<% user.display_name %>
Das [PAL] wurde vor 5 Jahren mit der Absicht gegründet einen freien Ort zu schaffen an dem Techno, House, Mode und Architektur miteinander korrespondieren, um Menschen kulturell zu stimulieren und zu einen. Die aktuelle Zwangspause unseres Clubbetriebs bedingt durch SARS-CoV-2 bringt unsere gesamte Ökonomie in eine Notlage: Ohne Clubnächte, keinen Umsatz, was für uns das vorläufige Ende bedeutet. Das [PAL] braucht deshalb dringend und schnell Eure finanzielle Hilfe!
13.578 €
Fundingsumme
392
Unterstützer*innen
6Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.03.20 09:37 Uhr - 13.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Zum Ende der Quarantäne
Fundingziel 80.000 €

Die Summe von 15.000 EURO würde es uns ermöglichen unsere Kosten für den laufenden Monat zu decken. (Miete, Gehälter, Sozialabgaben usw.)

Diese Summe würde reichen, um den Club mittelfristig zu retten.

Kategorie Musik
Stadt Hamburg
Worum geht es in dem Projekt?

Das [PAL] wurde vor 5 Jahren gegründet mit der Absicht einen Ort zu schaffen an dem Techno, House, Mode und Architektur miteitonander korrespondieren, um Menschen kulturell zu stimulieren und zu einen.
Neue Impulse in der Klubkultur sind wichtig für die Hamburger Kulturlandschaft abseits von Musicals und seelenlosem Mainstream, einer Stadt, in der viel zu oft vorrangig prestigeträchtige Projekte gefördert werden.

Wir, die 45 Hertz GmbH mit dem Klub [PAL], sind ein künstlerisch, konzeptionell ausgerichteter Klubbetrieb mit einer klaren Ausrichtung und Designsprache.

Das [PAL] steht für eine fruchtbare Hamburg-Berlin-Achse, mit einem nationalen und -internationalen Künstlerbooking. Die Künstler, Resident DJ´s, Designer und das gesamte Personal, das unsere Klubnächte durch wertvolle Impulse und Beisteuerung von Expertisen ausmacht, sind nicht ersetzbar! Als unabhängiger Club ohne Fördermittel bringt uns die temporäre Zwangspause unseres Clubbetriebs nun in eine akute Notlage. Gehälter und Mieten müssen trotzdem gezahlt werden, Existenznotstände sind für uns nicht ohne weiteres hinnehmbar. Das PAL muss weiterhin existieren können.

Your Disco needs YOU +++ please donate +++

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Stammgäste, Sympathisant*innen, Unterstützer*innen, Freunde, die gesamte Weltöffentlichkeit.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um den sozialen und kulturellen Ort [PAL] zu erhalten und die finanziellen Härten für die im Clubbetrieb arbeitenden Personen abzuwenden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Stützung der Existenz des [PAL]´s und die Zahlung der Gehälter an alle Mitarbeiter*innen während der Zwangspause des Clubbetriebs.

Wer steht hinter dem Projekt?

Projektupdates

22.03.20

[PAL] TV

Das Quarantäne Programm findest du bei uns auf der PAL TV website.

Unsere Livestreams findest du Freitags und Samstags auf twitch.tv!

Vergangene Aufzeichnungen findest du auf unserem YouTube Kanal.

Website & Social Media
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.320 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.893 € 17 Tage