Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Sehr geehrte Damen und Herren, wir streben im Sommer des kommenden Jahres eine Aufführung frei nach der Komödie „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare unter dem Titel „Ein Sommernachtstraum - reloaded“ an. Wir, das ist der Projektkurs „Werkstatt Theater“ der Hildegardis-Schule Hagen d. h. genauer 45 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe Q1, die diesen Kurs aus Motivation zur Schauspielkunst und der damit verbundenen Organisation und Leitung eines solchen Projektes gewählt haben.
Hagen
90 €
500 € Fundingziel
2
Fans
3
Unterstützer
Projekt beendet
 Ein Sommernachtstraum - Reloaded

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.01.17 20:31 Uhr - 28.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 09. und 10. Juni 2017
Fundingziel 500 €
Stadt Hagen
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Aufführung findet am 9. und 10. Juni 2017 jeweils um 19.00 Uhr statt. Als Aufführungsort haben wir einen Teil des Geländes des Freilichtmuseum Hagen gemietet. Den Besuchern stellen wir am Tag der Aufführung einen Bustransfer von der Schule ausgehend (Funckestraße 41, 58097 Hagen) bis zur Freilichtbühne am Mäckinger Bach zur Verfügung. Dabei legen wir nicht nur Wert auf die Inszenierung des Stückes, sondern auch auf die Betreuung bzw. Verpflegung der Besucher vor Ort. Geplant ist es, die Anreise der Zuschauer schon zum Erlebnis zu machen. An den Haltestellen des Shuttlebusses werden nach und nach die Darsteller des Stückes zusteigen und die Fahrgäste mit der Magie dieses Stückes verzaubern. Wenngleich es grazile Elfen oder die humorvollen Handwerker sind, so soll es die Besucher in den Bann ziehen.

Das Stück stammt von William Shakespeare aus den Jahren 1594-1598. Es wurde jedoch in eine modernere Ausgabe überführt. Somit ist auch die Sprache der Neuzeit angepasst und auch für jüngere Zuschauer leicht zugänglich. Das Stück beschäftigt sich daher auf humorvolle und unterhaltende Art und Weise mit der Problematik der Liebenden. Dabei kommen Dinge, die sonst in der heutigen Gesellschaft verschwiegen werden, ans Tageslicht.

Genauso wie die Ursprungsversion von William Shakespeare spielt auch diese Version im Reich des mächtigen Elfenkönigs Oberon, der gemeinsam mit seinem Diener Puck die Welt der Menschen durch ihr Eingreifen verändern möchte. Zur gleichen Zeit gelangen in den Wald vier Liebende: Helena, Demetrius, Hermia und Lysander. Die Schwierigkeit besteht nun darin, dass Helena in Demetrius, Demetrius in Hermia, Hermia in Lysander und Lysander wiederum in Helena verliebt ist. Um dieses Problem zu lösen, schickt Oberon Puck in den Wald, um mit Hilfe eines Zaubertrankes die Situation ins Gleichgewicht zu bringen. Unterdessen gelangen die Handwerker in den magischen Wald, um bei der Hochzeit des Theseus mit Hippolyta ein Theaterstück aufzuführen. Alles gerät durch Puck, der den Auftrag des Königs falsch ausgeführt hat, aus dem Ruder.

Unterschiede zu der Ursprungsversion zeigen sich nicht nur in der sprachlichen Gestaltung, sondern auch in der Darstellung der Figuren auf der Bühne. Dabei wird der Kampf zwischen Demetrius und Lysander um das Herz der Helena mit Poolnudeln ausgefochten, während diese das Ereignis filmt, um es danach auf YouTube hochzuladen. Durch solch eine Situationskomik als Stilmittel der modernen Komödie wollen wir die zeitgemäße Abwandlung eines Sommernachtsraumes inszenieren. Dies stellt uns vor eine künstlerische Herausforderung, die wir in der Gruppe bzw. bei den Proben bewältigen müssen, um an diesen Erfahrungen wachsen zu können.

Im Großen und Ganzen wird also "Der Sommernachtstraum" von uns in das heutige Zeitalter übersetzt und dementsprechend aufgeführt!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist das Sammeln der verschiedenen Erfahrungen. Jeder Schüler wird eigene Erfahrungen sammeln, welche unbezahlbar sein werden und genau dieses Gefühl soll auf die Zuschauer übertragen werden.
Das Projekt wird eine breite Masse an Zuschauern mehrerer Generationen ansprechen, von Schülern über Eltern bis hin zu den Großeltern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Warum Sie genau unser Projekt unterstützen sollten?

  • Wir sind eine junge Truppe von 45 Personen, die etwas Großartiges realisieren wird und dieses Erlebnis mit so vielen Personen wie möglich teilen möchte.
  • Sie unterstützen uns und werden uns helfen, unseren Horizont zu erweitern. Damit öffnen sich für uns Schüler neue Türen und somit wird es uns möglich neue Erfahrungen zu sammeln, welche wohlmöglich für unsere Zukunft prägend sind.
  • In der heutigen Zeit hat die Kultur keinen großen Stellenwert mehr und genau dem wollen wir entgegenwirken, weshalb wir für Ihre Unterstützung dankbar sind. Wir machen Kultur generationsübergreifend erlebbar.
  • Die Zielgruppe, welche angesprochen wird, ist breit gefächert. Somit wird eine große Gemeinschaft angesprochen und auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendengelder fließen zu 100% in die Finanzierung des Projektes ein.
Dazu zählen:

  • Miete für die Bühne
  • Busanmietung
  • Plakate, Eintrittskarten, Merchandising
  • Kostüme
  • Bühnenbild
  • Ton- und Lichttechnik
  • GEMA-Gebühren für Livemusik
  • Einbindung der sozialen Medien durch eine eigene App
  • Catering

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt "Ein Sommernachtstraum - reloaded" steht der Projektkurs Theater der Jahrgangstufe Q1 (11. Klasse) der Hildegardis-Schule Hagen.

Impressum
Hildegardis-Schule Hagen
Leon Riemer
Frommannweg 36
58099 Hagen Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren, wir streben im Sommer des kommenden Jahres eine Aufführung frei nach der Komödie „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare unter dem Titel „Ein Sommernachtstraum - reloaded“ an. Wir, das ist der Projektkurs „Werkstatt

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.841.583 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH