<% user.display_name %>
Unser Phantastik-Autoren-Netzwerks (PAN) e.V. wird am 15. November 2018 drei Jahre alt! Das wollen wir feiern und gleichzeitig Gutes tun, indem wir Geld für Bildung sammeln. Dafür haben wir bei unseren Mitgliedern ihre Lieblingsbücher eingesammelt! Die Bücher sind in Pakete geschnürt, die ihr als Dankeschön erhalten könnt – und gleichzeitig verlosen wir unser Schatzbuch!
1.998 €
2.500 € 2. Fundingziel
44
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
10.10.18, 20:45 Phantastik Autoren Netzwerk

Liebe phantastische Leserinnen und Leser,

nach gut einer Woche haben wir bereits drei Viertel der Spendensumme zusammen! Klasse! Aber das genügt natürlich noch nicht. Bei startnext gilt: Alles oder nichts. Wenn wir die Fördersumme nicht erreichen, bekommt niemand etwas. Und dann liegen im PAN-Hauptquartier knapp 200 traurige Bücher, die nicht gelesen werden…
Also bucht Pakete!

Falls das unklar sein sollte: Mit jedem Dankeschön kauft ihr Lose. Je höher der Geldbetrag des Dankeschöns, um so mehr. Mit diesen Losen habt ihr die Chance auf das Schatzbuch. Die Verlosung findet am 15. November 2018 statt. Das Schatzbuch ist absolut einmalig und nur eine Person erhält es (Details zur Verlosung gibt ca. ab dem 20.10.)

Wenn ihr Postkarten-Dankeschöns bucht: Ihr erhaltet in jedem Fall die ausgesuchte Postkarte, versprochen!
Auch die Buchpakete erhaltet ihr auf jeden Fall, auch wenn eines eurer Lose nicht gewinnt! Die Bücher werden aber wiederum zufällig auf die Pakete verteilt.

Mit den Subgenre-Paketen (Elfen-, Aliens-, Fledermaus- etc.) könnt ihr das ein wenig steuern.
Beispiel: In einem Elfen-Drachen-Meerjungfrauen-Paket erhaltet ihr auf jeden Fall zwei Bücher, in denen Elfen oder Drachen oder Meerjungfrauen oder andere Wesen vertreten sind, also klassische (High-)Fantasy. Ihr erhaltet keine Romantasy- oder Science-Fiction Bücher.
Ein Wichtelpaket ist auf jeden Fall eine Anthologie, wobei ihr so viele haben, dass im Moment jede*r eine große (> 15 Kurzgeschichten) und zusätzlich eine kleine (5-10 Kurzgeschichten) bekommt.

Und weil das noch nicht genug ist, gibt es noch viele, viele weitere Postkarten, z.B. von Aurelia L. Night, Stefanie Hasse oder Sabine M. Schmid. Und Lesezeichen z.B. von den Verlagen Feder und Schwert oder Lysandra und kleine Gimmicks: Radiergummis, Ketten, Blöcke, ein Filz-Meerschweinchen und, und, und!