Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Die Hälfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Großteil noch genießbar ist. SirPlus revolutioniert zusammen mit der Lebensmittelindustrie das Retten von Nahrungsmitteln. Wir verkaufen überschüssige Lebensmittel in Berlins erstem Food Outlet Laden, per Same-Day-Delivery und per Online Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands. Lasst uns das Lebensmittelretten mainstream machen und damit die Wertschätzung von Lebensmitteln steigern! Helft uns - jeder Beitrag zählt!
Berlin
58.908 €
150.000 € Fundingziel
771
Fans
1141
Unterstützer
9 Tage
 SirPlus - gerettete Lebensmittel für Dich per Shop

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.04.17 12:11 Uhr - 02.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2017
Fundingschwelle 50.000 €
Fundingziel 150.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Mit SirPlus retten wir zusammen mit Akteuren der Lebensmittelindustrie große Mengen überschüssiger, der Norm nicht entsprechender und abgelaufener Lebensmittel bei Landwirten, Produzenten, Logistikern, Groß- und Einzelhändlern und bringen sie verantwortungsvoll in den Kreislauf zurück. Die Lebensmittel werden dabei von SirPlus bis zu 70 Prozent günstiger verkauft. Privatkunden und Firmen können die gerettete und perfekt genießbare Ware direkt im SirPlus Laden in Berlin kaufen - dem ersten Food Outlet der Hauptstadt, welcher ausschließlich gerettete Lebensmittel anbietet- oder die Ware über den Online-Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands beziehen. In Berlin sogar mit Versand innerhalb eines Tages: so sparst Du nicht nur Geld, sondern vor allem auch Zeit - und gewinnst damit mehr Lebensqualität!

Die Suche nach nachhaltigen Produkten und das Schlange stehen im Laden - all das wird mit SirPlus Geschichte. Denn wir werden durch die Kooperationen mit unseren Partnern über ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln verfügen, so dass für alle Geschmäcker das Passende dabei ist, inklusive vegan und vegetarisch. Mit SirPlus schenken wir Dir Zeit fürs Wesentliche im Leben, da Du regional und saisonal anfallende überschüssige Lebensmittel direkt zu Dir nach Hause bekommst; ähnlich der Abokiste vom Bauern und sogar günstiger als in Deinem Supermarkt. Außerdem werden wir 20 Prozent aller uns zur Verfügung gestellten Lebensmittel an soziale Projekte spenden und entsprechend verteilen.

Warum tun wir das? Weil weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet werden: Für Produktion, Ernte und Transport werden 3,3 Milliarden Tonnen CO2 erzeugt, was dem drittgrößten Ausstoß eines einzelnen Landes gleich käme, direkt nach den USA und China. Allein in Deutschland werden rund 20 Mio. Tonnen an Lebensmitteln verschwendet. Das entspricht 500.000 LKW-Ladungen, bildlich gesprochen wären das drei LKW-Reihen nebeneinander, von Berlin nach Lissabon. SirPlus möchte mit gutem Beispiel vorangehen und allen Menschen die Möglichkeit geben, mit uns der Verschwendung entgegenzuwirken und damit gleichzeitig die Wertschätzung aller Lebensmittel zu stärken.

Im zweiten Schritt werden wir einen digitalen Marktplatz etablieren, um Angebot und Nachfrage von überschüssigen Lebensmitteln systematisch und intelligent zusammenzuführen. Mit der Plattform sollen alle Teilnehmer der Wertschöpfungskette angesprochen und einbezogen werden: von Landwirten und Produzenten, über Distributoren und Logistiker bis hin zu Großhandel und Supermärkten. Für gemeinnützige Organisationen wie z.B. die Tafeln, foodsharing oder andere wird SirPlus seine innovative Software kostenlos zur Verfügung stellen, um deren bestehende Koordination von Betrieben, Lieferrouten, Abholzeiten und Kooperationen zu digitalisieren, stark zu vereinfachen und massiv zu beschleunigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel von SirPlus ist, die Verschwendung von Lebensmitteln massiv einzudämmen, Lebensmittelrettung zu professionalisieren bzw. mainstream zu machen und damit die Lebensmittelindustrie zu revolutionieren. Zusammen mit unseren Partnern werden wir mit SirPlus zunächst in Berlin, dann auf bundesweiter Ebene - später auch international - das Thema Lebensmittelverschwendung nachhaltig angehen. Damit verbundenes Ziel ist, so signifikant Ressourcen zu schonen, der Überproduktion entgegenzuwirken und den CO2-Ausstoß erheblich zu reduzieren. Durch SirPlus gewinnen alle beteiligten Zielgruppen: der Lebensmittelshandel, der durch SirPlus enorme Entsorgungskosten einspart, die Umwelt, da Treibhausgasemissionen reduziert werden und vor allem die Verbraucher, die mit Hilfe von SirPlus den eigenen Geldbeutel und nicht zuletzt das Gewissen entlasten. Mit SirPlus ermöglichen wir allen Menschen, sich für die Wertschätzung von Lebensmitteln einzusetzen und dabei sogar Geld und Zeit zu sparen. Jeder Konsument kann nun mit seiner Entscheidung, SirPlus zu unterstützen, einen Beitrag leisten, die Welt ein Stück besser zu machen. Langfristiges Ziel von SirPlus ist, mit seinen Initiativen ein Umdenken von Lebensmittelakteuren und Konsumenten zu ermöglichen und zu fördern. Damit soll zukünftig Lebensmittelverschwendung gar nicht erst entstehen und folglich die Produktion von Lebensmitteln auf ein gesundes und nachhaltiges Maß erfolgreich reduziert werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Lebensmittel sind die Grundlage unseres Lebens, dieses Thema betrifft uns alle - täglich. Gemeinsam können wir erreichen, das derzeitige Maß an Lebensmittelverschwendung von 50% auf 40% oder sogar 30% zu reduzieren. Wir starten in Berlin und wollen hier als Pilot die Lebensmittelverschwendung massiv reduzieren. Eure Unterstützung würde ermöglichen, den Berliner Piloten als Keimzelle des SirPlus Konzeptes erfolgreich zu machen.

Wir möchten so mit Euch die Basis schaffen, allen Lebensmitteln und damit auch der Arbeitskraft, Energie und Wasser die in sie geflossen sind Wertschätzung zu schenken und sie vor der Verschwendung zu bewahren. Damit krumme, zu große oder zu kleine, abgelaufene aber noch genießbare sowie äußerlich nicht perfekte Lebensmittel dorthin gelangen wofür sie gewachsen sind - nämlich als Köstlichkeiten der Natur in unseren Magen.
Wäre die Lebensmittelverschwendung ein Land, so stünde es als drittgrößter CO2-Emitter nach China und den USA. Dank Eurer Unterstützung können wir die Lebensmittelverschwendung massiv reduzieren, zunächst durch unseren Piloten in Berlin. Mit Deiner Entscheidung SirPlus zu unterstützen leistest Du einen wichtigen Beitrag, die Welt ein Stück besser und nachhaltiger werden zu lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank Eures Beitrags können wir den ersten Food Outlet Laden in Berlin einrichten und betreiben (Miete, Inventar, Kassensystem, Lieferservice, etc.). Dazu müssen wir unser Team vergrößern, ein-zwei Kühlfahrzeuge anmieten, sowie ein Lager für gerettete Lebensmittel einrichten. Sprich, Ihr helft uns, das SirPlus ‘System’ tatsächlich zu starten und zu skalieren.

Sollten wir Dank Eurer Hilfe das Fundingziel deutlich überschreiten, können wir auch mit der Programmierung der Plattform bzw. dem digitalen Marktplatz für überschüssige Lebensmittel starten und damit den Tafeln, foodsharing, Stadtmissionen, Flüchtlingsheimen und vielen anderen gemeinnützigen Initiativen helfen, ihre wertvolle Arbeit effizienter zu gestalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das SirPlus Gründerteam besteht aus drei Musketieren und vielen Menschen die uns in den letzten Monaten unterstützt haben. Initiator ist Raphael Fellmer, der sich seit 2009 gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzt und durch seinen 5-jährigen Geldstreik bekannt geworden ist. Bereits mit seiner 2012 gegründeten Lebensmittelretter-Bewegung (heute bekannt als “foodsharing”) konnte er in den vergangenen Jahren mehr als 26.000 Foodsaver dazu begeistern, sich ehrenamtlich für die Wertschätzung von Lebensmitteln einzusetzen. So konnten bereits 8 Millionen Kilogramm, etwa 25 Millionen Mahlzeiten, vor der Vernichtung bewahrt werden. Zusammen mit seinem langjährigen Freund, Umweltingenieur und foodsharing Pionier Martin Schott, der u.A. Themen wie Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung betreuen wird, sowie dem Business Angel und erfahrenen Digital-Unternehmer Alexander Piutti (Overture/Yahoo!, Gründer von GameGenetics, etc.), Impulsgeber zum Business Model, digitalen Marktplatz und Kooperationsmodell zwecks Skalierung, setzen sich die drei Musketiere mit SirPlus nun mit einem professionellen Konzept und im Verbund mit den Akteuren der Lebensmittelindustrie für die massive Reduzierung von Lebensmittelverschwendung ein.
Für uns Gründer sind Lebensmittel eine Herzensangelegenheit und daher arbeiten wir seit 10 Monaten mit führenden Großhändlern und Lebensmittel-Logistikern partnerschaftlich zusammen, um das bestmögliche Konzept im Verbund mit den Akteuren der Lebensmittelindustrie zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung zu entwickeln.
Unterstützt werden wir dankenswerterweise seit Beginn von einer steigenden Anzahl an Privatpersonen, Firmen und Organisationen, die uns helfen, unser ambitioniertes Ziel umzusetzen. Zu unseren Unterstützern gehören Anwaltskanzleien, Steuerberater, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Lebensmittelindustrie, Experten für Lebensmittelhygiene und Qualität, Logistiker sowie Sozialunternehmen und -organisationen und natürlich das Team von Vidream, welches den wunderbaren Crowdfunding Film von SirPlus mit sehr viel Liebe gemacht haben!

Dafür sind wir sehr dankbar!
Mit unserer Startnext Kampagne wollen wir nun auch Euch, also die ‘Crowd’ erreichen und begeistern - damit wir gemeinsam dieses dicke Brett erfolgreich bohren! :-)

Impressum
SirPlus UG (haftungsbeschränkt)
Raphael Fellmer
Harnackstr. 18
14195 Berlin Deutschland

Partner

Das vidream Traumteam Lukas und Raphael haben uns tagelang bei den Dreharbeiten begleitet und viel Geduld und Freude mitgebracht. Nach Wochen der Nachbearbeitung ist unser wunderschönes Crowdfunding Video entstanden! Dank Euch beiden vom ♥

Climate-KIC ist das größte Public Private Partnership der EU für die Bewältigung des Klimawandels durch Innovationen. Ziel ist es, eine emissionsfreie Wirtschaft zu realisieren.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.109.446 € von der Crowd finanziert
4.833 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH