Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
"COUNTRY HOTEL CONTEMPORARY" ist ein internationales Kunstprojekt und findet vom 12.-14. Mai 2017 im "Country Hotel", einem ehemaligen Tagungshotel in 56307 Dernbach im Westerwald statt. In diesem Rahmen soll eigentlich auch ein Konzert der südkoreanischen Band "SsingSsing" stattfinden. Wir brauchen aber dringend finanzielle Unterstützung, um diese außergewöhnliche kulturelle Begegnung zu realisieren.
Dernbach
0 €
5.000 € 5.000 € Fundingziel
4
Fans
Projekt beendet
27.03.17, 18:55 lappiyul
Es ist ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort: Das "Country Hotel" in Dernbach im Westerwald. David Lynch könnte dort auch mal einen Film drehen. Aber Vorsicht: es gibt zwei Orte im Westerwald, die "Dernbach" heißen. Daher ist die Postleitzahl wichtig: 56307. Dort wird ein ehemaliges Tagungshotel, das sieben Jahre lang leergestanden hat, für kurze Zeit zu einem Treffpunkt der Künste/Künstler. Die Hauptprojekträume sind der Club, das Hallenbad sowie das freistehende, pyramidartige Gebäude -- wobei der gesamte Handlungsort stark mitwirkt. Das Konzert von SsingSsing soll im Club stattfinden, in dem man früher einmal gekegelt hat. Merkwürdig abwechselnde Bausubstanz, Raumausstattung und Athmosphäre. Gleichzeitig morbid und glänzend, städtisch und ländlich, ein Mehrzweckraum, der aus heutiger Sicht niemals zeitgemäß gewesen zu sein scheint. Laßt euch überraschen, wie sich der Raum wieder durch das Projekt verändert. Tip: Im Prinzip kann man durch dieses Crowdfunding Eintrittkarten reservieren. Nur 68 Leute können wir außer unserem Team noch hereinlassen. Daher sollte man sich jetzt schon darum kümmern, ein Ticket zu bekommen. Mehr Fotos vom Veranstaltungsort findet ihr hier >> hier
20.03.17, 19:18 lappiyul
Young-Gyu prägt seit über 25 Jahren in Korea als Komponist bzw. Musiker die Kulturszene, vor allem als offener und kreativer Musiker, der z. B. mit Musikern, Schauspielern, Filmemachern, Tänzern, Choreografen und Bildenden Künstlern zusammenarbeitet und dabei immer wieder neue Wege geht. 2016 bekam er mit seinem Mitarbeiter Dalpalan zusammen den 1. Musikpreis des "Blue Dragon Award", den bekanntesten Filmpreis in Korea ("The Wailing", Mystery-Thriller, 2016). Seit 1991 ist er als Komponist bzw. musikalischer Direktor der international renomierten Eun Me Ahn Dance Company tätig. Die Band " UhUhBoo Project ", die er 1993 mit Hyun-Jin Beck gegründet hat, gilt als "Godfather" der jungen koreanischen Underground Bands. Auch Pina Bausch benutzte viele Lieder von ihm bzw. UhUhBoo Project für ihre Tanzstücke: z. B. in "Nefés", "Für die Kinder von Gestern, Heute und Morgen" und "Rough Cut". Nach langjähriger Beschäftigung mit der koreanischen traditionellen Musik betrieb er 2008-2014 mit sieben traditionellen Musikern zusammen die Projektgruppe " BeBeing ", die mit eigenen Konzerten und Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern international erfolgreich war. Seine Haltung gegenüber der koreanischen traditionellen Musik war dabei gut zu spüren: Er folgt nicht ausschließlich deren Traditionen, sondern hält Abstand und findet neue Möglichkeiten. Er sagte: "Ich benutze das Wort Gukak (koreanische traditionelle Musik) nicht. Was ich mache, ist nur Musik "
15.03.17, 23:23 lappiyul
„In der traditionellen koreanischen Kunst brauchen die männlichen Schamanen, genannt ‚Baksu‘, obwohl sie einen männlichen Körper haben, als Medien mehr als eine einzige sexuelle Identität, weil in ihrem Körper männliche und weibliche Geister immer ein und aus gehen sollten. Wenn ich eine weibliche Figur spiele und singe, über meine Identität als männlicher Sänger hinaus, versuche ich mein Bestes, ein neutraleres Unisex-Gemüt für die Performance zu bringen. Es kann lustig klingen, aber ich glaube, die Empfindung in meiner Jugend, dass mir Madonna gut gefallen hat, hilft mir auch beim Singen. Sie ist die Mutter aller sexuellen Minderheiten, aller Gender, nicht wahr? [Gelächter] Als mein Lehrer, der Meister Pansori-Sänger Chun-hee Lee (bezeichnet als Inhaber des Wichtigen immateriellen Kulturerbes No. 57) meine Performance „VERMISCHT“ gesehen hat, hat er gescherzt, dass er dachte, Leslie Cheung aus dem Film „Lebewohl, meine Konkubine“ (1993) sei wieder zum Leben zurückgekehrt.“ (Hee-Moon Lee, 2014)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.101.926 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH