<% user.display_name %>
Soya the Cow ist eine Sängerin, Songwriterin und Aktivistin. Sie arbeitet an ihrem ersten Album, das im Frühling veröffentlich werden soll. Soya wurde geboren, um zu inspirieren und den Status Quo in Frage zu stellen. Sie kämpft für Tiere und all diejenigen, deren Stimmen nicht gehört werden. Soya steht für Liebe, Freiheit und Klimagerechtigkeit für alle Lebewesen auf diesem Planeten. Sie ist bereit, ihre Musik mit der Welt zu teilen, und dafür braucht sie Eure Hilfe!
15.135 €
25.000 € 2. Fundingziel
120
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Soya the Cow - Album & Musikvideo Produktion
 Soya the Cow - Album & Musikvideo Produktion
 Soya the Cow - Album & Musikvideo Produktion
 Soya the Cow - Album & Musikvideo Produktion

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.01.20 10:04 Uhr - 17.02.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar - Juni 2020
Fundingziel 15.000 €

Dieser Beitrag deckt die Kosten und Honorare für die Album-Produktion (Aufnahme-Sessions, Mix & Mastering) und für drei Musikvideos.

2. Fundingziel 25.000 €

Ich kann Mitarbeitende (Kostüme, Masken, Euter, Produktion, Kommunikation, Photos) für ihre Arbeit bezahlen und mit meiner Musik mehr Menschen erreichen.

Kategorie Musik
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Die menschliche Spezies hat es geschafft, das Leben auf der Erde vollständig aus dem Gleichgewicht zu bringen. Ich träume von einer Welt, in der wir uns mit Respekt, Mitgefühl und Freundlichkeit begegnen. Meine Lieder verbreiten Gedanken und Werte, die über die Idee der Menschheit hinausgehen, jenseits von Nationalitäten, Rassen, Klassen, Geschlechter, sexuellen Orientierungen und Spezies-Zugehörigkeit. Die großen Bürgerrechtsbewegungen und Revolutionen in der Geschichte hatten ihre Soundtracks, und ich möchte eine Stimme für die Tiere und für die Umwelt sein. Ich hoffe, dass mein Album und meine Musikvideos die Leute zum Tanzen, zum Lachen und Weinen bringen wird, zum Nachdenken und zum Handeln!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Dinge, die sich hinter den verschlossenen Türen in der Tierhaltung und in Schlachthöfen abspielen, brechen mir das Herz. Wenn ich sehe, wie ganze Ökosysteme zu Asche verbrennen, andere aus Profitgier von Menschen völlig zerstört werden, weiß ich manchmal wirklich nicht, wie ich mit all dem umgehen soll. Soya the Cow ist meine Antwort auf diese überwältigenden Gefühle von Wut, Traurigkeit, Verzweiflung und Schock, meine Art zu kämpfen und diese in Kunst und Aktivismus zu verwandeln. Wir befinden uns mitten in einem noch nie so dagewesenen Umweltnotstand und müssen unsere Mentalitäten und Lebensweisen ändern, um das Leben auf diesem Planeten zu erhalten.

Meine Musik soll alle Menschen erreichen und berühren. Sobald mein Album und die Musikvideos veröffentlicht sind, möchte ich als Soya auf Tournee gehen, bei Konzerten, Festivals und Protesten singen. Und ich hoffe, dass meine Musik so manche langjährig engagierten Aktivist*innen ermutigt und inspiriert, ihre großartige Arbeit weiterzuführen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil du ein*e Weltbürger*in bist, weil du atmest und Wasser trinkst, weil du leben und aufblühen willst und dasselbe für die kommenden Generationen wünschst. Weil du es liebst, zu lachen und mit einem Tierfreund zu kuscheln, weil du Freiheit liebst und Nächte unter dem Sternenhimmel. Weil du deine Freunde und die Schönheit der Blumen liebst. Weil du das Leben liebst. Weil du gerne träumst. Weil du Hoffnung brauchst.

Es gibt niemanden wie Soya the Cow. Sie ist ein Alien in der Musikindustrie mit kraftvollen Songs, herausfordernden Weltanschauungen und einem einzigartigen Look. Soya ist der menschliche Verbündete, den die Tiere brauchen, und sie hat die Entschlossenheit und den Willen, die Dinge aufzuwühlen und diejenigen zu erschrecken, die an den zerstörerischen, toxischen und gewalttätigen Systemen der Vergangenheit festhalten wollen.

Du kannst Soya mit einer Spende unterstützen. Dein Beitrag ermöglicht, dass ihre Themen, die für uns alle wichtig sind, viele Menschen erreichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bisher konnte das gesamte Projekt von Soya the Cow nur dank Ersparnissen und der Grosszügigkeit von Menschen realisiert werden, welche kostenlos mitgearbeitet haben, da sie an das Projekt glauben. Jetzt brauche ich Hilfe, um die letzten Aufnahmen im Studio, den finalen Mix und das Mastering meiner Songs zu finanzieren, damit ich das Album fertigstellen und veröffentlichen kann.

Zudem kann ich damit in die Produktion von drei Musikvideos investieren, an denen ich mit einem Frauenkollektiv aus Lausanne (CH) arbeite. Diese Musikvideos verleihen meinen Songs eine neue visuelle Dimension und werden Soya dabei helfen, ein neues Publikum zu erreichen.

Wenn das zweite Finanzierungsziel erreicht wird, kann ich alle meine Mitarbeiter*innen (Kostüme, Masken, Euter, Make-up, Fotografie, Produktion, Kommunikation) bezahlen und meine Kunst und meinen Aktivismus weiter ausbauen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin in Zürich aufgewachsen und habe dort schon als Kind in einem Knabenchor und in der Oper gesungen. Später studierte ich Musik und Theater und wurde zu einem Künstler und Aktivist, der das Glück hatte, seine Arbeiten in vielen Theatern und Festivals der Welt präsentieren zu können. Hinter Soya the Cow steckt ein lebensfreudiger junger Mann mit einem ausgeprägten Sinn für soziale Gerechtigkeit und einem Herz für Tiere, Menschen und Pflanzen. In diesem Projekt kommen viele meiner Träume zusammen, weil ich meine Stimme und meine Plattform für etwas Größeres als mich selbst nutzen kann. Soya ist mutig und kraftvoll, und sie gibt mir Hoffnung.

Soya ist umgeben von einer internationalen Community von Künstler*innen, Aktivist*innen und Freund*innen, welche das Projekt von Anfang an unterstützt und begleitet haben. Gemeinsam konnte sich Soya the Cow dahin entwickeln, wo wir heute stehen. Ich bin zutiefst dankbar, diese Menschen um mich herum zu haben.

Website & Social Media
Impressum
Daniel Hellmann
Brüggliäcker 60
8050 Zürich Schweiz
Carré Mobility
Community
DE
Carré Mobility
Die erste nachhaltige und soziale Mobilitätsplattform für ein besseres Miteinander!
15.355 € (44%) 23 Tage
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
Kunst
DE
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
* Der Kunstkatalog zur Ausrufung der Europäischen Republik *  Art Catalogue on the Proclamation of the European Republic
4.706 € (80%) 15 Tage
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Musik
DE
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Mit "Un Placer" möchten wir den vier wichtigsten Maestros des Tango Argentino aus der goldenen Epoche des Tango gedenken - stilecht auf einer Vinyl-LP
1.195 € (60%) 23 Tage