Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
SIMPLY THE WORST
Nach dem großen Erfolg des Filmes SIMPLYclever haben sich Hindrich und Günther dazu entschlossen ein neues Abenteuer in Form eines Zweitakter-Roadmovies zu beginnen. Mit dem Titel SIMPLY THE WORST. Wie immer wird Gemisch 1:50, Lunten, Bier und ein ganzes Fass voll humoristischen Einfällen den Weg säumen. Die Fahrt geht mit einem Zweitaktmobilat, welches hier noch nicht verraten wird, Richtung Osten. Und wie sollte es auch anders sein, bleiben Hindrich und Günther bei den guten alten DDR-Latten.
6.832 €
4.000 € Fundingziel
371
Fans
268
Unterstützer
Projekt erfolgreich
23.02.18, 09:47 Johannes Kürschner
Glück auf Kollegn, noch 8 Tage zum Ende unserer Gäldbohrung und leider is noch ni der ärschde Knotn geplatzt. Bitte sucht nochma im Jäldbeudl ob noch paar Groschn, Kronen, Zloty oder ähnliches übrig für än gradiosn Film is=) Wir ham ooch jetz neue Geschenke in Form von Eintrittkartn zur Premiere mit im Angebod. ALSO ZUGREIFN UND ÄN SCHÖN AMND MIT UNS VERBRING=) https://www.startnext.com/harterwinter Euer Ralle & Günni
12.12.17, 15:42 Johannes Kürschner
Glück auf Kollegn und Freunde des säxschn Humors, ä Ereignis von schierer Größe bricht sich Bahn durchs Graupaer Tännicht. Ä neuer Kolleg Paul Stephani und dor Günni (Dor Hindrich is o dabei der macht de Farbe mit seim Fettstiftset) ham zwee Jahre zusamm än Dokufülm im Arzgebarg geleiert der 60 min lang wärn soll und die härtesten Kundn und Drehorte in Olbernhau besucht. Für die Fertschstellung wärn aber nochn paar Kronen gebraucht daher dor neue Hilferuf von uns: https://www.startnext.com/harterwinter Beste Grütze vonnen drei Gabuttn und en gesäschnädn Advent=) PS: wir ham och en neuen Kalender: https://vimeo.com/245583695
10.12.16, 14:19 Johannes Kürschner
DREHMOMENTE 2017 - DER KALENDER mit Günther & Hindrich IST DA!!! Pirelli kann mit seinen Altweiber-SchickiMicki-Blättern einpacken, denn jez gibt's den offiziellen Kalender von und mit Günther & Hindrich. Im A3 Format, 250g/m² Papier, mit Rückpappe und Cover auf hochglanz. Jetzt bestellen unter simplytheworst@gmx.de (+NAME & ADRESSE) für 20€. Zusätzlich gibts zu jedem Monat einen versteckten Link mit Bewegtbildmaterial. Darunter 9 exklusive Clips. Oder auch im Adventsspecial inkl. DVD, Sticker, Postkarte u. T-Shirt für 45€. Nur solange der Vorrat reicht. Euer Günni & Hindrich
26.08.16, 18:39 Johannes Kürschner
Eines Abends kam der Dorfwirt zu Hermsdorf, getrieben von Alkohol und Langeweile, zum Entschluss, es müsse sich etwas ändern an jener Tristesse. Also blickte er über Wald und Wiesen und sah mit sofortiger Wirkung ungenutztes Potenzial. Welch schelmiger Blick ihn in jener Sekunde erfüllte. Und so wart die Idee des ersten zweitaktfrönenden Hillclimbings geboren. Einige Zungen behaupten, es sei der Teufelsberg (Rachau) des Ostens. (youtube.com/watch?v=H6WU_AvwKsk) Günther und Hindrich laden hiermit zu ihrem 1. Bergrennen mit zünftigem Bier- und Zweitaktabgasgenuss sowie Feierei und guter Laune ein. Startklassen: SIMSON ORIGINAL 50ccm SIMSON OFFEN (ab 60ccm) MZ Voranmeldung bis 01.09. unter: simplyhillclimb@gmx.de Bitte angeben: Teamname, Startklasse, Adresse, Name Startgebühr: 10€ Musik: Martin Schuß (facebook.com/mschussaudio) Heiner Stephani (drechslerei-stephani.de/) Preise gesponsert von: Heidenau Tires - de.reifenwerk-heidenau.com/ Addinol - addinol.de/ Zweitakt Parsiegla - 2takt-parsiegla.de/ dresscode shop - dresscode-shop.de/
14.04.16, 13:58 Johannes Kürschner
GLÜCK AUF! Sehr verehrde DamundHern, beim Filmfest Dresden wird am Freitag um 19.30 Uhr im Kleinen Haus der Film "Abgewickelt" von Günther und Ralle geboten. Das Programm heeßt "Mitteldeutsche Filmnacht" und is mit 2000 Laddn fürn Gewinner ausgestopft. Wir würden uns viehsch freun wenn mir Euch als Gäsde begrüßn drüfdn, denn das Publikum vergibbd den Preis=) Rechdzeitisch de Kartn holn könnter im Alten Wettbüro oder inner Schauburg! Also Sport Frei und Sii Juu im Kleen Häusl=) Günni & Ralle
16.03.16, 16:58 Johannes Kürschner
Sehr geehrte Fäängemeinde, es is nimmor lang hin, dann stehts Filmfest zu Drääsdn vor dor Tür. Und dreima dürfter ratn welcher Fülm dord im Natschonalen Wettbewerb loift. Riiisch! SIMPLY THE WORST!=) Und es gibd o no äwas zu gewinn. Also wäres herrlich wenn ihr zahlreisch vorbei gomm gönnded, um mit uns dort nomma ä viehsches Häbbening zu feiorn. Also ran anne Bar, por Tintn geholt un ab innen Natschonaln Wettbewärb 1. Der läufds ärschde ma am Dienstach den 12. Abrill um 22zsch Uur inner Schaubursch. Also ranhaldn und schonma Tiggeds holn: http://www.filmfest-dresden.de/en/programme/online-programme Unner däm Lingk könnder dann glai onlein den Fetzn bestelln und dann wärmer schön im Kino ma eens prelln! Beste Grütze Günther & Hindrich Alle Därmine fürn Natschonalen Wettbewerb beim Filmfest sin: Festivalwoche: 12-17 Abrill Di. 22:00 Schauburg / Lang-Saal Mi. 20:00 Programmkino Ost/ Saal 1 Fr. 14:30 Schauburg / Lang-Saal Sa. 19:30 Schauburg / Lang-Saal Foto: Amac Garbe — mit Zentrale für schnelle Fotoeinsätze. http://ein-satz-zentrale.de/ Bearbeitung: makiVISUAL
24.12.15, 15:35 Johannes Kürschner
Grüßt Euch recht herzlich liebe Unterstützer, Helfer, Helfershelfer, wir, dor Günni und dor Hindrich wünschen Euch allen ene urst gesächnede Weihnacht und vor allm dasser, wie wir selbst o, ma bissl nunner gommt un ma durchschnaufn gönnd, damids dann frisch un frei wie Arzgebargler sei int neie Gahr gommd. Nach jenem Exkurs in die tiefen der sächsischen Sprachvielfalt nochmal ordentlich: Vielen Dank, dass ihr uns zu einem erfolgreichen Jahr, Film usw. verholfen habt. Ohne euch wäre nix gelaufen. Wir sind mit dem Film dank des Filmfestes Dresden und den engagierten Mitarbeitern der AG Kurzfilm in den Katalog der AG aufgenommen wurden und werden dort unter 99 anderen Filmen präsentiert. Für uns ist das eine riesige Ehre und Grund genug nochmal Dank und Frohsinn zu verbreiten. Als kleines Herzinfarktgeschenk gibts noch ein schönes Foddo von uns und ein Video des Abends, als sich ZZ Topf das erste mal zu Stelldichein traf. (lieber erst nach Weihnachten ansehen) Übrigens is dor gude Streifen nun auch online: https://vimeo.com/ondemand/simplytheworst Gommd gudd nübber un piss demnächst. Eure zwee Deppn Günni und Hindi
10.11.15, 23:44 Johannes Kürschner
Wer als Supporter die beiden Knallfrösche mal live erleben möchte, hat hier die Chance. Günther und Hindrich auf Tour durch Sachsen. Natürlich mit ordentlich viel Filmmaterial im Gepäck.
10.11.15, 10:43 Johannes Kürschner
SIMPLY THE WORST - FOR SALE Ihr habt keinen Plan was ihr euren Liebsten zu Weihnachten schenken sollt? Wir ham da vielleicht was für euch! SIMPLY THE WORST - DVD (+ Bonusmaterial) // 15€ official STW - Shirt S/M/L/ 15€ (Hindrich is 1,75m und trägt Gr. M) Postkarte (Krivan) // 1€ Sticker (Krivan) // 1€ Sticker (B/W) // 0,5€ zzgl. Versand Bestellt jetzt per Mail unter simplytheworst@gmx.de (Sagt uns was ihr haben wollt und schickt ne Adresse mit!) Sport Frei Günni & Hindrich
22.07.15, 14:21 Johannes Kürschner
Gefährten! Am Samstag - 12. September wird es nochmals eine hardcore Vorstellung von Gü&Hindrichs SIMPLY THE WORST - Premierenprogramm geben. Dazu im DDR-Bürgerstyle diesen Donnerstag um spätestens 15 Uhr zum Vorverkaufsbeginn an der Schauburg anstellen! Die Eintrittsbläddeln werden wieder zügig weg sein. Also Sport Frei euch! Beste Grütze Euer Gü&Hindrich-Team
16.07.15, 00:05 Johannes Kürschner
Sehr verehrte Damen und Herren, ES IST ANGERICHTET! Allen Unkenrufen zum Trotz. Ein wahrhaft bonfortionöses Ereignis bricht sich Bahn durch Tännicht und Schonung, von Oberschönwiesentalhausen bis in die finsteren Schlüchte von Hřensko. An diesem zweiten historischen 11. September diesen Jahres wird das neue Machwerk SIMPLY THE WORST von Günther&Hindrich geworfen. Seid in der Schauburg zu Dresden dabei, wenn jenes Gebäude unter epischer Last zu bersten droht. Premiere: 11.09.2015 || 20 Uhr || Schauburg Dresden VVK Schauburg ab 20.07.2015 (solange der Vorrat reicht!)
03.11.14, 23:22 Johannes Kürschner
Veehrtes Zweitaktergefolge und die es noch werden wollen. Die Postpro geht in die finale Phase und alles ist am schnitzen und schleifen, damit auch die Berlinaleeinreichung bald vollzogen werden kann. Zusammen mit Tonmagger Martin Schuß, dem Magnetbandgerät Modell "Smaragd" und einem tschechischen Kristallmikrofon Modell "Husák" ging am Freitag auch die Fertigstellung des Filmtons ins Finale. Nun nochn feines Colorgrading made by Hindrich und dann rockter Ladn=) Sport frei und piss bald=) Euer hart gestresstes Postpromaggerteam Hindrich, Schussi und Gü
20.10.14, 23:46 Johannes Kürschner
Die Größen der musikalischen Landschaft geben sich mit Günther und Hindrich ein Stelldichein. Untermalt vom lieblichen Simson-Zweitaktmotorgeräusch wurden gestern Abend in der malerischen Garage zu Pillnitz sonore Melodeien und Oden der Freunde ans Ohr der seltenen Zuhörer befördert. Die zu Klarinetten umgebauten Abgasanlagen AO1 und AO2 standen bei jener akustischen Begegnung im Vordergrund. Swird jednfalls n viehsches Ding...Lassd euch überraschn=) Der musikalische Einsatztrupp SIMPLYtheWORST
20.07.14, 12:33 Johannes Kürschner
S' is nu reichlich anner Zeit. Dor Schnitthindrich un dor Werkstattgünther ham widder mal zugeschlaan un en übelstes Ding rausgepressd um euch bissl de Nüstern liquide zu machn of das was dord noch komm möösche. Daher genuch des sinnlosn Gefasels, guckts euch an un schickd den Ruß weider. Un wissd der Streifn wird Hardcorespargl. Tausnd Dank nochma an alle die uns geholfn ham dort en heißes Ding draus zu machn=)
12.07.14, 20:20 Johannes Kürschner
Endlich Samstag! Das dachte sich auch Hindrich und spazierte mit seinem 12V-Handtaschenlangwellenfernseher Modell "Weltfrieden" zu Günther, um das heutige Spiel um Platz Drei zu verfolgen. Eine klassische Fussball-Analyse-Runde unter Männern im präzisen Fachchargon mit einer klaren Prognose für’s morgige Finale... https://www.facebook.com/simplyworst
08.05.14, 13:26 Johannes Kürschner
Es ist soweit. Der Schneidetisch wurde angeworfen und läuft auch 25 Jahre danach noch wie ein Uhrwerk. Jedoch handelt es sich dabei um eine Importreplika mit 800MHz Sportprozessor und Meopta Grafikeinheit mit 32MB RAM. Dennoch leistet diese gute Dienste, sodass Günther und Hindrich das Material fachmännisch bearbeiten können. Bis zum fertigen Film ist jedoch etwas Geduld geboten, da der PC auch nicht mehr der jüngste ist. Sport frei Gü & Hindrich
14.04.14, 14:46 Johannes Kürschner
Als Hindrich letztens vom Flexlehrgang aus der Innung kam musste er dies gleich seinem Kumpel Günther berichten. Dieser jedoch war nicht ganz von seinen erworbenen Fachkenntnissen überzeugt und blieb skeptisch. Hindrich jedoch zeigte ihm die wahre Kunst des Felxn's. Ein Dreh in der heimeligen Werkstatt durfte natürlich nicht fehlen. Was da genau passiert ist verraten die beiden erst im neuen Film. Die Dreharbeiten sind größten Teils abgeschlossen. Nun geht es in die Post. Es gibt reichlich Material zu sichten und zu sortieren bevor geschnitten wird.
19.03.14, 18:44 Johannes Kürschner
Im Herzen der slovakischen Republik erstreckt sich ein Tal zu Vysoke Tatry, welches an einer malerischen Furth endet. Dort hin verschlug es Günther und Hindrich. Möglicherweise haben die beiden sich einfach verlaufen und mussten not kampieren. Was dabei schief lief erfahrt Ihr im neuen Film SIMPLY THE f#*king WORST. Alle Bilder und Infos zum Film findet Ihr hier: https://www.facebook.com/simplyworst Beste Grüße aus dem Protektorat.
09.03.14, 12:17 Johannes Kürschner
Nachdem Hindrich und Günther mit ihrem neuen Gefährt am Sonntag morgen, um genau 6.30 Uhr die Innestadt Dresdens mit ihren ungefilterten Abgasen beim Dreh beglücken durften, geht es jetzt los zun Tschechn=) Ab dort, ihr werdet es sehen is keen Netz mehr da und die Kommunikation über HonzaNet wird ebenfalls ausfallen. Daher wünsche ich euch Zurückgebliebenen erstma ene schöne Zeit und wir rocken DAS!!! In diesem Sinne, betet für uns, dass immer genügend Addinol an Board ist=) Der Tscheche und der Dräsdner
15.02.14, 12:29 Johannes Kürschner
Liebe Leute, es ist so weit. Die Kohlen sind so gut wie unter Dach und Fach und das Schäfchen ist vom letzten Regen getrocknet und abgekärchert^^ Am 1.März ziehen wir ins Feld um einen weiteren bahnbrechenden RocknRoll-Film zu leiern. Natürlich mit verbesserter Technik und neue Motivation. Das Drehteam bleibt nach wie vor bestehen, da wir uns mit den Kameramännern, Oberbeleuchtern und Tonabnehmern sehr gut eingearbeitet haben(Er und ich=) Vielleicht liegt es auch am kleinen Team was im dogmaähnlichen Stil seine Spuren in der zerackerten Landschaft des Films prägt. Wir werdens sehen=) Wir freuen uns Euch alle bei der Premiere wiederzusehen, hoffentlich in der Bärstadt^^ Vielen Dank nochmals und piss dahin! Eure Typen Hindirch und Gü
31.01.14, 03:37 Johannes Kürschner
Ruhig ist es geworden. Vielleicht die Ruhe vor dem Sturm? Günther und Hindrich haben jedenfalls in der Zwischenzeit ihr Staatsexamen an der Ernst Thälmann-Universität zu Suhl in Abgastechnik erfolgreich bestanden. Nun sind die beiden bereit für ein Auslandsjahr auf slowakischen Obstplantagen. Es ist an der Zeit wieder einmal Zweetakt-Luft zu schnuppern und sich an einem frischen gehopftem die Leber zu befriedigen. Am 01.03.2014 laufen die Kameras warm und Gunni als auch Hindrich werden sich vor der Linse zum Besten geben. Da das Geld in 10 Cent Münzen von Černý Důl nach Dresden-Ost per Postkutsche transferiert wird, muss die Finanzierungsphase vorzeitig beendet werden damit das Geld pünktlich hier aufschlägt. Am 19.02. macht das Sparschwein dicht, damit Günni und Hindrich pünktlich zum 1. März aufbrechen können! Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Supportern und Fans für die massive Unterstützung bedanken und wünschen frohe Ostern. Alle weiteren Informationen zum Film findet ihr hier: https://www.facebook.com/simplyworst
25.12.13, 18:35 Johannes Kürschner
Nachdem Günther nun durch Erreichen des Mindestkapitals, extrem heiß auf die neue Tour ist, sprang er direkt nach Verlassen des Tisches, welcher mit abgemagerter sozialistischer Gans und Kloßpulver von 68 gedeckt war auf, um in die Werkstatt zu eilen und dort den verschollenen Sportkocher Barthel Modell Sprint, seines Freundes Hindrich zu suchen, da dieser ihn bei der Skifahr-WM 1980 damals im kapitalistischen Ausland mit hatte, um sein Skiwachsbügeleisen, welches mit 60Hz Lake Placid Frequenz bestimmt nicht gelaufen wäre, warm zu bekommen. Nach einiger Zeit des Suchens, des Findens von Oma Gerdis Gesundheitstipbuches und natürlich der gespannten Rattenfalle "Sojus", war das Aggregat des Begehrens gefunden. Also... Addinol undn bissl original Ostsprit rein und lofn muss der Kriebl...mal sehn was da geschieht=)
17.12.13, 21:10 Johannes Kürschner
Als ich heute meinen tschechischen Freund und geleerten Hindrich per Fernsprecher ancallte, sin dem bald die Spatzn vom Jägerzaun geklappt, als der hörte, dass es bald losgehn kann. Vor Freude entschloss er sich Weihnachten nach alter unchristlich böhmischer Tradition vorzuziehen und seinen heidnischen Brauch abzufeiern. Kurz nach seiner persönlichen Feierstunde traf er mittels Mobilat, angetrieben durch Kniegelenkzündung, bei mir ein. Zufällig brachte er seine alte Meopta Super8-Kamera aus Jungbunzlau Modell CZECHOW mit und wir konnten eine analoge Danksagung entrichten. Viel Spaß dabei.
17.12.13, 14:10 Johannes Kürschner
Na was da der Hindrich wohl unter dem Weihnachtsbaum liegen hat? Nen frischen Vergaser? Sicher ist, dass 4000€ mit unterm Baum liegen, worüber wir verdammt froh sind. Innerhalb von wenigen Tagen ist das Projekt finanziert. Der Dank geht an Alle, die das möglich gemacht haben. Nun wünschen Euch Günther und Hindrich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Cheers
11.12.13, 00:06 Johannes Kürschner
Als ich heut bei Günther eintraf, brachte ich wie immer frohe Botschaft. Ich erzählte ihm, dass wir schon 50% unserers Haushaltsetats erreicht haben. Günther wurde nervös und musste kurzer Hand ein Bier stemmen, um die frohe Botschaft zu verkraften. Ein riesen DANK an all diejenigen, die schon ihr Geld los geworden sind und natürlich die, die es noch los werden wollen! Cheers Günther & Hindrich
04.12.13, 16:27 Johannes Kürschner
Die Finanzierungsphase startet, sobald die Großbanken dieser Welt sich erweichen konnten, eine Freigabe zu erteilen. (Derzeit ist noch keine Bank in der Lage, so viel Geld zu beherbergen, wird aber derzeit noch in Jungbunzlau gebaut) Günther ist schon heiß, endlich seinen russischen Rechenschieber, welcher damals im Ost-Päckchen drin war, zu nutzen. Er bekam ihn damals zugesendet, weil sein russischer Brieffreund Blasek seine Note 2 im Rechnen auf eine 5 verbessern wollte. Scheinbar lag ein Irrtum vor, welcher jedoch bedingt durch Mauerfall nicht mehr beseitigt werden konnte, da die Kosten der Briefmarken ins Land der aufgehenden Sonne nicht mehr tragbar waren. Dobry
02.12.13, 18:45 Johannes Kürschner
Die Vorbereitungen für den neuen Film laufen auf Hochturen. Requisiten werden zusammengetragen und das ein oder andere Blech muss geschweisst werden.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.935.183 € von der Crowd finanziert
5.687 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH