Wie ein Kind auf die Welt kommt ist entscheidend für sein weiteres Leben. Wie eine Frau die Geburt erlebt ist mit ausschlaggebend, ob sie eine postnatale Depression bekommt und ob sie noch weitere Kinder möchte. Beides ist entscheidend für eine gesunde Familie und eine gesunde Gesellschaft. Um darüber aufzuklären, wollen wir den Film nach den Premieren im Juni mit einer begleiteten Tournee in die Kinos bringen. Deutschlandweit soll er in 50 Kinos auch mit Podiumsdiskussionen laufen.
34.985 €
55.000 € Fundingziel 2
769
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
24.04.2017

Halb-Hürden-Marathon

Carola Hauck
Carola Hauck1 min Lesezeit

Es gibt Neuigkeiten im Projekt.

Ab heute gibt es eine Fundingschwelle, die bei 25.000€ liegt!

Warum?
Ein Teammitglied musste leider notfallmäßig aussteigen, daher fehlt uns jetzt leider die Person, die das Crowdfunding in Vollzeit betreut hat.

Was bedeutet das für das Crowdfunding?
Das bedeutet, dass das der minimale Betrag ist, den wir erreichen müssen, um den Film ins Kino zu bringen und die Gegenleistungen herstellen und verschicken können.

Damit sind alle Premierenveranstaltungen und alle Gegenleistungen gesichert!!!
Ein Grund zur Freude also.

Was bedeutet das für das Projekt?
Die Kinotournee fällt dann zwar erst einmal kleiner aus, aber möglicherweise ergibt sich ja im Anschluss an das Crowdfunding noch ein Firmen-Sponsering oder das große Lizenzen-Kaufen geht los.
Schließlich werden wir mit dem Film bis Ende des Jahres unterwegs sein.
Und wir lassen uns überraschen, wohin die Reise des Filmes geht.

Liebe Grüße, Euer Die sichere Geburt goes Kino Team

10.05.2017

Freude

Carola Hauck
Carola Hauck1 min Lesezeit
Impressum
anemonefilm
Carola Hauck
Nördliche Auffahrtsallee 21
80638 München Deutschland

www.anemonefilm.com

Webseite des Projektes: www.die-sichere-geburt.de