<% user.display_name %>
Die Sohlenbrenner Tour ~ 1213 km barfuss
Es EINFACH machen. Es einfach MACHEN. Das ist das Motto unserer Tour. Wir möchten zeigen, dass man Träume nicht nur träumen sollte, sondern mit dem ersten Schritt einfach losgehen kann, auch wenn man damit einen riesigen Wirbel macht :-) Vom südlichsten zum nördlichsten Punkt BARFUSS gehen, das will ich einfach machen. Mit so viel wie nötig und so wenig wie möglich an die 3 Monate durch Deutschland unterwegs sein. Begleitet werde ich von der Fotografin Tina und meiner Hundenase Nima.
1.223 €
1.213 € Fundingziel
21
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
07.05.16, 09:00 Bo Pohl
Ich bin tatsächlich die, die ich bin. Wer hätte das gedacht. :-) Eure T-Shirts sind schon bestellt, ich bin fleißig am Sohli Bändchen knüpfen. Die Postkarten gehen in Druck und das Banner ist auch schon für den Druck fertig. Wir haben bestätigt, dass unser Projekt genauso wie beschrieben startet. Innerhalb von 14 Tagen wird uns der Betrag abzüglich einer Provision für startnext, denn ohne die geht gar nichts :-) , ausgezahlt. Dann bekommen wir auch eure Adressen und werden die Dankeschöns zügig verschicken. Es sind nur noch 24 Tage :-) Tina und Bo mit Nima
01.05.16, 09:16 Bo Pohl
an alle unsere Unterstützer und Unterstützerinnen. Ihr seid einfach klasse. :-) Am 31. Mai geht es tatsächlich los. Jippieh. Wir werden von guten Freunden innerhalb von 2 Tagen nach Einödsbach gefahren, wo dann am 2. Juni der erste von sehr sehr vielen gehenden Tagen beginnt. Wir haben uns entschieden 2 Tage für die Anreise zu nutzen, da das einfach entspannter ist, nicht nur für Nima die Hundenase, sondern auch für uns. Übernachten können wir ein Stück nach der Hälfte bei meinen Eltern. So kann ich sie wenigstens kurz sehen. Ich freu mich auf sie. :-) In 30 Tagen also geht es los. Im Blog wildundbunt.de kannst du jederzeit Berichte zur weiteren Vorbereitung der Tour oder dann von unterwegs lesen. Viel Spaß dabei Was sind wir gespannt, was sind wir aufgeregt, was sind wir ... oh mein Gott, nur noch 30 Tage Liebste Grüße von Tina und Bo mit Nima
28.04.16, 11:27 Bo Pohl
Die 100% sind gerade geknackt worden. Wir sind mega glücklich über so viel Großzügigkeit; von Freunden, die unsere Idee unterstützen und von Menschen, die wir gar nicht kennen. Unser Herz ist grün und zwar komplett. Das ist so wahnsinnig klasse so unbeschreiblich toll. Und dann kommt auch grade noch die Sonne raus. Das Leben ist einfach wunderbar, findest du nicht auch? Wir danken euch allen von Herzen Tina und Bo
24.04.16, 09:39 Bo Pohl
Noch 6 Tage, das Ende der Krautfandingcampagne rückt näher und näher. Der Anfang der Tour ebenso. Wir sind immer aufgeregter. 90% sind dank eurer Hilfe schon zusammengekommen. Das ist: ich finde grade keine Worte, das macht mich glücklich, das rührt mich total, nicht nur unser grünes Herz füllt sich immer mehr, auch mein Herz wird durch eure Unterstützungen noch voller. Danke Die letzte Woche haben wir bei mixed pickles e.V. in den verschiedenen Gruppen verbracht, um den Mädchen und Frauen unser Projekt vorzustellen. Gemeinsames Ausrüstungserkunden und Zelt aufbauen kam sehr gut an. Wir haben übrigens ein 2-Personenzelt, aber da gingen locker 6-7 Mädchen rein. Etwas gestapelt und Zeltwände ausbeulend passten alle die wollten auch gemeinsam rein. Der erste Filmtag hat wettermäßig auch endlich geklappt. Und Rolf, der Filmemacher, ist nach einem ersten reinschauen zufrieden mit dem Ergebnis. Wir kriegen das allerdings alles erst zu sehen, wenn der Film fertig ist. Wie ich das durchhalten soll, weiß ich noch nicht so genau. Bin ja doch sehr neugierig. Denn schon heute weiß ich nicht mehr so genau, was ich alles gesagt und getan habe. Das wird sicher eine Riesenüberraschung; ich bin auf alle Fälle sehr sehr gespannt, was aus all dem Filmmaterial entstehen wird. In 37 Tagen gehts los. Ein dickes Danke von Tina und Bo mit Nima
16.04.16, 13:21 Bo Pohl
Zur Halbzeit sind schon zweidrittel des Krautfanding Ziels erreicht. Es klettert und klettert stetig nach oben, ich kann dir sagen es ist einfach irre klasse das zu beobachten. Wenn es weiter so läuft, dann rutschen wir sogar übers Ziel hinaus. Falls das der Fall sein sollte, dann möchten wir damit gerne auch die gerade startenden Filmarbeiten zur Sohlenbrenner Tour unterstützen. Ja, du hast richtig gelesen ~ tada ~ es wird einen Film zur Tour geben. Für den Filmemacher bedeutet das, uns zwischendrin zu besuchen und Anreise und Übernachtung zahlen zu müssen. Wir würden dann gerne von eurer großzügigen Großzügigkeit etwas abgeben. Ansonsten trainieren wir so oft wir können und rutschen immer mehr in die Startlöcher. Das Ausrüstungsmaterial komplettiert sich langsam aber sicher bis zum endgültigen: "Wir haben alles beisammen". Trotzdem tauchen immer mal wieder neue Fragen auf. So hättest du heute morgen im Wald folgendes mit anhören können: "Wie machen wir das denn eigentlich mit Salat essen? Unser Topf ist dazu doch zu klein!" " Ja - dann machen wir Salat halt zweimal hinter einander oder?" "Ok" Und doch wird nicht alles bis zur kleinsten Kleinigkeit geplant und geklärt werden können. Was ja auch langweilig wäre. Ein dickes DANKE an alle Unterstützer und Unterstützerinnen von Tina und Bo mit Nima Und ein P.S.: Tina hats hingekriegt. Das Laptop hat sich endlich erweichen lassen sich mit dem Wireless SIM Karten Modul (oder wie auch immer dieses kleine Teil heißen mag) verbinden zu lassen, sodass wir unterwegs ins Netz kommen. Jippieh, wieder was erledigt.
07.04.16, 11:44 Bo Pohl
Unglaublich wie das kleine Grün im Herzchen wächst. Es ist jeden morgen unendlich spannend die Startnext Seite aufzurufen, um zu sehen, ob und was dort passiert ist. Heute Nacht sind die 50% geknackt worden. So dass wir schon bei 57% des Gesamtziels angekommen sind. Das ist wunderbar, das ist megageil, das ist unglaublich, das ist so was von irre. Wir sind gerührt, wir sind glücklich, wir sind nur noch strahlend und tanzend unterwegs. DANKE, DANKE und mindestens noch einmal DANKE Tina Bo und Nima
03.04.16, 12:09 Bo Pohl
Am allerersten Tag sind schon 41% der Gesamtsumme zusammen gekommen. Wir sind hier nur am hüpfen und tanzen vor lauter Begeisterung. Aber irgendwie auch sprachlos! So ein tolles Gefühl, dass unsere Idee bei euch so ankommt. Ein dickes fettes Dankeschön an die großzügigen UnterstützerInnen von Tina und Bo Nima wittert schon eine extra große Portion unterwegs, im Moment hält sie sich noch ans Stöckchen kauen ;-)
02.04.16, 10:59 Bo Pohl
Hallo liebe Fans der Sohlenbrenner Tour :-) die Finanzierungsphase ist gestartet, und wir fühlen uns gerade ein bisschen so, als würden wir schon losgehen. Deshalb das Bild vom Grenzstein 147, an dem sich der eigentliche Startpunkt unserer Tour befindet. Von Einödsbach, der südlichsten Übernachtungsmöglichkeit in Deutschland werden wir ca. 10 km ordentlich bergauf müssen, um den Grenzstein Richtung Süden gehend zu erreichen. So viele Gedanken, die wir uns über diesen ersten Tag schon gemacht haben, lassen mich bei der Vorstellung, den Startpunkt zu erreichen eher ein Zielgefühl im Bauch haben. Aber zu allererst sind wir sehr gespannt, was bis dahin noch alles passieren wird. Ganz aufgeregte und sonnige Grüße aus Lübeck von Tina und Bo
03.03.16, 14:30 Bo Pohl
Hallo ihr lieben Fans :-) ab jetzt ist unsere Kampagne öffentlich. Vielen Dank für all euer tolles Feedback. Wir haben alle Tipps bedacht und eingearbeitet. Ab jetzt dürft ihr unser Projekt teilen, was das Zeug hält. ;-) www.startnext.com/sohlenbrenner Wir sind sooooo gespannt. Liebe Grüße von Tina, Nima und Bo