Projekte / Musik
Soupshop: Big in Berlin. Mit Eurer Hilfe zum fetzigen Skunkrock-Album!
Soupshop - DIE Wiener Skunkrockband - nimmt im März ein fetziges Album in Berlin auf. Die Band ist heiß, die Songs sind der Burner! Erstklassige und supercoole Gastmusikanten wie die Berliner ROTFRONT sind bestätigt! Die Meute steht bereit. Geplant sind 12 druckvolle Songs in höchster Qualität und allerfeinster Skunkrock-Manier. Und dazu brauchen wir DEINE Hilfe.
4.878 €
4.500 € Fundingziel
44
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
12.03.13, 15:10 Soupshop

Liebe Fans, liebe UnterstützerInnen!
Wir sind in Berlin angekommen (gestern) und sind nun schon wild am arbeiten. Gestern alles noch besorgt – Schlagzeugfelle, Becken, Saiten - , dann die Drums neu bespannt und mikrophoniert. Heute gings dann richtig los. Oga hat den Piloten eingespielt – eine Gitarrenspur aller 12 Songs, die vor allem Nino an den Drums zum anhalten während der Aufnahmen dient. Und Nino trommelt inzwischen wie eine grandiose Maschine – also wie immer – und drei Songs sind drinnen, „Murphy’s Law“, „I Lost Against PMS“ und „Darkside of the Sun“. Und während er trommelt wird im zweiten Studio bereits editiert – alle unsauberen Schläge aufgemotzt, auf die genaue Position geschoben etc. Jetzt Mittagspause, Nudeln vom benachbarten Vietnamesen, und weiter geht’s im Programm. Es wird ein Hammer, das merken wir schon jetzt, super Stimmung, grandiose Tontechniker, Aufnahmeleiter und wir in Euphorie. Also dann, ran an die Sticks, Nino, es geht weiter!