Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Seekult 2016
Vom 07. bis 08. Oktober 2016 geht SEEKULT, das studentische Kulturfestival für die Bodenseeregion, in die fünfte Runde. Das Programm steht dieses Jahr unter dem Titel “Heimat Digital“. – Kann Heimat und die Welt der Bits&Bytes miteinander einhergehen, oder sind diese beiden Pole unvereinbar? –
Friedrichshafen
1.931 €
1.500 € Fundingziel
7
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Seekult 2016

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.07.16 18:54 Uhr - 22.09.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 07. - 08. Oktober 2016
Fundingziel 1.500 €
Stadt Friedrichshafen
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

SEEKULT 5.0 - Zwei Tage voller Musik, Kunst und Kultur am Fallenbrunnen in Friedrichshafen

Vom 07. bis zum 08. Oktober 2016 geht das studentische Kulturfestival SEEKULT in die sechste Runde. Dieses Jahr unter dem Titel “Heimat Digital“.
Das „Kulturhaus Caserne“ am Fallenbrunnen in Friedrichshafen wird erneut zur Bühne für zahlreiche Veranstaltungen, die das Thema künstlerisch, musikalisch oder performativ aufbereiten, um so die Besucher in ein Spannungsfeld zwischen den Polen „Heimat“ und „Digitalisierung“ zu entführen.

So stellen sich in der Gegenwart schon Fragen, ob digitale Welten auch Heimat darstellen können. Oder ist Heimat immer etwas, das im Realen greifbar sein muss? Können Tradition und Bits & Bytes miteinander einhergehen, oder sind diese beiden Pole unvereinbar? Eine herausfordernde Aufgabe für unsere Künstler, die ganz frei zu unterschiedlichen Antworten kommen werden. Eine Vielzahl an Eindrücken soll die Gäste dazu einladen, sich mit dem und durch das Thema inspirieren zu lassen oder Antworten auf eigene Fragen zu finden.

Ziel des diesjährigen SEEKULT Festivals ist es, das abstrakte Thema „Heimat Digital“ so facettenreich wie möglich erlebbar zu machen und die Gäste zu einem begehbaren Essay einzuladen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Seekult, das ist das Kulturfestival von Studenten für alle. Jeder der bereit ist sich auf elektrisierende Musik, die verschiedenartigen Auseinandersetzungen mit dem Thema "Heimat Digital" oder bereichernde Kunst einzulassen oder einfach nur ausgelassen die besondere Atmosphäre genießen will, ist herzlich eingeladen dabei zu sein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nicht zum ersten Mal stellen sich Studenten der Herausforderung das Seekult Festival zu organisieren. Doch immer ist die Realisierung auch abhängig von selbstlosen Geldgebern, die am Ende hoffentlich mit uns diese wunderbaren zwei Tage voller Musik, Kunst und Kultur genießen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nur durch eure Mithilfe schaffen wir es das Seekult Festival um die wunderbaren Acts zu bereichern mit denen wir momentan planen. Das Geld wird also großteilig in die Künstlergagen fließen, jedoch auch die so wichtige Technik und andere Kostenpunkte stemmen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team besteht aus 19 ambitionierten, kulturverliebten Studenten der Zeppelin Universität in Friedrichshafen, die das Festival planen, organisieren und schlussendlich durchführen. Beim Festival selbst springen uns weitere nette Helfer zur Seite, um das Festival so grandios und reibungslos wie möglich umzusetzen.

Impressum
Philipp Dochantschi
Hans-Schnitzler-Straße 28
88045 Friedrichshafen Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.062.175 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH