<% user.display_name %>
Mit dem Klimapaket der Bundesregierung ist effektiver Klimaschutz nicht möglich. Zu wenig, zu unbestimmt, falsche Richtung. Wenn wir wirksamen Klimaschutz schnell wollen, müssen wir selbst initiativ werden. Dazu haben wir einen ungewöhnlichen Vorschlag: 1 Subventionsabbaugesetz für fossile Energieträger, das wir von außen in den Bundestag einbringen. Wir werden 1 bürgerschaftliche Lobbyorganisation und retten damit unser Leben. Und sparen Steuern.
4.816 €
27.000 € Fundingziel
84
Unterstützer*innen
Projekt beendet
15.12.19, 01:34 Magnus Rembold
Ja, Halbzeit! Lasst uns das zum Anlass nehmen und allen 60 bisherigen Unterstützer:innen allerherzlichst zu danken. Ihr seid toll! Wir haben mehr als 3.500 € zusammen und es fehlen uns nur noch 23.500€ zum Ziel. Dazu haben wir noch 15 Tage… Ok, bei der jetzigen Geschwindigkeit ist das ein Tagesschnitt von ca. 1.600 €, wir brauchen dazu also noch viel, viel mehr Leute, die von dem Projekt erfahren. Ich sag’s mal so: es ist kein Selbstläufer. Es wäre super, wenn ihr daher nochmals mithelfen würdet: erzählt anderen, schreibt eure Familie, Freund, Kolleg:innen an. Schickt, SMS, Nachrichten, Mails an Menschen, die ihr kennt. Wir haben auf unserem Twitterkanal „Sammelbildchen“, die man versenden kann, als Aufhänger. Ihr könnte den Link auf die Startnext Seite (https://startnext.de/subventionsabbaugesetz) weitersenden oder die Links auf unsere Tweets. Ultimativ wäre, wenn ihr euch alle einen Twitter-Account mache n würdet. Warum? Nun, das ist der bisher einzige Social Media Kanal, den wir versorgen können und dort zählen wie überall „Likes“ und „Retweets“. Wenn wir für unsere Tweets regelmässig 60 Retweets haben, dann ist das für Twitter ein Indiz, das da etwas wichtiges passiert. Und dann zeigen sie unsere Meldungen mehr Menschen an. So einfach, so wirksam. Jetzt seid ihr dran ;-) Wir zählen auf euch. Ach ja: unsere Sammelbildchen Tweets: https://twitter.com/AbbauGesetz/status/1204791092786401287 https://twitter.com/AbbauGesetz/status/1205042327552692224 https://twitter.com/AbbauGesetz/status/1205629451595333632 Und noch was: wir werden unsere Bürgergesetz-Plattform als open source veröffentlichen und damit allen anderen Bürgerinitiativen zur Nutzung kostenlos zur Verfügung stellen. Die Sache kann also grösser werden, als wir... doch dazu später mehr.
25.11.19, 10:16 Magnus Rembold
Vielen Dank für die Rückmeldungen zum Video. Ja, ihr habt Recht: es ist schon etwas trocken, nur mit Stichpunkten zu arbeiten. Ja, Bilder wären toller. Auch wenn ein Teil des Teams gerne den sehr sachlichen und auf den Zweck fokussierten Ansatz weiterverfolgt hätte, haben wir uns entschlossen, das Video zu bebildern, um es besser zugänglich und verständlich zu machen. Leider dauert das seine Zeit, ist halt schon aufwändig... Anbei ein paar Impressionen von der Arbeit: