<% user.display_name %>
Im arktischen Sommer planen die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg die Umrundung Spitzbergens in einem alten, zum Expeditionsschiff ausgebauten Fischkutter. Sie sind fasziniert von eisblauen Gletschern, die ins Wasser kalben, von funkelnden Eisskulpturen und spektakulären Wanderungen durch die wunderschöne Landschaft. Auf ihrer Reise durch Buchten und Fjorde begegnen ihnen Rentiere, Walrosse, Blauwale und sogar Eisbären auf der Suche nach Nahrung.
1.104 €
12.000 € Fundingziel
27
Unterstützer*innen
Projekt beendet
 Spitzbergen-auf Expedition in der Arktis. Im Kino.
 Spitzbergen-auf Expedition in der Arktis. Im Kino.
 Spitzbergen-auf Expedition in der Arktis. Im Kino.
 Spitzbergen-auf Expedition in der Arktis. Im Kino.

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.01.20 15:45 Uhr - 05.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.04.2020-30.06.2020
Fundingziel 12.000 €

Du gibst uns die Möglicheit, unseren Film auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen. Wir können das Presswerk bezahlen und den DVD Start bewerben.

2. Fundingziel 22.000 €

Wenn das zweite Fundingziel erreicht ist, gehen wir im Herbst mit einem Live-Film-Vortrag auf Tour. Du unterstützt Plakatdruck, Pressearbeit und Tourkosten.

Kategorie Film / Video
Stadt Frankfurt am Main
Worum geht es in dem Projekt?

Die Arktis schmilzt. Wir waren dort und haben ein Zeitdokument gefilmt. Wir haben eigenfinanziert und unabhängig ein Jahr lang an unserem Film gearbeitet. Am 05.03.2020 ist der Kinostart. Wir möchten darüber hinaus die DVD und Bluray veröffentlichen und wir möchten eine Tour mit einem Live-Film-Vortrag durch Deutschland machen. Allerdings verursacht das sehr große Kosten. Nur mit Deiner Hilfe können wir das alles auf die Beine stellen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Dieser Film ist für alle, die Spitzbergen, die polaren Regionen und die Arktis lieben. Und für alle, die wissen wollen, wie diese einzigartige und gleichzeitig verwundbare Region aktuell aussieht. Dokumentiert in wunderschönen Bildern von eisigen Landschaften und der unglaublich vielfältigen Tierwelt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Spitzbergen so besonders ist, dass es einen eigenen Kinofilm, eine DVD-Veröffentlichung und einen Live-Film-Vortrag verdient hat.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100 % in alles, was mit dem Filmprojekt zu tun hat: In den Druck der Kinoplakate, die Pressearbeit, die Organisation der Kinotour und des Live-Film-Vortrags, die Anreise zu den einzelnen Veranstaltungsorten und die Übernachtungen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Du unterstützt zwei unabhängige Filmemacher. Wir heißen Silke Schranz und Christian Wüstenberg und betreiben zusammen mit unserer einzigen Mitarbeiterin Toni unsere Filmproduktionsfirma comfilm.de. Vielleicht kennst Du schon einen unserer früheren Kinofilme von uns, wie z.B. „Australien in 100 Tagen“ oder „Südafrika - der Kinofilm“. Diese Filme haben wir ohne Unterstützung gestemmt. Aber das Thema Spitzbergen hat leider nicht so viel Aufmerksamkeit wie Südafrika oder Australien, so dass wir Deine Unterstützung dringend benötigen. Zusammen können wir es schaffen!

Website & Social Media
Impressum
comfilm.de Silke Schranz und Christian Wüstenberg GbR
Christian Wüstenberg
Turmstraße 15
60385 Frankfurt Deutschland

DE270340470

Weitere Projekte entdecken

Miss Allies Online-Konzerte
Musik
DE
Miss Allies Online-Konzerte
Ich möchte gern ein Studio einrichten, aus dem ich für euch Online-Live-Konzerte geben kann während der Corona-Zeit.
18.246 € (332%) 35 Tage
Support your Climbing Gym
Sport
DE
Support your Climbing Gym
Helft uns, unsere geliebte Bergstation, Eure Klettercommunity, über Wasser zu halten! Als sehr junges Unternehmen, haben wir keine Rücklagen...
18.394 € 51 Tage