Bei diesem Projekt geht es um unsere *mit Abstand* größte Liebe: es geht um Kinoliebe in Zeiten von Corona und um „soziale Nähe statt Distanz". #kinoliebe steht für ein kultur-soziales Angebot mit Haltung. Es geht um uns und euch - unser Publikum und unsere gemeinsame Hilfe für Organisationen, die gerade in Krisenzeiten Unglaubliches leisten und auch für jene, die durch die Krise nicht nur ihren Alltag, sondern vielleicht sogar ihren Lebensunterhalt verloren haben.
3.349 €
28.800 € Fundingziel 2
121
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Stadt #Kinoliebe Wien verbindet
 Stadt #Kinoliebe Wien verbindet
 Stadt #Kinoliebe Wien verbindet
 Stadt #Kinoliebe Wien verbindet

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.20 17:56 Uhr - 16.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis nach dem Shutdown
Fundingziel 28.800 €

Unsere Kampagne ist flexibel, denn jeder Euro zählt.

Wir danken für jede Form der Unterstützung!

Kategorie Film / Video
Stadt Wien

Projektupdates

14.06.20

Liebe #kinoliebende,

wir haben wichtige News - vor allem für all jene, die bereits ein #bienenliebe-Ticket (mit oder ohne Tasche) gekauft haben, oder es noch tun möchten!

Der Vorverkauf für HONEYLAND über die #kinoliebe-Kampagne muss aus organisatorischen gründen am 17. Juni beendet werden, da der Film nun doch bereits ab dem 19. Juni in die Kinos kommen kann und wird.

Alle Details zu bereits gekauften Tickets sind im Blog-Artikel zu finden!

Wir danke für euer Verständnis.
<3 XO

Website & Social Media
Impressum
TMrelations
Tomas Mikeska
Wallensteinstraße, 57/2/34
1200 Wien Österreich

Berufsbezeichnung:
Agentur für Marktkommunikation / Werbeagentur
Mitglied der Wirtschaftskammer Wien:
Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
UID-Nr.: ATU74216225

Theaterhaus Ensemble wird corona-safe!
Theater
DE
Theaterhaus Ensemble wird corona-safe!
Ihr helft uns beim Überleben der Coronakrise und wir singen euch was. Damit wir weiter Theater machen können, mutig bleiben und solidarisch.
3.329 € 3 Tage