Mobile Seelengärten für Geflüchtete in Berlin
Die Seelengärten sind grüne Orte, die Geflüchteten erleichtern, Wurzeln zu schlagen. Das gemeinsame Gärtnern wirkt therapeutisch, fördert Austausch und aktive Beteiligung und verbindet. Die Initiative Mobile Seelengärten initiiert und plant Gemeinschaftsgärten für Geflüchtete, begleitet diese und schult auch Ehrenamtliche, die in den Projekten mitwirken. Unser Pilotgarten im Übergangswohnheim Marienfelde war dieses Jahr ein Erfolg und soll nun weiterwachsen.
4.250 €
Fundingsumme
43
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
11.12.2015

DANKE!

Keya Choudhury
Keya Choudhury1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer_innen,

nach 40 spannenden Tagen ist gestern unsere crowdfunding Kampagne zu Ende gegangen. Wir danken EUCH ALLEN von ganzem Herzen für eure Unterstützung!!! Mit eurer Hilfe sind wir sogar über unser Crowdfundingziel hinausgeschossen.
Egal wie hoch - all eure Beiträge sind wertvoll für das Projekt und tragen dazu bei, dass wir in der nächsten Gartensaison dort anknüpfen können, wo wir aufgehört haben. Es wird also viele dreckige Kinderhände, und vor allem in schöner Regelmäßigkeit, geben :-).

Über unsere Website und das soziale Netzwerk halten wir euch über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden.

Wir wünschen allen eine beseelte Adventszeit!

11.02.2016

Formelles

Keya Choudhury
Keya Choudhury1 min Lesezeit
Der Blogbeitrag ist nur für Unterstützer:innen. Anmelden
11.12.2015 liest du gerade

DANKE!

Keya Choudhury
Keya Choudhury1 min Lesezeit
Impressum
soulgardenberlin gUG i.G.
Keya Choudhury
Erdmannstraße 13
10827 Berlin Deutschland