<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Wie ein Kind auf die Welt kommt ist entscheidend für sein weiteres Leben. Wie eine Frau die Geburt erlebt ist mit ausschlaggebend, ob sie eine postnatale Depression bekommt und ob sie noch weitere Kinder möchte. Beides ist entscheidend für eine gesunde Familie und eine gesunde Gesellschaft. Um darüber aufzuklären, wollen wir den Film nach den Premieren im Juni mit einer begleiteten Tournee in die Kinos bringen. Deutschlandweit soll er in 50 Kinos auch mit Podiumsdiskussionen laufen.
34.985 €
55.000 € 2. Fundingziel
769
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.04.17 00:35 Uhr - 07.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni bis Ende des Jahres 2017
Fundingziel erreicht 25.000 €
2. Fundingziel 55.000 €
Kategorie Film / Video
Ort München

Projektupdates

29.01.18

Liebe Crowdfunder, wir haben jetzt an alle die Stream Codes, DVDs und BluRays versendet an die, die sie im Crowdfunding gekauft hatten. . Wer keinen Stream erhalten hat, schaut bitte im Spam Postfach nach. Die Mail kam von: [email protected] Wenn da nichts ist, bitte die aktuelle e-mail Adresse an [email protected] senden, denn einige Mails gingen nicht durch, da war kein Empfänger. Genauso war es bei einigen Postrückläufern. Liebe Grüße, Carola

18.12.17

Jetzt sind die DVs und Blue Rays in der Pressung und die Booklets im Druck! Am 08.01.2018 verschicken wir eure Geschenke!

07.06.17

Premieren in Berlin und Köln und die DVDs
Nächster Termin in München 03.07. Monopol Kino, 17 Uhr.

Für die Premiere in Berlin gibt es hier noch Tickets und Infos: https://www.eventbrite.de/e/premiere-berlin-dokumentarfilm-die-sichere-geburt-wozu-hebammen-tickets-35120765154

Premiere in Köln: https://www.eventbrite.de/e/koln-premiere-die-sichere-geburt-wozu-hebammen-dokumentarfilm-tickets-35198325138

Die DVDs werden jetzt hergestellt und bekommen ihre eigene Tonmischung.
LG Eure Carola

25.04.17

The film „The safe Birth“ follows the physiological birth.
It shows how complex birth is from the moment the child gives the signal to be ready to be born.
It shows how the neuro-endocrine system works in a physiological birth and how disturbing this process can lead to bad outcomes and physiological birth is a very safe program we have in our reptile brain.
It shows how a healthy pregnancy leads into a natural birth if the woman gives birth self-determined and minimum of interventions

25.04.17

Jetzt gibt es eine Fundingschwelle: 25.000€

Warum?
Ein Teammitglied musste leider notfallmäßig aussteigen, daher fehlt uns jetzt leider die Person, die das Crowdfunding in Vollzeit betreut hat.

Was bedeutet das für das Crowdfunding?
Das bedeutet, dass das der minimale Betrag ist, den wir erreichen müssen, um den Film ins Kino zu bringen und die Gegenleistungen herstellen und verschicken können.
Damit sind alle Premierenveranstaltungen und alle Gegenleistungen gesichert!!![/b

Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
anemonefilm
Carola Hauck
Nördliche Auffahrtsallee 21
80638 München Deutschland

www.anemonefilm.com

Webseite des Projektes: www.die-sichere-geburt.de

Kooperationen

Natalie Gravenor, seit 2005 Festivalleit. One World
Berlin Human Rights Film Festival
Hans Habiger: seit über 30 Jahren in der alternativen Kino- und Verleiharbeit tätig. Seit 2004 Ko-Kurator des One World Berlin Human Rights Film Festival

... ist eine internationale, in Deutschland eingetragene gemeinnützige Gesellschaft, die sich der interdisziplinären wissenschaftlichen Erforschung der frühesten Phase der menschlichen Entwicklung vor, während und nach der Geburt widmet.

Die Bundeselterninitiative setzt sich für das Recht auf eine stressfreie und gesunde Schwangerschaft, eine sichere und selbstbestimmte Geburt mit der freien Wahl des Geburtsortes und ein gesundes Aufwachsen der Kinder im 1. Lebensjahr

Weitere Projekte entdecken

Butenland
Film / Video
DE
Butenland
Die Geschichte eines ehemaligen Milchbauern, einer Tierschützerin und des ersten Kuhaltersheims.
53.455 € (153%) 24 Tage