<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Station B3.1 - RECHERCHE-REIHE
16-teilige Kurzfilm-Reihe, die sich künstlerisch und dokumentarisch mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit befasst. Ziel unserer Filme sind Aufklärung, Prävention und das Bewusstsein, dass jeder aus sich selbst heraus den Weg in die Unabhängigkeit finden kann. Die ersten 8 Filme sind bereits produziert worden - für die zweite Hälfte brauchen wir Eure Unterstützung! Alle Recherche-Filme werden so wie bisher in voller Länge auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht: https://goo.gl/JEyy2X
21.626 €
100.000 € 2. Fundingziel
708
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
25.05.16, 17:07 Lorris Andre Blazejewski

***HURRA!!! Die Fundingschwelle wurde für uns runtergesetzt!!!***

Liebe Freunde, liebe Fans, liebe Unterstützer,

die letzten zwei Monate (und darüber hinaus) durften wir erfahren, wie viele von Euch uns UND unser Projekt von Herzen begleiten. Wir wissen: Ihr wollt, dass die Filme, die wir produzieren, auch weiterhin stattfinden - genauso wie wir... das ist ein überwältigendes Gefüh: Zu träumen, dass unser Werk irgendwann mal Menschen bewegt... in den gegenseitigen Austausch bringt - und dann zu sehen, wie es sich leibhaftig manifestiert. Das ist etwas, was wir nach und nach begreifen und was uns glücklich macht.

Wir haben uns von Anfang an immer große Ziele gesetzt. Wir hatten das Gefühl, dass uns diese Art zu denken, über den eigenen Erfahrungshorizont hinaus führen und uns dem näher bringen würde, was wir uns vorgenommen haben - auch wenn wir manchmal Respekt vor den nächsten Schritten hatten und haben.

Auseinandersetzungen, Prozesse, Glücksgefühle, Erfolgserlebnisse und auch manchmal das gemeinsame Scheitern... all das gehört dazu. Kein Weg ist gerade, es gibt Kurven, Vorstöße, Fügungen, Fehlschläge, Neustarts, Korrekturen... all das ist sehr lebendig. Aber wenn man den Fokus behält, ist es vergleichbar mit einem Kompass - man kennt den genauen Weg nicht, aber die Richtung hat man vor sich.

Eigentlich könnten wir die neue Information in wenigen Sätzen erklären, aber wir möchten, dass Ihr wisst, dass wir stets bereit sind, unsere Arbeit zu hinterfragen - dass wir wissen , dass man manchmal wieder einen kleinen Schritt zurück machen muss, um danach den großen Sprung zu wagen.

Das große Ziel dieseser Kampagne war und ist die Summe von 100.000 EUR. Dieser Betrag würde beudeuten, dass wir die Produktionskosten für alle restlichen 8 Recherche-Filme als Mittel zur Verfügung hätten. 50.000 - unsere bisherige Fundingschwelle - würde 4 Filme bedeuten.

In Anbetracht der Entwicklung des Crowdfundings, die die meisten von Euch genauestens verfolgt haben (vielen Dank hierfür), mussten wir uns Gedanken machen. Der allgemeine Zuspruch war sensationell, Let's Dance, RTL, Stern.TV, Gala, Focus Online, Psychologie HEUTE, Radiosender, Eure vielen Posts und Vieles mehr... die Präsenz unserer Sache war unglaublich. Betrachtet man die hohe Summe unseres Ziels kann man leicht die wahnsinnige Unterstützung Eurerseits bis jetzt (8.250 EUR) unterschätzen. Macht man sich aber bewusst, dass die meisten Film-Projekte genau diese Summen funden wollen, wird einem bewusst, wie erfolgreich wir bisher schon waren! Doch eine Sache stand uns im Weg, uns losgelöst zu freuen... die Unterstützung findet erst statt, wenn man die Fundingschwelle erreicht. Nachdem wir unser Bestes getan haben, um allen Menschen zu vermitteln, wie wichtig und unterstützendwert unser Projekt unserer Wahrnehmung nach ist (bestätigt durch Eure zahlreichen Bestätigungen), mussten wir dennoch unsere Erwartungen nach unten schrauben. Daraus ergab sich der Wunsch "zumindest" de nächsten Film mit Eurer Unterstützung zu realisieren. Daher haben wir mit StartNext kommuniziert und um eine Absenkkung der Fundingschwelle gebeten... und unser Wunsch wurde erhört:

Die neue Fundingschwelle liegt nun bei 12.500 EUR!

Das ist ein unglaubliches Entgegenkommen seitens StartNext und bedeutet, dass unser Ziel erreichbar ist! Es bedeutet, dass wir TRIEB voll finanzieren können - durch EUCH!!! Wir sagen von Herzen Danke, denn wir sind überzeugt, dass wir die restlichen 4.300 EUR zusammen schaffen werden!

12.500 EUR sind genau 1/8 unseres ursprünglichen Ziels!

Jetzt können wir mit neuem Elan in die restlichen 17 Tage starten und hoffen, dass Ihr uns weiterhin so großartig unterstützt. Ihr seid bereits JETZT Teil der Station B3.1. Wow! Ein Traum ist wahr geworden!

Danke, Ihr habt uns Euer Lächeln und Eure Kraft geschenkt!

Das nächste Level, der nächste Abschnitt kann kommen!

Euer Stations-Team

#schenkdireinlächeln

Foto: Lorenz Lenk

-----------------------------------------
www.startnext.com/stationb31
-----------------------------------------