<% user.display_name %>
Wir möchten in einer Stadt leben, in der jeder Zugang zu guten und fairen Lebensmitteln hat. Unsere Lösung? Ein kooperativer Supermarkt, der als Genossenschaft seinen Kunden gehört! Diese arbeiten 3h/Monat mit und können demokratisch mitbestimmen. Das Konzept ist nicht profitorientiert, sondern beruht auf Gemeinschaft & Transparenz. Food Coops in NYC (seit 1973, 17.000 Mitglieder) und Paris (seit 2016, 6.000 Mitglieder) zeigen, dass es funktioniert. Bald auch in Berlin? Dazu brauchen wir dich!
17.015 €
40.000 € 2. Fundingziel
484
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
16.12.19, 17:00 Johanna Kühner
Liebe SuperUnterstützer*innen, VIELEN DANK! Durch eure großartige Unterstützung haben wir unser 1. Fundingziel erreicht. Ein riesengroßer Schritt auf dem Weg zur SuperCoop! Heute Abend (16.12.) habt ihr zum vorerst letzten Mal die Gelegenheit den Dokumentarfilm “Food Coop” im Kino zu sehen. Der Film gibt einen authentischen Einblick in den Alltag der Park Slope Food Coop in New York - der erfolgreichste kooperative Supermarkt weltweit mit 17.000 Mitgliedern. Er wird um 19:30 Uhr im Babylon Mitte gezeigt. Nach dem Film gibt es eine Diskussion mit Gästen, Zeit für Fragen zum Projekt und die Gelegenheit, uns persönlich kennenzulernen! Zu den Tickets: https://babylonberlin.eu/film/3061-food-coop Zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/940554859634026/ Falls ihr nicht dabei sein könnt: Den Film gibt es auch als Crowdfunding-Dankeschön :-) Wie du uns weiter unterstützen kannst? Erzähl’ deinen Freunden & Bekannten von SuperCoop und hilf’ uns die Idee zu verbreiten! Falls du uns auch mit deiner Zeit, Ideen und Erfahrung unterstützen möchtest: Auf unserer Webseite kannst sehen, an was wir arbeiten und bei was wir Unterstützung brauchen: http://supercoop.de/unser-team/ Mini-Jahresrückblick in Zahlen Seit einem Jahr arbeiten wir an der Idee von SuperCoop. Zwischen Veranstaltungen, Teamtreffen, Crowdfunding und administrativen Herausforderungen vergisst man schnell, wie viele unglaubliche Dinge seit dem passiert sind! Hier der Versuch einer Zusammenfassung: 12 Generalversammlungen 6 Meet & Greets mit vielen Interessierten 1 Partnerschaft mit dem Gemeinwohl-Bioladen 9 Berichte in Zeitung, Radio und Fernsehen 4 Infostände bei Messen und Veranstaltungen 20 motivierte Ehrenamtliche 6 Werte für unsere gemeinsame Arbeit 3 Auszeichnungen durch Yooweedoo, European Solidarity Corps & Grüne Helden 5 Filmvorstellungen mit mehr als 400 Gästen > 15.000€ Crowdfunding-Einnahmen > 430 Unterstützer*innen auf Startnext 1.000 Fans auf Facebook 10.000 Ideen fürs nächste Jahr (mindestens!) ...und eine gemeinsame Vision :-) Wir wünschen euch schöne Feiertage und freuen uns auf ein ereignisreiches nächstes Jahr mit euch! Kooperative Grüße Euer SuperCoop Team
10.12.19, 11:28 Johanna Kühner
Liebe SuperUnterstützer*innen, für alle, die bei den bisherigen Vorführungen des Dokumentarfilms “Food Coop” noch nicht dabei sein konnten, haben wir noch einen allerletzten und ganz besonderen Kinoabend geplant: Am 16. Dezember um 19:30 Uhr im Babylon Kino (Berlin Mitte). Nach dem Film gibt es eine Diskussion mit Gästen, Zeit für Fragen zum Projekt und die Gelegenheit, uns persönlich kennenzulernen! Zu den Tickets für den finalen Kinoabend im Babylon Mitte: https://babylonberlin.eu/film/3061-food-coop Zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/940554859634026/ Der Film “Food Coop” gibt einen authentischen Einblick in den Alltag der Park Slope Food Coop in New York - der erfolgreichste kooperative Supermarkt weltweit mit 17.000 Mitgliedern! Um dieses Modell nach Berlin zu bringen, haben wir den Dokumentarfilm auf deutsch übersetzt und unsere Crowdfunding-Kampagne für SuperCoop Berlin gestartet. Seid bei, wenn “Food Coop” noch ein letztes Mal auf der Berliner Leinwand zu sehen ist und teilt den Termin sowie unsere Crowdfunding-Kampagne mit eurem Netzwerk! Dank EUCH konnte SuperCoop schon fast 90% des ersten Fundingziels von 15.000€ erreichen! Wir freuen uns riesig über die bisherige Unterstützung - DANKE! Langsam steuern wir auf die Zielgerade zu und brauchen eure gebündelten Kräfte. Das heißt: Erzähl’ deinen Freunden & Bekannten von SuperCoop und hilf’ uns die Idee zu verbreiten! Gemeinsam mit euch schaffen wir auch den Rest und kommen der Eröffnung eines kooperativen Supermarkts in Berlin ein großes Stück näher! Kooperative Grüße Euer SuperCoop Team