Projekte / Journalismus
Realisierung des  Politik-YouTube-Channels "Stör/Element"
Stör/Element ist ein YouTube-Channel, der politische Bildung von jungen Menschen unabhängig von klassischen Medien vorantreiben will. Die Community von Stör/Element entscheidet dabei demokratisch über Themen die sie interessieren und engagierte Video-Journalisten aus der Community produzieren dann mit Stör/Element dazu Beiträge.
Köln
2.774 €
2.500 € Fundingziel
67
Fans
65
Unterstützer
Projekt erfolgreich
23.03.14, 20:26 Arne Fleckenstein
Liebe Störer! ES IST SOWEIT!!!!! Die erste Folge von Stör/Element ist jetzt offiziell online!!!!!!! Wir sind gestartet!!!! Es geht wie gesagt ums TTIP - das geplante Freihandelsabkommen zwischen EU und USA. Wir haben ein paar Meinungen und Sichtweisen zusammengetragen und hoffen, dass ihr dadurch einen kleinen Einblick ins Thema bekommt! Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen und wir freuen uns riesig, euch endlich auch ein fertiges Produkt präsentieren zu können! Also, schaut das Video, abonniert den Kanal und teilt das Video mit euren Freunden oder allen die ihr kennt :) Wir sind natürlich über Feedback jeglicher Art dankbar und offen!!! Politik geht nicht ohne uns!
15.03.14, 13:39 Arne Fleckenstein
Hallo liebe Störer! Nach einer kleineren Pause hier wieder ein Update! Wir fangen direkt an mit der größten und wichtigsten Information: Nächsten Sonntag (23.03.2014) starten wir endlich mit unserer ersten Folge zum TTIP, dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und USA!!!! Wir sind echt gespannt, was ihr dazu sagen werdet! Wir haben alle Interviews abgedreht und arbeiten zur Zeit fieberhaft daran, alles zusammenzusetzen. Das ist für uns ein sehr motivierender Prozess, der zwar manchmal frustriert, aber wir sind sicher, dass wir am Ende ein informatives und spannendes erstes Video hochladen können. Dann werden wir auch noch einmal eure Hilfe benötigen, damit das Video und das Thema, das ja sehr aktuell ist, eine große Reichweite bekommen kann. Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Das Thema für die zweite Folge steht auch schon fest! Es wird um Lobbyismus gehen und mit Vicky und Marlena sind auch schon die beiden Community-Journalisten am Start, die sich um die Folge kümmern werden. Das Voting zum nächsten Thema wird dann auch bald nach dem Release der ersten Folge anlaufen, damit wir direkt weitermachen können. Da sind wir auch sehr gespannt, wie es dann weitergehen wird. Beim ersten Voting waren ja auch schon viele interessante Themen dabei, die natürlich auch im nächsten Voting wieder ausgewählt werden können. Abschließend: Ihr müsstet eure Goodies eigentlich alle schon bekommen haben. Wir wünschen euch viel Spaß damit, bedanken uns natürlich noch einmal für eure großartige Unterstützung und freuen uns auch über Fotos in den Shirts :-). Also: Politik geht nicht ohne uns! Wir wünschen ein wunderbares Wochenende! Freddy, Axel und Arne
21.02.14, 18:27 Arne Fleckenstein
Hallo liebe Störer, hier das nächste Update: Die Goodies sind jetzt endgültig alle bestellt und machen sich dann bald auf den Weg zu euch. Auf Facebook läuft immer noch das Voting für die zweite Folge von Stör/Element. Hier kommt ihr zur Abstimmung: http://bit.ly/1p0EqYK. Es stehen fünf sehr interessante Themen zur Auswahl, von Lobbyismus über die GroKo bis zum Nahost-Konflikt. Alles sind Themen, die aus der Community vorgeschlagen wurden und wo sich auch schon Interessierte gemeldet haben, die das Thema gerne umsetzen würden. Also am besten mal vorbeischauen und mitentscheiden, worum es in der nächsten Folge gehen soll. Ihr habt noch Zeit bis Montag Abend, danach steht dann fest, wie es thematisch mit Stör/Element weitergehen wird. Wir befinden uns mittlerweile mitten in der Produktion für die erste Folge. Zwei Interviews haben wir schon geführt, die nächsten beiden sind in der Pipeline. Bis jetzt lief's zum Teil ein bisschen holprig, im Großen und Ganzen aber sehr gut, motivierend und vor allem informativ. Ihr fragt euch wahrscheinlich, was das genaue Thema der ersten Folge sein wird. Wir haben im Pitch-Video ja schon Hinweise gegeben, aber auf Twitter posten wir auch immer Fotos von den Drehs. Wenn ihr da also mal reinschaut, findet ihr Hinweise, was das ganze ergeben könnte: http://bit.ly/1jkNdkR. Also: Politik geht nicht ohne uns! Wir wünschen ein wunderbares Wochenende! Freddy, Axel und Arne
14.02.14, 17:32 Arne Fleckenstein
Hallo liebe Störer, hier unser erstes Update nach dem Ablauf der Crowdfunding-Phase. Wir werden euch jetzt jede Woche auf dem Laufenden halten, so dass ihr sehen könnt, was gerade passiert mit Stör/Element. Zuerst: Eure Goodies sind z.T. schon fast fertig und machen sich bald auf den Weg zu euch. Wir arbeiten momentan an der ersten Folge von Stör/Element und sind sehr motiviert zur Zeit: Nächste Woche drehen wir das erste Interview! Es geht also richtig los und wir bekommen positives Feedback zu der Idee, die hinter dem Channel steht. Natürlich gehen wir parallel dazu auch die nächsten Folgen an. Wenn ihr uns auf Facebook folgt (wenn nicht, dann solltet ihr das schnell tun :) -> http://www.facebook.com/stoerelement ), dann habt ihr vielleicht gesehen, dass wir uns gestern mit Interessierten aus dem Kölner Raum getroffen haben. Wir sind also gezielt auf der Suche nach Menschen, die sich journalistisch engagieren möchten. Die Beiträge sind schließlich das Herzstück von Stör/Element. Wir haben gestern sowohl über Themen gebrainstormt, als auch uns weiter direktes Feedback zum Konzept von Stör/Element eingeholt. Nächste Woche werden wir dann auch das Themenvoting für die nächste Folge durchführen, bei dem ihr abstimmen könnt, welches Thema wir als nächstes machen sollen. Auch noch einmal der Aufruf an euch: Wenn ihr auch ein Thema habt, das euch interessiert und das ihr vielleicht auch noch selbst bearbeiten wollt, dann meldet euch gerne bei uns, damit das noch ins Voting einfließen kann. Wenn ihr Fragen / Anregungen / Kritik etc. habt, dann schreibt uns gerne sofort hier bei Startnext, per Mail, bei Facebook oder Twitter. Ihr seid die, denen wir die ersten Folgen verdanken, deswegen möchten wir euch auch jederzeit zur Verfügung stehen, wenn ihr irgend etwas los werden möchtet. Politik geht nicht ohne uns! In diesem Sinne wünschen wir ein schönes Wochenende! Freddy, Axel & Arne
04.02.14, 15:20 Arne Fleckenstein
Leute, wir haben unser Crowdfunding-Ziel mehr als erreicht!!! Einfach genial!! Tausend Dank an Euch alle!! Ihr seid der Hammer ;-) Insgesamt haben wir: 2774,00 Euro eingesammelt mit über 65 Unterstützern + über 700 Videoaufrufe des Pitchvideos auf unserem Channel + über 250 Community-Mitglieder auf Facebook & immerhin schon 35 Abonnement von Stör/Element auf YouTube und 46 Follower auf Twitter! Das alles nur für die Idee eines politischen YouTube Channel!! Das kann sich doch echt sehen lassen!! :-) Da wir jetzt von Euch den Auftrag haben, geht es folgendermaßen weiter: Diese Woche werden auf Facebook noch mal mögliche Themen für die Folgen 2-5 gesammelt. In der kommenden Woche gibt es dann das erste Voting zum Thema der 2. Folge!! Wir sitzen bereits mit Nachdruck an der 1. Folge und halten Euch auf dem Laufenden. Natürlich bekommen auch alle Unterstützer baldmöglichst ihre T-Shirts, Buttons & Postkarten ;-)
17.01.14, 14:56 Arne Fleckenstein
Hallo liebe Störer und solche, die es noch werden wollen! Update Vielen Dank für euer Interesse und für eure Unterstützung! Wir haben schon knapp über die Hälfte des Fundingziels zusammen. Das allein ist der Wahnsinn! Es ist für uns alle motivierend, wenn wir mitbekommen, dass andere Menschen so begeistert von der Idee sind, dass sie ihr Geld dafür zur Verfügung zu stellen!!!! Woran arbeiten wir zur Zeit? Reichweite: Wir sitzen natürlich nicht rum, sondern versuchen die Kunde von Stör/Element weiterzuverbreiten. Je mehr Leute davon mitbekommen, desto größer wird die Community und wir können schon ab der ersten Folge an viele Menschen erreichen. Auch dafür brauchen wir natürlich weiterhin eure Hilfe! Das kann schon ganz einfach sein: Wenn ihr das teilt, sehen es eure Freunde. Wenn die es alle teilen, sehen es eure Freundes-Freunde. Wenn man davon ausgeht, dass jeder im Durchschnitt 250 Freunde hat, erreicht ihr mit den Freundes-Freunden schon ca. 40.000 Menschen!!! (Das stimmt natürlich nicht ganz, aber hey - 40.000 Menschen klingt einfach super :D) Finanzierung: Wir arbeiten natürlich parallel an weiteren Finanzierungsmöglichkeiten. Das Crowdfunding-Kapital ist nur ein Baustein, der als Anstoß dienen soll. Darüber hinaus sprechen wir auch gezielt Stiftungen und Institutionen an, die an politischer Bildung Interesse haben. Aber wie gesagt, um die ersten Folgen zu stemmen, müssen wir zuerst unser Fundingziel erreichen. Und da sind wir wieder bei euch angekommen :-) Also, lasst uns nicht locker lassen und weitermachen! Zusammen können wir Stör/Element starten!
21.12.13, 17:29 Arne Fleckenstein
Hallo und herzlichen Willkommen bei Stör/Element! Wir freuen uns, dass ihr den Weg hierher gefunden habt und hoffen, dass ihr das Projekt interessant findet. Bis jetzt scheint eure Resonanz sehr positiv, was bedeutet, dass wir mit dem Kanal anscheinend Menschen erreichen können, die ähnlich von der Idee begeistert sind wie wir. Wichtig ist für uns noch einmal zu betonen, dass wir uns über jede Art von Unterstützung freuen. Das kann natürlich finanzieller Art sein, aber wir sind auch dankbar für eure Ideen und eure Fähigkeiten. Nur so kann der Kanal erfolgreich werden und nur so können wir zeigen, dass politische Bildung und WIssensvermittlung auf YouTube erfolgreich sein kann! WIr danken euch für euer Interesse und werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Bitte meldet euch auch bei uns, wenn ihr Ideen / Feedback / Vorschläge / etc. habt! Wir können das nicht alleine schaffen! Vielen Dank und empfehlt das Projekt gerne euren Freunden! Zusammen können wir echt was verändern! Politik geht nicht ohne uns! Eure Störer Freddy / Arne / Axel

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.982.041 € von der Crowd finanziert
6.315 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH