Crowdfunding beendet
St. Pauli Zoo - Ein Stadtteil im Wandel / Dokumentarfilm
Zwischen Szeneviertel, Rotlichtdistrikt und Las Vegas – der Hamburger Traditionsstadtteil St.Pauli befindet sich im Wandel. Die Frage ist nur, in welche Richtung? Auf dem Kiez gehen die Meinungen auseinander. Anwohner Johannes Neinens begibt sich auf eine Reise durch seinen eigenen Stadtteil, um herauszufinden, warum hier jeder für seine Meinung kämpft!
7.140 €
Fundingsumme
126
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.07.14 14:47 Uhr - 07.09.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Fertigstellung bis Herbst 2014
Startlevel 6.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Hamburger Traditionsstadtteil St.Pauli befindet sich im Wandel. Die Frage ist nur in welche Richtung? Aktuell sorgen Konfliktthemen wie Gentrifizierung, Strassengewalt, Gefahrengebiete, Esso Häuser und Lampedusa Flüchtlinge eine Menge nationale Schlagzeilen…

Auch im Viertel gehen die Meinungen auseinander… Anwohner Johannes Neinens begibt sich auf eine Reise durch seinen eigenen Stadtteil um herauszufinden warum hier jeder für seine Meinung kämpft...

Der Film wird eine Laufzeit zwischen 80 und 90 Minuten haben. Wir planen ihn zuerst auf Filmfestivals zu zeigen und über diesen Weg einen Vertrieb zu finden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel des Filmes ist es die Vielseitigkeit der Menschen, die auf St. Pauli leben und arbeiten, zu zeigen. Vom Obdachlosen über den Kioskbesitzer bis hin zum Präsident des FC St.Pauli kommen viele verschiedene Persönlichkeiten zu Wort.

Unsere Zielgruppe sind alle Menschen, die sich für den Wandel auf St. Pauli interessieren die Veränderungen auch mal aus einem neuen Blickwinkel betrachten möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da wir bei diesem Filmprojekt komplett von Sendern unabhängig bleiben wollen, sind wir jetzt auf eure Mithilfe angewiesen. Ihr unterstützt damit ein aufrichtiges Projekt mit viel Herzblut und helft uns dabei, den Menschen eine Stimme zu geben, die in der medialen Berichterstattung leider meistens aussen vor gelassen werden: Den St. Paulianern!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben den Film zu 90% abgedreht. Trotzdem liegen noch einige Arbeitsschritte vor uns, die eine Menge Zeit und Geld kosten werden.

Die 6.000€ vom Crowdfunding benötigen wir für den Schnitt, die Farbkorrektur, Tonstudioaufnahmen, und den finalen Soundmix.

Alles Geld, das über die 6.000€ hinaus gehen sollte, stecken wir in die Promotion des Films. Das heisst: Mehr Sticker, Plakate, T-Shirts, Onlinepromotion, Festivalbewerbungen und Events, mit dem Ziel dem Film eine möglichst weite Reichweite zu verschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Julian Schöneich, ich bin 26 Jahre alt, wohne auf St. Pauli und arbeite als freiberuflicher Regisseur und Cutter.

Mein letztes Filmprojekt war der Indie - Thriller "Roulette - A Game of Chance" der auf dem Germany After Dark Fest 2013 den Award für den besten Spielfilm in der Kategorie "Action" gewonnen hat.

Für "St. Pauli Zoo" habe ich mich mit meinem Nachbarn Johannes Neinens und dem Kameramann Julian Harenberg zusammengetan. Uns vereint die Idee eine kritische St. Pauli Doku zu drehen, bei der die Menschen des Stadtteils im Mittelpunkt stehen.

Unterstützen

Teilen
St. Pauli Zoo - Ein Stadtteil im Wandel / Dokumentarfilm
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren