Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Trilaterale Begegnung -junge Menschen machen Musik, bauen Brücken
„70 – 50 – 25“, diese Zahlen sind in 2015 etwas ganz Bedeutendes! 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, 50 Jahre deutsch - israelische diplomatische Beziehungen, 25 Jahre polnisch - israelische diplomatische Beziehungen... und wir als Schüler dieser drei Länder, die nationale Grenzen, nationales Denken, Handeln und Fühlen überwinden, und uns durch gemeinsames Musizieren verbinden wollen.
Herne
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Trilaterale Begegnung -junge Menschen machen Musik, bauen Brücken

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.03.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 22. März bis 08. April 2015
Fundingziel 5.000 €
Stadt Herne
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Trilaterales Konzert- und Begegnungsprojekt
„…junge Menschen machen Musik, bauen Brücken“

Auf der Grundlage eines gemeinsam erarbeiteten, klassischen Musikwerks mit Chor und Orchester, Konzerten und vielseitigen gemeinsamen Begegnungen und Besichtigungen, wollen wir im Jahr 2015 ein außergewöhnliches, politisch-gesellschaftlich bedeutendes Ziel der Völkerverständigung verwirklichen: deutsche, polnische und israelische Schüler begegnen sich.

Es geht um musikalische Begegnung junger Menschen, die internationale Verständigung begründen kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine offene Wahrnehmung der unterschiedlichen, internationalen Grundlagen, Denkweisen und Traditionen und dadurch eine nachhaltig positive Änderung der eingefahrenen Muster.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

„70 – 50 – 25“: Diesen Zahlen und Geschichtsdaten, die in Deutschland, Polen und Israel mit furchtbarem Leid und mühsamer Wiederannäherung und Wiederaufbau verbunden sind, steht jetzt die großartige Chance gegenüber, Brücken zu bauen und dass junge Menschen sich friedfertig, tolerant und gemeinsam handelnd kennen lernen und begegnen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In der Zeit vom 22. März 2015 bis zum 8. April 2015 sollen nacheinander Begegnungen in Deutschland, Polen und Israel stattfinden: sechs Tage in Herne / Deutschland; fünf Tage in Luków / Polen; sechs Tage in Haifa / Israel. Die Teilnehmerzahlen sind ca. 100 Personen aus Deutschland, 100 aus Polen und 20 aus Israel.
Aufgrund der Konflikte in Israel, werden sich die nach Israel reisenden Gruppen verkleinern. Die Gruppe der Hiberniaschule nach Israel wird aus ca. 75 Teilnehmern, die Gruppe des Liceum wird aus ca. 26 Teilnehmern bestehen.

Die Unterbringung in Herne und Luków wird in Familien und in der Schule/Internat stattfinden und in Haifa in einem Jugendhaus / Hotel. In jedem Land sind in unterschiedlicher Weise Programmpunkte geplant, mit jeweils besonderen Schwerpunkten:

in Deutschland: Begegnung und gemeinsames musikalisches Erarbeiten des Konzertprogramms,
in Polen: Begegnung und besondere Wahrnehmung der deutsch-polnisch-israelischen Geschichte,
in Israel: Begegnung und das Kennenlernen der jüdischen und arabischen Kultur.

Die Teilnehmergruppen reisen innerhalb von Deutschland und Polen mit Bussen, von und nach Israel muss die An- und Abreise mit dem Flugzeug erfolgen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen mindestens 200 teilnehmende Schüler, samt der Lehrenden folgender Schulen:

Hiberniaschule in Herne / Deutschland
I. Liceum O. im. T.Kosciuszki aus Luków / Polen
Neve Yosef Community Center in Haifa / Israel

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.063.077 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH