Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
„Schule für alle“ ist ein Projekt, das einen Blick auf den Schulalltag Mehrheit der Kinder in Kamerun wirft. Kamerun liegt in Zentralafrika und wurde schon in den 1960er-Jahren vom Kolonialismus befreit. Allerdings ist selbst ein halbes Jahrhundert später Analphabetismus vielerorts immer noch ein Problem.
10 €
5.000 € Fundingziel
5
Fans
1
Unterstützer
Projekt beendet
 Schule für alle

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.09.17 23:29 Uhr - 30.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.12.2017-05.01.2018
Fundingziel 5.000 €
2. Fundingziel 6.000 €
Renovierung eines Klassenzimmer und alles, was dazu gehört. (wie auf dem Projekt ausführlich beschrieben wird)
Renovierung eines Klassenzimmer und Einkauf von Schulmaterial für die fast 450 Kinder der Schule. (wie auf dem Projekt ausführlich beschrieben wird)
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

In Kamerun geboren und aufgewachsen, lebe ich erst seit 4 Jahren in Deutschland, um hier mein Studium fortzusetzen. In meiner Heimat habe ich die Grundschule, das Gymnasium und eine private Hochschule mit Bachelorabschluss im Bereich Kommunikationswissentschaft und Marketing (Schwerpunkt Werbung) besucht.
Anders als ich, haben in Kamerun nicht viele Menschen gute Bildungschancen. Ich will mithelfen, das zu ändern, denn viele Leute haben auch mir dabei geholfen. Meine Kleider an Hilfsorganisationen zu geben, als ich in Kamerun war, ist das eine Sache, die ich schon gemacht habe. Aber ich bin der Meinung, dass die Bildung das bessere Geschenk ist, das man den Menschen dort geben kann. Ich verfüge nun über reichende Wissen, und die kann ich schon anwenden, um andere Leute zu helfen.
Das Projekt „Schule für alle“ zeigt daher, unter welchen schlechten Bedingungen manche Kinder dort eingeschult werden. Sie sind einer der Gründe, warum ganz viele Kinder die Schule sehr früh verlassen. Darüber hinaus gibt es auch die Armut in den Familien. Meine Fotos und Videos der Situation vor Ort geben das realistisch wieder.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

„Schule für alle“ ist ein humanitäres Projekt, das viele ansprechen will. Jeder, der sich für solche Themen und Projekte interessiert, ist herzlich eingeladen, mitzuhelfen. Denn die Kinder vor Ort brauchen Deine Unterstützung.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Deiner Hilfe trägst Du dazu bei, Schulbedingungen in meiner Heimat zu ermöglichen. Damit kannst Du vielen Kindern die Chance geben, in einem schönen Klassenraum zu lernen. Stell dir vor, wie begeistert sie sind, wenn sie in einem renovierten, sauberen und ordentlichen Klassezimmer lernen. Mit Deiner Hilfe gibst Du vielen Kindern neue Hoffnung auf ein besseres Leben. Stell Dir weiter vor, wie viele Generationen von Deinem Beitrag profitieren können. Das Klassenzimmer bleibt jahrelang erhalten und Du wirst ein Teil seiner Geschichte sein. Der Klassenraum soll in den Weihnachtsferien renoviert werden. Die Überraschung wird groß sein, wenn die Kinder aus den Ferien zurück sind und vor der Tür stehen.
Gedacht haben wir dabei auch an Dich: Denn im Werkraum der Schule werden kleine afrikanische Kunstobjekte gebastelt. Die Kinder schenken Dir gerne etwas, weil sie mit Deiner Hilfe ihre Fähigkeiten erweitern können. Alles, was hier entsteht, wird mit Liebe und Freude nur für Dich gemacht. Die Souvenirs, die wir aus Kamerun mitbringen werden, haben nicht nur einen ideellen Wert, sondern auch einen realen Gegenwert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit einem Teil Deines Geldes wollen wir ein Klassenzimmer renovieren. Wie auf dem Video gezeigt ist, müssen der Boden, die Wände und das Dach erneuert werden. Tische, Stühle und Mülleimer sollen neu beschafft werden. Außerdem wollen wir auch Schulmaterial für die Kinder kaufen.
Eine Schulbank und ein Tisch aus Holz (wie im Video gezeigt) für zwei Kinder kosten 50 Euro, für den Raum selbst brauchen wir insgesamt 30 Tischbänke . Die Renovierung erfordert Baumaterial – nämlich Sand, Zement, Eisen, Holz und alles, was zum Dachdecken, für die Türen, Fenster, eine Tafel und den Mülleimer gebraucht wird. Darüber hinaus sind die Handwerker zu bezahlen.
Mit 5.000 Euro können wir ein ganzes Klassenzimmer renovieren – mit allem, was dazu gehört.
Mit 6.000 Euro hätten wir genug Geld, um Schulmaterial für die ganze Schule anzuschaffen. Es gibt 7 Klassenzimmer für 60 Schüler. So bekäme jeder Schuler etwas von uns, weil wir nicht alle Klassenzimmer renovieren können.
Das Projekt „Schule für alle“ liegt mir sehr am Herzen. Deine Spende fließt zu 100 % in unser Vorhaben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Pauline Atangana. Als ich zum Studieren in Deutschland ankam, musste ich mich – wie alle Ausländer am Anfang – zunächst die Sprache des Landes lernen. Nachdem meine Sprachprüfung bestanden war, habe ich im Wintersemester 2015 mit meinen Master im Bereich Online-Kommunikation begonnen. Dabei lernte ich, das Internet auf politischer, wirtschaflicher und gesellschaftlicher Ebene sinnvoll zu nutzen. Momentan arbeite ich in Deutschland an meiner Abschlussarbeit. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig Bildung für alle ist.

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.281.412 € von der Crowd finanziert
5.423 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH