Stell dir vor es gibt einen Bauernhof im Oberbergischen Land, auf dem eine nachhaltige Landwirtschaft Wirklichkeit wird. Ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Ein Acker, der zur ökologischen Gemüsegärtnerei wird und auf dem wir erleben können, wo gesundes Gemüse herkommt. Gemeinsam wollen wir diese Vision wahr werden lassen und gestalten einen lebendigen Begegnungsort, an dem es mehr als nur Gemüse gibt.
25.965 €
Fundingsumme
287
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
14.03.2021

Die ersten Dankeschöns sind weg

Mona Beckmanns
Mona Beckmanns1 min Lesezeit

Was für eine ereignisreiche Woche...
Das erste Ziel ist geschafft.
Die Wildkräuterwanderung mit Rahel ist schon ausgebucht - zumindest für dieses Jahr.
Und es gibt nur noch eine Entenpatenschaft!
Und wir haben mit dem Wildzaunbau begonnen.

Genau dafür brauchen wir noch gaaaaaanz viele Wildzaunkönig:innen...
Denn bereits nächste Woche kommen die ersten Jungpflanzen und wollen fix in den Boden gesetzt werden. Der Wildzaun schützt unser Gemüse langfristig vor Wildschweinen, Rehen & Co - zumindest bis die geplanten Schutzhecken stark genug sind.

Mit 30€ bist du dabei und co-finanzierst einen Teil von einigen hundert Metern Zaun. Als Dankeschön verewigen wir deinen Namen oder eine Botschaft im Holz der Pfähle.

Nach dem Zaunbau haben wir dann erst mal auf die neue Gemüsegärtnerei angestoßen, die Dank Dir jetzt Wirklichkeit wird - was für ein besonderer Moment.