Projekte / Social Business
Die Hälfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Großteil noch genießbar ist. SirPlus revolutioniert zusammen mit der Lebensmittelindustrie das Retten von Nahrungsmitteln. Wir verkaufen überschüssige Lebensmittel in Berlins erstem Food Outlet Laden, per Same-Day-Delivery und per Online Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands. Lasst uns das Lebensmittelretten mainstream machen und damit die Wertschätzung von Lebensmitteln steigern! Helft uns - jeder Beitrag zählt!
92.696 €
150.000 € 2. Fundingziel
1146
Fans
1717
Unterstützer
Projekt erfolgreich
02.12.17, 15:50 Raphael Fellmer
Liebe Crowd , es ist so viel passiert in den letzten Wochen! Wir sind völlig baff und berührt von der großen Unterstützung, die wir von Euch und vielen weiteren erhalten. Nur durch die Zusammenarbeit von vielen stehen wir mit SirPlus da, wo wir heute sind. Darum wollen wir unsere Freude über all diese Entwicklungen teilen und Euch einen kleinen Einblick geben. 1. Versand der Retterboxen Wir wirbeln auf Hochtouren und konnten bisher 200 Retterboxen an unsere lieben Unterstützer des Crowdfundings zustellen! Bis spätestens 23.12 sollen dann alle Supporter ihre Retterbox in den Händen halten! Und wie es scheint, sind viele happy, denn wir bekamen schon die ersten begeisterten Dankes-Mails: "Hätte nicht damit gerechnet, so viele tolle Sachen von Euch zu bekommen – ich weiß gar nicht wohin damit. " schrieb eine Unterstützerin. Hach… da geht uns das Retterherz auf. Danke für’s Mitmachen, Ihr seid einfach die Besten! 2. Unser Team sucht Verstärkung Nach wie vor gibt es spannende Praktikastellen bei SirPlus ob im Laden, Lager oder Büro, aber wir suchen auch zwei Festangestellte: LogistikleiterIn Wir suchen den Menschen, der nächstes Jahr dafür sorgt, dass zehntausende Pakete verschickt werden und tausende Paletten richtig gelagert und kommissioniert werden. Vielleicht bist Du genau die oder der Richtige für die Position des “ Head of Warehouse, Delivery & Logistics ”. Denn neben der Idee, gerettete Lebensmittel in unseren “Food Outlet Stores” anzubieten, wollen wir die Möglichkeiten der Online-Vernetzung nutzen und über einen Web-Shop noch mehr Lebensmittel retten und vermitteln. Für dieses Vorhaben brauchen wir ein gut funktionierendes Logistiknetz und einen motivierten Profi, der Lust auf eine neue Herausforderung hat. Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, dann schaue Dir hier die ausführliche Stellenbeschreibung an. Wir freuen uns auf Dich! KraftfahrerIn im Nahverkehr Wir suchen aktuell RetterInnen auf Rädern, die Lust haben, Teil unserer Mission zu werden! In Teilzeit oder als Freelancer bist Du Schnittstelle zwischen Lager, Kooperationspartnern und dem SirPlus Food Outlet in Berlin und damit das Aushängeschild für unsere Partner. Wenn Du Lust hast, mit anzupacken und mehr über Deine zukünftige Rolle erfahren möchtest, dann schau doch mal hier . Übrigens: Wenn Ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, der… Ihr kennt das Spiel. Dann teilt diese Ausschreibungen gerne in euren Social Media-Kanälen. Danke! 3. Und der Gewinner ist…”SirPlus”! Im Oktober fand im Rahmen der “Berlin Food Week” der 5. Think Tank #Next Generation Food statt. Bei der alljährlichen Prämierung der besten ”Geschäftsidee aus dem Bereich E-Food” erreichte SirPlus den ersten Platz. Als Preis durfte Raphael einen 250.000 Euro Mediengutschein von “Ströer Media” entgegennehmen, den wir zum Werben auf Videoflächen in Berlin nutzen können! Das wird uns helfen, SirPlus noch bekannter zu machen und wird es uns ermöglichen, große Mengen überschüssiger Lebensmittel wieder in den Kreislauf zurückzuführen! 4. Kaffeeduft im SirPlus Store Für alle Kaffeesüchtigen unter uns gibt es grandiose Neuigkeiten. In unserem schönen Laden gibt es ab jetzt auch frisch gebrühten Kaffee. Gerettet, Bio und Fairtrade von Ethiquable . Geht es noch besser? Ja geht es: Endlich kein schlechtes Gewissen mehr beim to-go-Kaffee! Weil uns Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Herzen liegen, nutzen wir natürlich keine Einwegbecher. Stattdessen haben wir uns für das Mehrweg-Pfandsystem von reCup entschieden. Die Idee: In jedem teilnehmenden Café bekommst Du Deinen Kaffee in einem to-go-Becher, der mit einem Euro Pfand versehen ist. Wie bei einer Pfandflasche gibst Du ihn nach Gebrauch in einem teilnehmenden Café Deiner Wahl zurück und der Becher kommt gesäubert zurück in den Kreislauf. Ohne Müll, ohne Genussverzicht! Und weil wir die Idee einfach oberaffenstark fanden, sind wir gleich mit in’s reCup Boot gehüpft. Seit Mitte November können Kunden bei uns im SirPlus Store frischen Kaffee plus reCup kaufen! Und natürlich zurückgeben! 5. Bio Gemüse Wir werden von unseren sehr bewussten Kunden regelmäßig gefragt, ob denn unser Obst und Gemüse Bio ist. Wir sind ja grundsätzlich der Meinung: Egal, ob Bio oder nicht, wir wollen allen Lebensmitteln ihre verdiente Wertschätzung zeigen und deshalb retten wir jeden Morgen super genießbares, meist konventionelles Obst und Gemüse vom Berliner Großmarkt. Doch auch in der ökologischen Landwirtschaft gibt es viel zu retten und mehr und mehr Bauern und Händler kommen auf uns zu, um überschüssige Lebensmittel in einer Kooperation mit SirPlus wieder in den Kreislauf zu bringen. So zum Beispiel auch der Hof Ubuntu aus Brandenburg, der SirPlus ab sofort jeden Donnerstag mit Möhren, Pastinaken und Kartoffeln in Bio Qualität beliefert. Alles Gemüse, welches der reguläre Handel nicht haben will. Dafür kommen diese Schätze jetzt zu uns und von da in Eure Mägen. Guten Appetit! Das war ein schneller und doch informativer Einblick in den SirPlus Alltag! Wir freuen uns schon jetzt, Euch in den kommenden Wochen wieder von vielen neuen Entwicklungen und Ereignissen berichten zu können! Ganz liebe Grüße und vielen lieben Dank an Euch! Herzlichst, Euer SirPlus Team
28.10.17, 10:11 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, Sieben Wochen sind seit der Eröffnung unseres SirPlus Stores in der Wilmersdorfer Straße verstrichen. In dieser aufregenden Zeit hat sich unser Storeteam engagierter Praktikantinnen und Praktikanten noch weiter vergrößert, zehntausend Kunden sind bei uns ein- und ausgegangen und jede Menge Lieferungen mit geretteten Lebensmitteln sind bei uns angekommen und fanden ihren Weg in die Rettermägen der Retterherzen. Wir sind unglaublich dankbar für den großen Zuspruch, den uns all die Menschen schenken, die sich interessieren und Leben in den Laden bringen. Bei so vielen ganz unterschiedlichen Menschen, die alle die Freude am Lebensmittelretten verbindet, entstehen jede Menge tolle Gespräche und Geschichten, die die Arbeit für das ganze SirPlus Team zu so einer großen Freude machen. Auch in den Medien wurde fleißig über SirPlus berichtet wie z.B. bei ARD , ZDF , Deutschen Welle , RTL sowie vielen Zeitungen . Wir suchen weiterhin nach motivierten Menschen die ein Praktikum bei uns absolvieren wollen, sei es im Store, im Büro oder Lager, mehr Infos hier . In den Wochen vor der Eröffnung stößt Aki, ein passionierter Filmemacher in Kiel über das Internet auf SirPlus und ist von dem Konzept begeistert. Spontan bietet er an, einen kleinen Imagefilm über den Laden zu drehen. Da wir alle von dieser Idee hin und weg sind, kommt er eigens für den Film nach Berlin und dreht bei den letzten Renovierungsarbeiten und der Eröffnung, bis er sein erstes Ergebnis stolz an seinem letzten Abend in der Hauptstadt präsentiert. Sobald der Film online ist geben wir Euch natürlich bescheid. Vorab könnt ihr die Fotos von seinem Freund Leo genießen, die am Eröffnungstag entstanden sind. In den ersten Tagen im SirPlus Store übergibt uns eine Kundin feierlich einen ausgeschnittenen Zeitungsartikel über unseren Laden, liebevoll eingerahmt, “als Eröffnungsgeschenk”. Die Inspiration, die wir mit unseren Mitmenschen, Mitrettern und Mitarbeitern austauschen ist unglaublich wertvoll und motiviert uns jeden Tag aufs Neue. Mit am schönsten für alle bei SirPlus ist es, zu sehen, wie viele verschiedene Menschen Tag für Tag den Weg zu uns finden. Inzwischen entdecken wir unter den Kunden immer wieder bekannte Gesichter, ob es die Kinder sind, die sich von angesammeltem Kleingeld regelmäßig ihre 5-Cent-Cracker kaufen, die Aktiven von foodsharing.de und anderen Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung oder die Nachbarn, die sich nach der Arbeit einen Feierabendsnack oder Baguette mitnehmen... Ein Junge kommt mit einer Handvoll Kleingeld an die Kasse und stellt eine Flasche ab. Das Geld wird gezählt. SirPlus-Mitarbeiterin: „Das reicht leider noch nicht ganz.“ Ohne Worte legt der junge Mann in der Schlange hinter dem Kind ein 50-Cent-Stück dazu. Als der Junge sich bedankt, lächelt er. Retten heißt nämlich auch teilen! Ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist für die Kunden auch unser Sortiment, das gerade am Anfang natürlich noch nicht mit dem eines normalen Supermarktes mithalten kann. Schließlich gibts bei SirPlus nur das, was woanders etwas übrig bleibt und kann nicht einfach die Produkte bestellen, die sich gut verkaufen lassen. Dafür gibt es immer was neues und Überraschungen im Sortiment. Eine Kundin bringt ein eingepacktes Kilo Feldsalat zur Kasse und fragt: „Kann ich auch nur die Hälfte davon kaufen?“ Leider können wir den Salat nur als Ganzes mitgeben. Als eine Dame, die gerade zur Tür herausgehen möchte, das hört, dreht sie sich um und kommt zurück. „Ist Ihnen das Kilo auch zu viel?“, fragt sie die Kundin, „Wollen wir teilen?“. Spontan wird der Betrag jeweils zur Hälfte bezahlt, die Packung aufgemacht und gleichmäßig auf zwei Tüten verteilt, bevor beide zufrieden ihrer Wege gehen. „Krass, Alter!“ ist der unwillkürliche Ausruf einer Studentin, die für Bananen, Äpfel, Pflaumen, Nektarinen und Knabberkram gerade einmal drei Euro bezahlen musste. Von der Resonanz, die uns erreicht hat – im Vorfeld über die Crowdfunding-Kampagne und Partnerunternehmen, jetzt durch eine freundliche, sehr durchmischte Kundschaft – sind wir noch immer überwältigt und sagen von ganzem Herzen: Danke! Für das Vertrauen, für die aufrichtige Kritik und Verbesserungsvorschläge und für die Wertschätzung! Habt ein Auge auf Euer Email Postfach. Bald schicken wir eine persönliche Mail bezüglich Eurer wohlverdienten Retterboxen und anderen Dankeschöns von der Crowdfunding auf den Weg. Die ersten Test-Retterboxen wurden bereits gepackt und innerhalb Berlins verschickt. Im November startet dann der deutschlandweite Versand und bis spätestens Weihnachten habt ihr Eure Dankeschöns in den Händen! Dank Euch für Eure Geduld und Vertrauen! Herzlichst , Euer SirPlus Team
28.09.17, 07:01 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, am 08. September haben wir feierlich unseren ersten SirPlus Store eröffnet und ihr habt das möglich gemacht! 1000 Dank an Euch, Euer Vertrauen und Unterstützung! Wir haben noch immer die überwältigende Euphorie und Stimmung im Herzen, die uns der Eröffnungstag beschert hat. Ungeduldig und überpünktlich warteten unsere ersten Kunden, rasenden Reporter und liebenswerten Helfer auf den Schnitt durchs rote Band und den Schritt über die Schwelle. Gemeinsam haben etwas ganz besonderes geschaffen! Wie über Nacht hat sich die Baustelle, in der Dutzende mitgewirkt haben, in einen fertigen Laden verwandelt: Meterstab wird zu Gemüsewaage, Bauarbeitsgetummel zu Kundenrummel, Sackkarre zu Lieferwagen, Pausen-Falafel zu Retterware und Baugerüst zu Luftballon-Girlande. Die geteilte Euphorie war etwas ganz Besonderes und hat unsere Herzen aufs äußerste erwärmt. Weil es nicht oft genug sein kann, schicken wir nochmal ganz viel Dank an Euch, an all Eure helfenden Hände und all Eure an uns glaubenden Herzen! Partner, Sponsoren, Unterstützer und Helfer sind auch auf unserer ‚Wall of Fame’ im Laden verewigt und verehrt. Neben der ‚Wall of Fame’ glänzt nun auch unsere noch kleine aber super feine erste Auswahl an geretteten Lebensmitteln, die eigentlich alles hat, was ein Retterherz begehrt: Wir retten all jene Lebensmittel, die vom Weg abgekommen sind, und leiten sie zurück in Richtung Teller. Unser Sortiment hat immer Platz für Überraschungen. Für den Anfang haben wir verpackte Trockenware, Obst & Gemüse (das kommt meist erst gegen Nachmittag), Backwaren und Getränke aller Art. Was noch auf sich warten lässt sind gekühlte Waren, aber auch die werden wir in unser Angebot aufnehmen und zusammen mit Euch am Ende alles retten, was noch genießbar ist! Außerdem gibt’s bald nicht nur gerettete Lebensmittel, sondern auch Lebensmittelrettungstipps von uns. Wir haben eine Mission: Wir wollen allen Lebensmitteln, ob zu krumm oder zu groß, abgelaufen oder mit Schönheitsfehler, ihre verdiente Wertschätzung zurückgeben und sie dorthin führen wo sie noch gegessen werden! Gemeinsam mit Euch wollen wir unsere Vision von einer Welt ohne Lebensmittelverschwendung umsetzen und auch alle Menschen, die uns erst kennenlernen, auf das Problem und die Lösung aufmerksam machen. Auf unserer Website, facebook und auf Youtube werden wir darüber informieren, wie wir alle unseren Beitrag leisten können damit Lebensmittelverschwendung Geschichte wird und wir gemeinsam unserer Vision näher kommen. Dafür suchen wir weiterhin motivierte Praktikanten und Praktikantinnen, die im Store , Lager , Marketing , Customer Service , IT Support , Personalwesen , Business Development oder als General Assistant mit anpacken wollen, um zusammen Großes zu bewegen! Außerdem gibt es einen Vollzeitjob als Warehouse, Delivery & Logistics Manager zu vergeben. Die diversen Aufgaben findet Ihr auf unserer Website unter ‚ Jobs & Praktika ’. Wir freuen uns schon auf neue Gesichter! Eure Gesichter sind auch im Store herzlichst willkommen. Schaut mal vorbei! Und wer einen weiten Weg nach Berlin hat, kann sich schon mal auf die ‚Retterbox’ freuen, in der wir die geretteten Lebensmittel auf den Weg zu Euch und somit zurück in den Kreislauf des Lebens und der Wertschätzung schicken. Die ersten Retterboxen werden Anfang Oktober verschickt und spätestens bis Weihnachten haben alle ihre Dankeschöns erhalten. Wir geben Gas, damit Eure Pakete so schnell wie möglich zu Euch kommen! Herzlichen Dank Euch für Eure Geduld und Vertrauen! Herzlichst Euer Raphael, Martin, Alex, Katharina, Michael, Leonard, Gawan, Waltraud, Caro, Katrin, Magdalena, Katharina, Nico, Anja, Marusha, Katharina, Dennis, Stefan und Jeremy
06.09.17, 12:05 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, Wauhhh - nach über 10 Monaten harter Arbeit geht unser Traum dank Eurer Unterstützung in Erfüllung! Diesen Freitag den 8. September, um 11 Uhr werden wir endlich die Pforten unseres SirPlus Stores , mit zunächst überschaubarem Sortiment, öffnen und Euch dazu ganz herzlich einladen! Hier gehts zum facebook Event, über das ihr einfach Eure Freunde und Bekannten einladen könnt. Ihr findet unseren Store im Herzen West-Berlins: Wilmersdorferstr. 59 ( Hier gehts zu Google Maps ) Unsere Öffnungszeiten sind: Mo.-Sa. von 7.30 - 20 Uhr Ohne Eure Unterstützung hätten wir es nicht geschafft und möchten uns deswegen nochmal bei Euch allen bedanken, für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung. Ihr seid fester Teil der SirPlus Community und wir sind richtig stolz auf Euch! An der Stelle möchten wir auch ein großes Dankeschön an all die Freiwilligen und Praktikanten aussprechen, welche in den letzten Wochen bei der Renovierung unermüdlich geholfen haben - ihr ward und seid fantastisch! Da es noch einiges zu tun gibt und wir immer noch Praktikanten suchen, die uns im Store oder im Büro unterstützen wollen, hier nochmal der Link mit allen Infos zu den verschiedenen Praktikumsstellen im Store oder Büro, wir suchen ab sofort! Vielen Dank an Euch, dass ihr an uns und unsere Mission, die Lebensmittelverschwendung nachhaltig massiv zu reduzieren, glaubt! Gemeinsam packen wir das ;-) Seit Wochen laufen die Renovierungen und Umbaumaßnahmen auf Hochtouren - und wir können euch sagen, es wird wunderschön! Bilder sagen mehr als 1000 Worte, seht bitte selbst. Wir wünschen Euch eine wunderbare Zeit und freuen uns, Euch alle kennenzulernen! Herzlichst, Euer Raphael, Martin, Alex, Katharina, Michael, Leonard, Gawan, Caro, Katrin, Magdalena, Katharina, Waltraut, Wayne und Noam
15.08.17, 19:14 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, Jaaaa endlich ist es soweit! Wir haben den Mietvertrag für unseren Laden unterschrieben und letzte Woche mit den Renovierungsarbeiten begonnen! Wir sind super glücklich, dass es jetzt endlich losgeht und wir am 08. September zusammen mit Euch die Eröffnung vom 1. Food Outlet Laden in Berlin feiern werden - Details kommen später. Vorhang auf - tätää: unsere erste Ladenlocation liegt im Herzen der Fußgängerzone in Berlin-Charlottenburg, in der Wilmersdorferstr. 59 im Berliner Westen. Gemeinsam mit Euch werden wir die Fahne für überschüssige Lebensmittel hochhalten und tonnenweise noch bestens genießbare Lebensmittel retten und in den Kreislauf zurückbringen! Bis dahin gibt es noch viel zu tun! Wände müssen gestrichen werden, ein kleiner Lagerbereich abgetrennt werden, der Laden eingerichtet, Inventar aus Holz gezaubert und alles schön gemacht werden. Ihr könnt uns dabei helfen indem ihr ein Orientierungspraktikum bei SirPlus macht und so schon vor der offiziellen Eröffnung live dabei seid! Hast Du Interesse, uns beim Aufbau vom Laden zuhelfen, viel zu lernen und zusammen mit einem internationalen und herzlichen Team ein wenig Geschichte zu schreiben? Dann melde Dich jetzt hier bei uns - wir freuen uns auf Deine Unterstützung! Bitte sagt auch Euren Freunden und Bekannten bescheid, vielleicht kennt ihr ja jemand der gern von Anfang an dabei sein möchte und in den nächsten Wochen Zeit und Lust hat anzupacken bzw. ab dem 08.09 im Laden ein Praktikum zu machen, mehr dazu hier . Außerdem suchen wir immer noch motivierte Festangestellte für folgende Bereiche: FilialleiterIn (w/m), Assistenz der Filialleitung (w/m), LagermeisterIn (w/m) und KraftfahrerIn im Nahverkehr (w/m). Vielen Dank Euch für Euren Support - ihr seid großartig! An der Stelle möchten wir uns auch bei unserem starkem Partner, der Autovermietung Allround für die Unterstützung bedanken. Der Berliner Familienbetrieb steht hinter unserer Mission und unterstützt uns mit seinem Fuhrpark. Wir wünschen Euch jetzt erstmal traumhafte Sommertage! Herzlich Euer SirPlus Team Raphael, Martin, Alex, Katharina, Friederike, Wayne und Eva
21.07.17, 18:15 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, es ist vollbracht! Wir sind Euch sehr dankbar und überwältigt von Eurem Support - wirklich großartig! Ihr habt uns in den letzten Monaten gezeigt, dass es den Food Outlet Laden in Berlin mit Lieferservice von geretteten Lebensmittel braucht. Ihr habt uns in dieser Zeit viel Mut gemacht und uns in unser Mission gestärkt - die wir nun auf Basis eurer Unterstützung tatsächlich umsetzen! Über 1.700 Menschen haben uns unterstützt und 1.300 Retterboxen vorbestellt! Gigantisch! Insgesamt sind so 92.731€ zusammengekommen und allein in den letzten 2 Tagen haben wir hunderte neue Unterstützer gewonnen und damit unser erstes Fundingziel von 50.000€ fast verdoppelt! Jetzt heißt es erst recht Vollgas geben und dafür sorgen, dass der Laden bald aufmacht, wir viele Lebensmittel für Euch retten, in den Kreislauf zurückbringen und ihr Eure Perks bzw. ‘Dankeschöns’ bekommt. Wie schon in einem früheren Newsletter erwähnt, wird sich die Auslieferung der Dankeschöns ein wenig verzögern, was aber auch praktisch ist, weil die meisten Leute ab September aus den Sommerferien zurück sind - und wir natürlich alle Bestellungen auch ausführen wollen. Wie erwähnt starten wir mit denen die in Berlin leben und als erstes bestellt haben. Wir sind Euch sehr dankbar für Euer Vertrauen und freuen uns darauf jetzt noch mehr Kraft und Zeit für die Umsetzung vom Laden, Lager, Lieferung etc. zu haben. Auch nach der Crowdfunding Kampagne könnt ihr uns weiter unterstützen und aktiv bei Aufbau und Umsetzung des ersten Food Outlet Ladens mit Lieferservice in Berlin teilhaben! Entweder im Rahmen eines Praktikums oder Ehrenamt: hier . Außerdem suchen wir motivierte Menschen für folgende Stellen: FilialleiterIn (w/m), Assistenz der Filialleitung (w/m), LagermeisterIn (w/m) und KraftfahrerIn im Nahverkehr (w/m). Erzählt Euren Freunden, dass wir auf der Suche sind - Dank Euch für Eure Unterstützung! Wir halten Euch auf dem Laufenden und wünschen Euch jetzt erst mal einen klasse Sommer mit viel Sonnenschein und guter Erholung! Herzlich Euer SirPlus Team Raphael, Alex, Martin, Katharina, Nelson und Natalie
17.07.17, 20:25 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, Wir brauchen jetzt Eure Hilfe zum Thema Crowdfunding! Unsere Crowdfunding Kampagne von SirPlus läuft nur noch bis Morgen Dienstag den 18. Juli 23:59 Uhr -- und obwohl bereits über 1.500 liebe Menschen uns Geld gespendet oder sich tolle SirPlus Dankeschöns gesichert haben, brauchen wir jetzt auf der Zielgeraden des Crowdfundings Eure Unterstützung! 1.000 Dank an alle, die uns bereits unterstützt haben! Falls Du noch nicht zu den Supportern der Crowdfunding gehörst, freuen wir uns sehr, wenn Du jetzt gleich zu www.startnext.com/sirplus gehst und uns unterstützt - es geht ganz einfach und dauert nur wenige Minuten - jeder Beitrag zählt!! Damit wir im Crowdfunding Endspurt noch einmal kräftig Gas geben, könnt ihr ganz einfach mithelfen. Hier ein kleiner Text als Vorlage, teilt diesen auf facebook , linkedin, Xing, etc. bzw. mailt ihn an Eure Freunde & Bekannte. Herzlichen Dank!!! “Ich unterstütze das Thema Lebensmittelrettung und damit das SirPlus Crowdfunding für den 1. Food Outlet Laden in Berlin, kombiniert mit Lieferservice - Du auch? Jetzt supporten, nur noch bis MORGEN leckere Retterboxen und andere tolle Dankeschöns sichern oder ein wenig Geld spenden, damit SirPlus große Mengen an überschüssigen Lebensmittel retten kann! Bitte schau Dir das 3-Min.-Video an und teile den Aufruf mit Deinen Freunden und Bekannten: www.startnext.com/sirplus” Außerdem gibt es jetzt 2 neue Dankeschöns die ihr Euch jetzt sichern könnt! Neben den leckeren Dörrwerk Snacks das erste koffeinhaltige und ungesüßte Erfrischungsgetränk SeloSoda - aus der Kaffeekirsche, die normalerweise verschwendet wird! Also echt zwei super nachhaltige und sehr leckere Produkte aus geretteten Lebensmitteln! Danke an das geniale Dörrwerk & SeloSoda Team für die Unterstützung und Einsatz für die Wertschätzung aller Lebensmittel! Ganz herzlichen Dank Euch für die tolle Unterstützung!!! Herzlichst Euer SirPlus Team Raphael, Alex, Martin, Katharina, Nelson & Natalie
13.07.17, 09:01 Raphael Fellmer
Guten Morgen Liebe Crowd, Jaaaaaa - wir haben ein Lager in Berlin gefunden und zwar bei unserem starken Same-Day-Delivery Partner Liefery , die unser Konzept so spitze finden, dass sie uns die Location sogar mietfrei zur Verfügung stellen! Großen Dank an der Stelle an das tolle Team von Liefery - wir freuen uns schon riesig bald mit dem Liefery-Team die Retterboxen an unsere Unterstützer in Berlin ausliefern zu können. Wir legen uns ins Zeug, damit ihr Eure Dankeschöns bald erhaltet! Leider müssen wir Euch mitteilen, dass durch die nicht vorhersehbare Komplexität des Themas und Abhängigkeit von Behörden, Partnern und anderem sich die Auslieferung der Dankeschöns nach hinten verschieben wird. Umsatzsteuer- und Haftungsfragen, Kooperationsverträge, das Finden eines passenden Kühlwagens und die Suche nach einem Laden hat sehr viel mehr Zeit in Anspruch genommen, als gedacht. Zunächst werden wir die, die zu Beginn der Crowdfundings bestellt haben und in Berlin wohnen beliefern, so schnell es uns möglich ist folgen dann alle anderen und unsere Unterstützer die außerhalb von Berlin wohnen. Sobald wir ein konkretes Datum haben lassen wir es Euch natürlich wissen. Mittlerweile haben wir den Kühlwagenleasingvertrag unter Dach und Fach gebracht und die Partnerschaft mit einem Großhändler gefestigt sowie weitere Lebensmittelproduzenten als Partner gewonnen! Die intensive Ladensuche hat sich höchstwahrscheinlich gelohnt ;-) wir halten Euch auf dem Laufenden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die Menschen die uns mit tollen Tipps & Empfehlungen bei der Ladensuche unterstützt haben! Auch wenn wir eine Party zum Ende des Crowdfunding geplant hatten, werden wir diese verschieben und stattdessen viel lieber mit Euch gemeinsam die Eröffnung unseres Ladens feiern, den wir nun Dank Eurer Hilfe eröffnen können. Wir brauchen nun alle Kraft für die Umsetzung vom Laden & Lager. Es gibt noch jede Menge zu tun und ihr könnt uns dabei helfen! Wir suchen wir dringend: FilialleiterIn (w/m) , Assistenz der Filialleitung (w/m) , LagermeisterIn (w/m) und KraftfahrerIn im Nahverkehr (w/m) . Vielleicht kennst Du jemand der oder die auf der Suche nach einem Job ist? Danke fürs weiterleiten! Möchtest Du Dich bei SirPlus im Rahmen eines Praktikums oder als Ehrenamt einbringen, klick hier . Noch läuft die Crowdfunding Kampagne 5 Tage und wir haben mittlerweile 1400 Unterstützer - viel mehr als wir uns vorstellen konnten! Seit heute gibt es auch Retterboxen mit dem leckeren knusprigen Snack aus geretteten Früchten von unserem Partner Dörrwerk - Herzlichen Dank für die Unterstützung an das Dörrwerk Team! Freuen uns sehr, wenn ihr die Crowdfunding Kampagne mit Euren Bekannten und Freunden teilt. Vielen Dank an jeden einzelnen von Euch für Euren Support! Wir melden uns bald wieder, bis dahin wünschen wir Euch traumhafte Sommertage! Herzlichst Euer SirPlus Team Nelson, Natalie, Katharina, Alex, Martin und Raphael
19.06.17, 18:35 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, JUUHUU, jetzt haben wir schon 1.320 Unterstützer , die an die Idee und die Mission von SirPlus glauben! Wirklich beeindruckend und schön zu sehen wie das Thema Menschen und Medien bewegt! In den letzten Wochen haben wir uns ein wenig zurückgezogen, um uns um unsere operative ‘Roadmap’, Hygienethemen, Lager, Lieferservice, Stellen- und Praktikabeschreibungen und ein Catering Event mit geretteten Lebensmitteln zu kümmern. Damit es rasch losgehen kann haben wir uns entschieden zunächst mit einem temporären Pilot Food Outlet Laden zu starten (‘LEAN STORE’) und vielleicht kannst du uns dabei helfen? Hintergrund ist, dass unsere Partner uns bereits jetzt schon größere Volumen an überschüssigen Lebensmitteln anbieten, die wir natürlich so schnell wie möglich zurück in den Kreislauf bringen wollen. Daher wollen wir keine Zeit verlieren und nun auch operativ starten mit dem LEAN STORE Konzept an unserem Standort Berlin. Der LEAN STORE ist quasi die Frühform unseres späteren Systems bestehend aus langfristigem Store & Lieferservice. Für den LEAN STORE suchen wir daher eine temporäre Location in Berlin mit den folgenden Kriterien: • Für Einzelhandel geeignet • Zeitraum: 3-6 Monate oder länger, mit befristeter Mietzeit • Kosten: pro bono oder zu günstigen Konditionen • Räumlichkeit: 50 - 200 m² (mit Wasser, Strom und idealerweise Lagermöglichkeit) • Lage: Innerhalb vom Berliner S-Bahn Ring (bevorzugt in oder in der Nähe von Schöneberg) mit viel Laufkundschaft • Im Besten Fall steht das Objekt ohnehin leer z.B. wegen Renovierungsarbeiten und kann daher günstig oder kostenfrei genutzt werden • Ideal wenig bis kein Umbau/Renovierung nötig ohne Anspruch auf moderne oder frisch renovierte Immobilie Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr die Suche in Eurem Netzwerk teilt und die Augen offen haltet! Wir freuen uns über Tipps und Kontakte von Euch. Eure Vorschläge gern an mail@sirplus.de Noch läuft unsere Crowdfunding Kampagne knapp 30 Tage und es wird bald spannende neue Dankeschöns, Überraschungen und eine phänomenale Abschlussparty am 13.07 geben die nur dank unser super Praktikanten überhaupt stattfinden kann. 1.000 Dank an der Stelle an alle die uns in den letzten Monaten geholfen haben! Vielen Dank für Eure Unterstützung - nur zusammen mit Euch können wir großes Bewegen! Herzliche Grüße und Sonne aus Berlin für Euch! Euer SirPlus Team Natalie, Nelson, Katharina, Alex, Emma, Martin, Isabel, Laura & Raphael
02.06.17, 10:11 Raphael Fellmer
Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer, Wir danken Euch für Euren unglaublichen Support in den letzten 45 Tagen! Wir sind sehr glücklich und immer noch überwältigt von so viel Zuspruch, Mails und Interesse für das Thema und unsere junge Firma SirPlus! Weitere Lebensmittel-Produzenten haben sich über das Crowdfunding bei uns gemeldet, da sie sich auch gegen die Verschwendung einsetzen wollen und uns nun ihre MHD Waren anbieten. Das ist klasse und wir spüren, dass wir am Zahn der Zeit sind gemeinsam mit Eurer Unterstützung => Großes zu bewegen! Die letzten Wochen waren für uns super intensiv und gleichzeitig spannend: wir hatten z.B. die Ehre auf einer Messe (“ CUBE Tech Fair ”) beim Abendempfang für über 300 Gäste aus geretteten Lebensmitteln Köstlichkeiten zaubern zu dürfen. Ferner sind wir in die Umsetzung unseres zukünftigen Lagers eingestiegen und haben mit Begeisterung verfolgt, wie sich das Crowdfunding entwickelt. Nach drei Wochen hatten wir bereits unsere Funding-Schwelle von 50.000€ erreicht … und mittlerweile haben über 1.200 Menschen mehr als 1.000 Retterboxen und weitere Dankeschöns vorbestellt. Dank Euch und Dank des Medienechos (u.a. Bild, Berliner Zeitung, Utopia, enorm Magazin, Berliner Morgenpost, Berlin Valley, Global Citizen, Huffington Post) konnten wir unser Fundingziel auf 150.000€ anheben, damit wir zusammen noch mehr Lebensmittel vor der Verschwendung bewahren können! Jeden Euro den ihr in unsere Crowdfunding steckt, werden wir dafür einsetzen Lebensmittel wieder in den Kreislauf einzubringen. Einige TV-Sender haben angeklopft und wollen über SirPlus berichten. Damit wir die Medienaufmerksamkeit bestmöglichst für unser Crowdfunding ausnutzen, haben wir uns entschlossen die Kampagne um 45 Tage zu verlängern. So können wir gemeinsam noch mal richtig auf die Tube drücken und die Idee mit Freunden und Bekannten teilen, sodass noch mehr Menschen davon erfahren. Wir arbeiten auf Hochtouren an den ‘operativen’ TO DOs, um Lager, Laden, Lieferdienst & Prozesse umzusetzen, damit wir Euch zeitnah mit geretteten Lebensmitteln versorgen können. Wir geben für Euch und die Lebensmittel Gas, damit es in Bälde losgehen kann! Wir sind dankbar, dass unser Team wächst und wir neben unseren lieben Praktikantinnen jetzt auch Katharina als Head of Operations & Finance an unser Seite haben! Danke an alle Menschen -- die uns teilweise schon seit fast einem Jahr begleiten -- helfen und unterstützen wo es geht! Wir freuen uns auf Eure Ideen für SirPlus, z.B. wenn ihr uns Kontakte zu bekannten Menschen und Multiplikatoren geben wollt die vielleicht als Testimonial (“Botschafter” für SirPlus) auftreten wollen, immer her damit :-), wir freuen uns über jeden Support von Euch, damit SirPlus wachsen kann und die Verschwendung reduziert wird! Für Euch werden wir in den nächsten Wochen weitere spannende ‘Dankeschöns’ anbieten, die natürlich alle gerettet sind ;-) lasst Euch überraschen! Außerdem werden wir kurz vor Ende unser Kampagne am 13.07 in Berlin eine Feier für und mit Euch veranstalten - Einladung folgt! Das SirPlus Team bedankt sich und wünscht Euch sonnige Tage! Herzlichst Euer SirPlus Team Martin, Alexander, Katharina, Isabell, Emma, Nathalie, Laura, Christine und Raphael
05.05.17, 10:14 Raphael Fellmer
Liebe Crowd! Wir sind überwältigt von Euch und Eurem Support! Das ist klasse! In nur 15 Tagen nach dem Start unseres Crowdfunding habt ihr, sprich 850 Menschen unsere Kampagne unterstützt , einige hundert Retterboxen vorbestellt und unser Video über 4.500 mal auf facebook geteilt!!! Wir sind sprachlos … und sehr dankbar! :-) Ganz herzlichen Dank Euch für Euer Vertrauen und Eure anhaltende Unterstützung! Jetzt fehlen nur noch 1.500€ zum Erreichen unseres Fundingziels und gemeinsam mit Euch können wir es heute schaffen, die ersten 50.000€ als Ziel zu erreichen! Wenn alle, die unser Crowdfunding bisher unterstützt haben nur einen weiteren Menschen überzeugen würden, sich auch für mehr Wertschätzung aller Lebensmittel einzusetzen und sich z.B. für 5€ auf der " Wall of Fame " in unserem Laden verewigen lassen oder eine Retterbox bestellen, haben wir es tatsächlich geschafft! Let´s do it! Ihr seid wirklich großartig und wir sind richtig stolz auf Euch und unseren gemeinsamen Erfolg! Wir freuen uns, euch bald persönlich begrüßen zu dürfen, sobald unser SirPlus Food Outlet Store eröffnet! Wir wünschen Euch allen einen schönen Tag und ein bezauberndes Wochenende! Herzlichst Euer SirPlus Team Raphael, Martin & Alex
27.04.17, 19:51 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, Vor 8 Tagen haben wir den Startknopf unserer Crowdfunding Kampagne gedrückt, um gemeinsam mit Euch ein neues Kapitel der professionellen Rettung von Lebensmitteln einzuläuten! Seitdem haben wir schon dutzende Interview geführt und bei unser Mega Kick-Off Party ( Video & Fotos ) mit über 150 Menschen den Start von SirPlus gefeiert! Dank Eurer Unterstützung haben wir unser erstes Fundingziel schon zu ¾ erreicht - und noch viel mehr: Unser Video wurde über 210.000 mal angeschaut Fast 700 Menschen haben schon Retterboxen und andere Dankeschöns von unserem Crowdfunding bestellt Insgesamt haben wir schon mehr als 39.000€ eingesammelt und freuen uns mit Euch bald die 50.000€ zu knacken! Es gab bereits viele Radiosendungen, Print- und Online-Magazinbeiträge. Ihr habt die Beiträge verpasst? Hier gibts eine feine Auswahl ( Berliner Zeitung , Utopia , enorm Magazin , Berlin Valley ) In nur 8 Tagen haben wir über 4.000 neue Fans auf Facebook bekommen. Dort erfahrt ihr fast täglich was sich bei uns tut. Falls ihr noch kein Fan seid, schnell liken: www.facebook.com/sirplus.de Wir sind mega dankbar über Eure Unterstützung und freuen uns zusammen mit euch unser Mindestziel bald zu erreichen und das unglaubliche möglich zu machen, damit wir noch mehr Lebensmittel retten können! Das schaffen wir nur mit Euch! Bitte erzählt euren Freunden & eurer Familie von SirPlus und animiert sie zum Kauf einer exklusiven Schnupper-Retterbox oder anderen tollen Dankeschöns auf www.startnext.com/sirplus ;-) damit die SirPlus Community wächst und wir gemeinsam Berge von Lebensmitteln retten können! Also nochmals dicken Dank für Euren Support - ihr seid großartig! Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt schreibt uns ne Mail: mail@sirplus.de. Wir werden ab Morgen jeden Tag eine Antwort auf www.sirplus.de beantworten. Wir wünschen Euch einen traumhaften Abend und auf bald ;-) Herzlichst Euer SirPlus Team
21.04.17, 14:22 Raphael Fellmer
Liebe Crowd, wir können es noch nicht richtig fassen und sind überwältigt von Eurer Unterstützung! 50% des Fundingziels innerhalb von 2 Tagen geknackt! 1000 Dank Euch für Euren Einsatz und lasst uns gemeinsam in den nächsten 3 Tagen das Fundingziel erreichen! Dank Euch fürs teilen und weitersagen. Herzlichst Euer SirPlus Team

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

52.911.483 € von der Crowd finanziert
5.875 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH