Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Spiele
Wir sind zwei Personen, die sehr gerne ein Unternehmen gründen möchten, welches sich mit Videospielen, Apps, Software und Hardware beschäftigt. Produzieren möchten wir Videos, wie zum Beispiel professionelle Machinimas und Let's Plays. Außerdem möchten wir eine Internetseite betreiben, auf der News, Bilder, Testberichte und mehr veröffentlicht werden.
Neuss
0 €
30.000 € Fundingziel
4
Fans
Projekt beendet
26.05.17, 22:14 Stepcutgaming
Hallo liebe Fans und Unterstützer, wir haben nun Kritik von jemandem erhalten, der gerne etwas genauer wissen würde, wofür wir das Geld benötigen. Natürlich ist es uns wichtig, dass ihr wisst, wie wir das Geld verwenden werden. Deshalb erkläre ich das in diesem Blog-Artikel mal etwas genauer. Neue PCs und sonstige Ausrüstung Gefragt wurde, warum wir neue PCs und Ausrüstung brauchen und was das für Geräte sein müssen. Neue PCs brauchen wir, da die aktuellen Geräte nicht sehr Leistungsstark sind. Aktuelle Spiele können nur mit einer geringen Grafikqualität gespielt und aufgenommen werden. Das ist für einen Spieler schade, aber akzeptabel. Für uns ist das allerdings noch etwas schlimmer, denn wir möchten euch in den Videos die volle Grafikqualität der Spiele zeigen. Wir möchten euch zeigen, wie gut das Spiel aussehen kann, damit ihr dann eine Kaufentscheidung treffen könnt. Außerdem ist die Leistung leider nicht ausreichend, um viele Videos zu exportieren. Es ist schon kritisch, ein bis zwei Videos am Tag zu veröffentlichen, da das exportieren eines Videos sehr lange dauert. Wir exportieren alle Videos zwei mal, einmal für YouTube und einmal in H.265 für unser Archiv, um Speicherplatz zu sparen. Besonders der Export in H.265 dauert auf unseren Geräten mehrere Stunden pro Video, was zu Problemen führt. Jedenfalls sind 6 Videos am Tag damit nicht möglich. Auch für Livestreams ist die CPU Leistung nicht ausreichend, streamen können wir nur mit NVIDIA NVEC, was aber bei den niedrigen Bitraten zu einer sehr schlechten Qualität führt. Wenn wir H.264 verwenden, ist der Prozessor meines PCs bereits bei extrem geriger Qualität zu 40% ausgelastet, was das Spielen unmöglich macht. Als weitere Ausrüstung benötigen wir Hardware zum Aufnehmen von Spielekonsolen, außerdem wären in einigen Videos Facecams sehr sinnvoll. Für Videos von Hardware, was wir ebenfalls planen, brauchen wir auch eine richtige Videokamera zum Aufnehmen. Eine weitere Sache, die sehr wichtig ist, ist Speicherplatz. Wir brauchen für die ganzen Videos sehr viel Speicherplatz. Wir speichern alle Videos auf einem NAS mit RAID, damit wir nicht von einem Videoportal abhängig sind, sondern unsere Videos auch jederzeit wo anders hochladen oder selber anbieten können. Der Speicherplatz wird langsam immer weniger, bei 6 Videos am Tag ist der Rest auch ganz schnell weg. Und Speicherplatz kostet Geld. Schnelles Internet Wir wurden auch gefragt, warum wir schnelles und stabiles Internet benötigen und ob 50/10 nicht ausreichen. Zunächst muss man sagen, dass die Downloadgeschwindigkeit in unserem Fall nicht ganz so wichtig ist. 50 Mbit/s sind da auf jeden Fall ausreichend. Bei der Upload Geschwindigkeit sieht das aber ganz anders aus. Das hochladen von Videos dauert sehr lange. Ein 20 Minuten Video ist ungefähr 4 GB groß, was bei 10 Mbit/s im upload schon eine Stunde dauert. Natürlich kann man die Videos über Nacht hochladen und tagsüber Livestreams machen. Das müsste passen, könnte man jetzt denken. Aber nein, das passt nicht. Wir wollen ja 6 Videos am Tag machen, die jeweils 30 Minuten lang sind. Das sind also ungefähr 36 GB pro Tag. Mit 10 Mbit/s Upload würde das 8 Stunden am Tag benötigen. Wir müssen außerdem nicht nur Videos hochladen und Livestreams machen, sondern auch Daten in der Cloud sichern. Das ist auf jeden Fall sehr sinnvoll, denn man sollte Daten an zwei Orten aufbewahren, damit diese wirklich sicher sind. Da sind 10 Mbit/s im Upload schon etwas problematisch. Und man sollte noch dazu sagen, dass wir aktuell nur die hälfte, also 5 Mbit/s finanzieren können. Für schnelleres Internet brauchen wir mehr Geld. Weitere Kosten Wir haben geschrieben, dass weitere Kosten durch die Unternehmensgründung und damit verbundene Verpflichtungen entstehen. Zunächst weiß man natürlich nicht, was das für Kosten sind, wenn man nicht selber ein Unternehmen hat. Um zu verstehen, was das für Kosten sind, ist zunächst wichtig, dass ihr versteht, was wir machen möchten. Dieses Crowdfunding Projekt finanziert uns, das ganze hauptberuflich zu machen. Das bedeutet, dass wir nur dadurch Geld verdienen. Diese Kosten sollen natürlich von den Einnahmen des Unternehmens bezahlt werden, allerdings benötigen wir etwas Geld für den Anfang, weil diese Einnahmen da einfach noch nicht groß genug sind. Das bedeutet, von den 30.000€ müssen wir in den ersten Monaten die Versicherung mitfinanzieren, aber auch etwas Geld für uns selber entnehmen, da wir keine andere Einnahmequelle besitzen. Außerdem müssen wir etwas Geld in Werbung investieren, damit wir unsere Reichweite ausbauen können. Die Einnahmen sollen ja auch irgendwann ausreichen, was ohne Werbung wahrscheinlich nicht erreichbar ist. Es entstehen auch Kosten für die IHK Mitgliedschaft, Steuerberater, vielleicht für einen Anwalt und auch die Unternehmensgründung an sich kostet etwas Geld. Tatsächlich ist ein großer Teil der 30.000€ notwendig, um die ersten Monate zu überstehen und die geringen Einnahmen zu ergänzen. Falls wir die Livestreams regelmäßig durchführen wollen, benötigen wir übrigens auch eine Rundfunklizenz, was ebenfalls sehr teuer ist. Abschließend möchte ich noch sagen, dass wir 4% von den 30.000€ als Transaktionsgebühr von Startnext zahlen müssen. Wir hoffen, wir konnten ein paar Fragen hiermit beantworten. Sollte es weitere Fragen geben, könnt ihr uns natürlich gerne fragen.
09.04.17, 00:55 Stepcutgaming
Es geht los! Unser Projekt ist in der Finanzierungsphase! Das wird eine spannende Zeit für uns. Wir freuen uns sehr über jeden Unterstützer. Es ist übrigens auch eine sehr große Hilfe, wenn ihr unser Projekt weiter verbreitet. Danke!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.557.483 € von der Crowd finanziert
5.141 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH