Crowdfunding beendet
Wer in Hamburg große, schwere Lasten transportieren möchte, ist auf ein Auto angewiesen. Immer mehr Menschen möchten jedoch auf PKW und Kleintransporter verzichten. Deshalb gründe ich STRASSENFRACHTER. Das Unternehmen vermietet E-Schwerlasträder an Privatpersonen, Kulturinstitutionen, Vereine und Gewerbetreibende. Der Vorteil: E-Schwerlasträder stoßen keine lokalen Emissionen aus, "tanken" grünen Strom (+ Muskelkraft) und stehen auch den Menschen zur Verfügung, die gar keinen Führerschein haben.
3.506 €
Fundingsumme
29
Unterstütz­er:innen
Joy Lange
Joy Lange Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.
08.09.2021

Zwischenstand: Viel Rückenwind

Michael Ullrich
Michael Ullrich2 min Lesezeit

Hallo liebe Community,
seit fast 2 Wochen läuft unser Crowdfunding und wir sind begeistert! So viel positives Feedback, so viel "ja, unbedingt machen!", so viel Rückenwind. Wow!

Häufig hören wir: Schade, dass es STRASSENFRACHTER noch nicht gibt, denn morgen möchte ich xyz transportieren, und ich weiß noch gar nicht, wie ich das machen soll.

Das finden wir auch schade, deshalb sitzen wir fulltime an der Kampagne. Wir connecten uns mit Organisationen und Unternehmen, bauen auf Insta eine Community auf, verteilen Flyer in guten Cafés, Bars und Restaurants, und sprechen Menschen auf der Straße an. Das ist ganz schön anstrengend… Und macht mega Spaß, denn es fühlt sich absolut richtig an. Jetzt ist die Zeit, dieses Angebot in Hamburg zu schaffen. Wir alle müssen jetzt etwas bewegen! Wenn wir auf die Politik warten und selbst nicht anfangen, Alternativen aufzubauen und zu nutzen… wenn wir die Klimaziele nicht ernst nehmen, wenn wir weiter auf Autos und Kleintransporter setzen… uiuiui… Let's do it! Now!

Drei super gute News zum Schluss:
- Heute scheint die Sonne
- vorgestern haben wir die 1.000 Euro-Marke geknackt
- Vanessa ist nun mit im Team und unterstützt das Projekt ehrenamtlich, mit riesem Engagement und viel Herz

Danke euch allen!

______________

So könnt ihr STRASSENFRACHTER unterstützen:
- Bucht eines der Dankeschöns (obviously…) ;)
- Teilt unsere Kampagne auf Instagram als Story oder Beitragsbild
- Erzählt eurer fahrradbegeisterten Community von STRASSENFRACHTER
- Tragt das Projekt in eure Unternehmen: Kann der Betrieb oder das Unternehmen mit STRASSENFRACHTER transporte fahren und damit PKW und Kleintransporter ersetzen? Meldet euch, wir bauen und Kooperation auf und finden Lösungen!
- Ihr kennt Menschen, die in der Medienbranche (Radio, Zeitung, Magazin, Blog, Creator…) arbeiten? Connectet uns, damit unser Projekt Reichweite bekommt. Je mehr Menschen von STRASSENFRACHTER erfahren, desto eher erreichen wir die Fundingsumme und können das erste Rad anschaffen. Wie geil wär das bitte?!
- Bleibt gesund, solidarisch, und entscheidet euch gegen Angst und für ein liebevolles Miteinander

Impressum