<% user.display_name %>
Projekte / Landwirtschaft
Schaf&Schäfer - weil Wolle mehr wert ist.
Wusstest du, dass Wolle im Ausland oftmals unter tierunwürdigsten Verhältnissen gewonnen wird, während der Verarbeitung zehntausende Kilometer zurücklegt und zeitgleich heimische Schäfereien nicht mehr überleben können? Schaf&Schäfer möchte genau das ändern. Die Nutzung von fair gehandelter Merinowolle aus Deutschland und die heimische Produktion ist die Lösung des Problems.
22.628 €
6.000 € Fundingziel
354
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
29.06.16, 11:20 Florian Bunke

300% überfinanziert, 18.000€ Fundingsumme, 272 Unterstützer.Wahnsinn!
IHR habt es geschafft, das Projekt Schaf&Schäfer mit mehr als 300% überzufinanzieren. Was machen wir nun mit dem großen Überschuss?




Statt des Fundingziels von 6.000 EUR sind bereits jetzt mehr als 18.000 EUR zusammengekommen. Der absolute Hammer. Viele von euch fragen sich nun, wie wir den gewaltigen Überschuss nutzen werden. 



Die größten Kostenfaktoren bei der Umsetzung des Projekts sind eindeutig der Ankauf und die Verarbeitung der Wolle. Der Schäfer bekommt durch eure Unterstützung das Doppelte für seine Wolle, als er bei einem externem Wollhändler erhalten hätte. Außerdem muss die Wolle gewaschen, versponnen, gefärbt und gewickelt werden bis ihr damit stricken oder häkeln könnt. Bereits dafür werden etwas mehr als 10.000 EUR benötigt.

Es kommen noch Gründungskosten, Logistikkosten, Versandkosten, Versicherungen, Lohnkosten, Investitionskosten und Entwicklungskosten zusammen. Kosten die bei einer Gründung eben so anfallen. :)

Die Versandkosten für eure Wollvorräte, Transaktionsgebühren und die Provision für Startnext müssen wir auch noch von der gesamten Summe abziehen. 



Das Fundingziel von 6.000 EUR war von Anfang an als Teilfinanzierung des Projekts Schaf&Schäfer gedacht und hätte den Kapitalbedarf unseres Projekts um etwa 15% gedeckt. Mit eurer Unterstützung haben wir bereits mehr als die Hälfte des notwendigen Kapitals für die Umsetzung zusammen. Eigene Mittel und ein Förderkredit decken die andere Hälfte des Kapitalbedarfs.

Durch eure großartige Unterstützung konnten wir das Projekt bereits jetzt weiter ausbauen. Es haben sich einige Blogger, Magazine und Kooperationspartner gemeldet, die über das Projekt berichten wollen. Neben dieser wunderbaren Möglichkeit, dass Projekt bekannter zu machen, können wir ein Teil des Crowdfundingüberschusses in Marketingmaßnahmen stecken. So haben wir die Möglichkeit vielen anderen Stricker(innen) und Häkelbegeisterte unsere Geschichte der nachhaltigen Wolle zu erzählen.

Zuletzt möchte ich persönlich die Chance nutzen, Danke zu sagen. Mit so viel Zuspruch habe ich persönlich niemals gerechnet. Eure Unterstützung zeigt mir, dass wir auf einem guten und nachhaltigen Weg in der Strick- und Häkelbranche sind. 



Vielen Dank!
Flo von Schaf&Schäfer