Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Technologie
SEA-EYE - Seenotrettungsdrohne
SEA-EYE ist eine Seenotrettungsdrohne, die speziell für die Anforderungen über dem Meer gestaltet wurde. Sie hat abwerfbare Rettungsmitttel dabei und kann mit Hilfe einer Infrarotkamera auch in der Nacht nach vermissten suchen
Ulm
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 SEA-EYE - Seenotrettungsdrohne

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende des Monats
Fundingziel 2.300 €
Stadt Ulm
Kategorie Technologie

Worum geht es in dem Projekt?

Der Prototyp soll auf der CeBIT ausgestellt werden. Hierfür wird eine Standgebühr fällig, die ich hier finanzieren möchte.
Die CeBIT wird das Projekt im Rahmen der Dronemaster-Summit mit spezialisten in der Drohnenfertigung verbinden und einen neuen Projektschritt ermöglichen, in der ein flugfähiger Prototyp der Drohne gebaut werden kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es für diesen Schritt, das Modell auf der CeBIT ausstellen zu können. In Foolge dieser Werbeaktion, können schnell Gelder und Know How gebündelt werden und ein weiterer Schritt in Richtung Protypen-Bau eingeleitet werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Seenotrettung technologisch voran zu treiben ist längst überfällig.
Erfahrene Rettungsteams, die ua. in der Ägäis aktiv sind, beführworten die Unterstützung von Drohnen, da dadurch ein deutlich schnellere Hilfe für Vermisste ermöglicht werden kann.
Wegen schlechten Wetters oder Dunkelheit, werden die kleinen Boote oft zu spät entdeckt.
Wenn Sie hier helfen, können Menschenleben gerettet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Standgebürh auf der CeBIT wird finanziert
In einem Folgeprojekt wird es dann um die Finanzierung des Prototypenbaus gehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

hinter dem Projekt stehe zunächst ich und an der Drohne Interessierte Hilfsorganisationen wie SeaWatch und SOS-Medi.eu

Impressum
Albrecht Küchler
Gutenbergstraße 9
89073 Ulm Deutschland

67239845711

Partner

Zu meinem Abschluss wurde mir der Hochschuldesignpreis verliehen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.718.811 € von der Crowd finanziert
5.161 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH