Quelle in unserem Sammelband abzudrucken - das Hannah-Arendt-Institut hat dem zugestimmt. Ob die Autorin Urheberrechte geltend macht, bleibt abzuwarten... Vielen Dank und Gruß, Alexander Schug
18.09.17, 12:17 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen, wir haben noch eine Woche bis zum Ende unserer Crowdfundingaktion, die bereits über 1.000 Euro zusammengebracht hat. Wir brauchen noch knapp 300 Euro, um die Aktion erfolgreich abzuschließen. Bitte teilt unseren Link über die sozialen Netzwerke und in euren persönlichen Netzwerken - das wäre toll! www.startnext.com/schaeferhundhoax Vielen Dank und Gruß, Alexander Schug
04.09.17, 10:09 Dr. Alexander Schug
Liebe Unterstützer/innen unserer Crowdfundingaktion, das nennen wir sportlich: Wenn das Hannah-Arendt-Institut sich bereit erklärt, dass der strittige Schäferhund-Aufsatz, der neben dem Vortrag Kern des Hoaxes war, als Quelle in unserem Sammelband abgedruckt werden darf. Unsere Autoren schreiben fleißig die letzten Sätze ihrer Beiträge und es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende unserer Crowdfundingaktion. Wir bitten euch nochmal herzlich: Teilt diesen Link: www.startnext.com/schaeferhundhoax Es fehlen nur noch rd. 380 Euro!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.238.189 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH